Free2Move: Alle Carsharing-Angebote der Stadt übersichtlich an einem Platz versammelt

Carsharing wird gerade in Großstädten immer beliebter. Mit Free2Move kann man sich auf die Suche nach einem verfügbaren Fahrzeug machen.

Free2Move

Free2Move (App Store-Link) steht bereits seit einiger Zeit im deutschen App Store zum Download bereit und lässt sich dort auf das iPhone herunterladen. Die Anwendung ist in deutscher Sprache nutzbar, erfordert iOS 9.0 oder neuer, und benötigt etwa 81 MB an freiem Speicherplatz.


„Mit Free2Move hast du die Mobilität in deiner Hand“, berichten die Entwickler von GHM Mobile Development in der App Store-Beschreibung. „Du kannst die verschiedenen Angebote aller Carsharing Anbieter in deiner Stadt finden, vergleichen und immer das passende Fahrzeug für dich buchen.“

Das Team von Free2Move hat eine große Auswahl an verschiedenen Carsharing-Anbietern in ihrer eigenen App versammelt, um so in vielen größeren Städten mit entsprechenden Angeboten geplante und flexible Möglichkeiten zu bieten, kurzfristig und unkompliziert ein Auto mieten zu können. In der Kategorie der geplanten Fahrten – das Fahrzeug wird von einer Station abgeholt und nach Gebraucht wieder dort abgestellt – gibt es beispielsweise Anbieter wie Cambio, StadtMobil, Drivy oder Flinkster. Möchte man flexibel bleiben und das Auto in unmittelbarer Nähe finden und dann an einem anderen beliebigen Punkt zurücklassen, stehen Anbieter wie Car2Go, DriveNow, COUP, Multicity und emmy bereit.

Nahegelegene Fahrzeuge direkt auf der Apple Watch

Auf einer Kartenansicht lassen sich anhand der gewählten Kategorie Flexibel oder Planbar entsprechende Angebote finden. Neben einer direkten Lokalisation über die Ortungsdienste ist auch die Eingabe einer spezifischen Adresse möglich. Free2Move ist in Berlin, München, Frankfurt, Hamburg, Stuttgart, Köln und Düsseldorf sowie in einigen europäischen Metropolen wie Paris, Rom, Madrid, London, Stockholm, Wien, Brüssel und Kopenhagen verfügbar. Interessanterweise habe ich aber auch entsprechende Angebote von stationären Anbietern in meiner norddeutschen Heimatstadt (ca. 160.000 Einwohner) gefunden.

In Free2Move lässt es sich in die Accounts von bereits bestehenden Carsharing-Konten einloggen, um Fahrzeuge buchen zu können. Auch das Zusammenführen von Accounts ist möglich. Die Abrechnung für die Fahrzeugnutzung erfolgt dann trotzdem bequem beim jeweiligen Anbieter. Wer im Besitz einer Apple Watch ist, kann außerdem direkt am Handgelenk die jeweils aktuellsten Fahrzeuge in unmittelbarer Nähe anzeigen lassen und sie direkt buchen. Wer sich für das Konzept Carsharing begeistern kann, sollte daher definitiv einen genaueren Blick auf diese praktische und übersichtliche App werfen.

Anzeige

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2021 appgefahren.de