Frisbee Forever 2: Auch der Nachfolger ist gratis

Heute ist mal wieder ein richtig toller Spiele-Donnerstag. Selbst für Nutzer, die kein Geld ausgeben wollen, haben wir etwas im Angebot.

Frisbee Forever war mit viereinhalb Sternen bereits ein voller Erfolg. Daran soll Frisbee Forever 2 (App Store-Link), das seit wenigen Stunden kostenlos auf iPhone und iPad geladen werden kann, anknüpfen. Wir sind überzeugt: Das kann klappen.


Frisbee Forever 2 wurde vor allem grafisch deutlich verbessert. Insbesondere auf dem neuen iPad, auf dem ich das Spiel angetestet habe, überzeugt es durch tolle Umgebungen und Effekte, zum Beispiel Reflexionen auf der Wasseroberfläche.

Am Spielprinzip hat sich auch bei diesem Nachfolger nicht viel getan. Man fliegt wieder mit einer Frisbee durch 75 verschiedene Level und muss die Scheibe mit einer von zwei Steuerungsmöglichkeiten so bewegen, dass möglichst alle Ringe durchflogen und Sterne aufgesammelt werden.

Wenn mich nicht alles täuscht, sind die Missionen neu hinzugekommen. Hier muss man, wie man es schon aus anderen Titeln kennt, bestimmte Aufgaben erfüllen. Etwa eine bestimmte Anzahl an Metern auf dem Beschleunigungsstreifen unterwegs sein oder durch die Windmühle fliegen. Die meisten dieser Aufgaben bewältigt man aber ohnehin im Vorbeigehen.

Frisbee Forever 2 ist gelungene und leichte Kost, bei der man nicht vergessen darf, dass es sich um ein kostenlos angebotenes Spiel handelt. Rein von der Qualität her gesehen könnten die Entwickler für ihr Werk auch durchaus einen kleinen Obolus verlangen, aber in diesem Fall wollen wir uns natürlich auf keinen Fall beschweren.

Anzeige

Kommentare 1 Antwort

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2021 appgefahren.de