GarageBand feiert 15. Geburtstag: Das sind die Meilensteine

Hits von Rihanna und Radiohead mit Apples Tool erstellt

Ich bin ja so ziemlich der unmusikalischste Mensch, den es vermutlich gibt. In der Schule habe ich selbst an der Triangel versagt und war irgendwann froh, dass Musik nicht mehr Teil meiner weiteren Schullaufbahn sein musste. Leider hat es auch Apple nicht geschafft, mit zu bekehren, auch wenn es mit GarageBand seit nun mehr 15 Jahren ein mehr als erfolgreiches und praktisches Werkzeug gibt.

Am 6. Januar feiert GarageBand offiziell seinen 15. Geburtstag, im Januar 2004 wurde es auf der MacWorld von Steve Jobs und John Mayer offiziell vorgestellt. Seit dem ist jede Menge passiert, wie auch ein Blick auf die größten Meilensteine von GarageBand zeigt.

  • Januar 2004: GarageBand wird auf der Macworld von Steve Jobs und John Mayer vorgestellt
  • April 2005: NIN Release “The Hand That Feeds” als GarageBand Projektfile das Fans remixen können
  • Dezember 2005: T-Pain kreiert sein erstes Album, „Rappa Ternt Sanga“ in GarageBand auf dem Mac
  • März 2007: Rihanna “Umbrella” erstellt mit GarageBand und dem Drum Loop “Vintage Funk Kit 03”
  • März 2007: Fall Out Boy produziert “Thnks fr th Mmrs” in GarageBand auf dem Mac
  • November 2007: Duran Duran veröffentlicht GarageBand-Version von “Nite-Runner” für Fans zum remixen
  • Februar 2008: Usher “Love in This Club” erstellt mit GarageBand und dem Synth Loop “Euro Hero Synth 02”
  • Februar 2008: Ting Tings produzieren “Great DJ” mit GarageBand auf dem Mac
  • April 2008: Radiohead veröffentlichen “Nude” als GarageBand Projektfile für Fans zum remixen
  • 2008: Die Dokumentation It Might Get Loud zeigt Edge von U2 wie er GarageBand auf seinem Laptop nutzt
  • 2009: „Instrument Lernen“ and Künstler-Übungen werden für GarageBand auf dem Mac vorgestellt
  • Mai 2009: St. Vincent kreiert das Album “Actor” mit GarageBand
  • März 2011: GarageBand für iPad wird angekündigt
  • November 2011: GarageBand für iPhone wird angekündigt
  • Oktober 2013: GarageBand 10 für Mac wird mit einem neuen Design angkündigt
  • August 2014: Haim nimmt „My Song 5“ mit GarageBand auf
  • Juni 2015: Marc Maron’s Podcast-Interview mit US-Präsident Obama wird mit GarageBand für den Mac produziert
  • Januar 2016: Live Loops-Funktion wird zu GarageBand für iOS hinzugefügt
  • Mai 2016: GarageBand wird für Großraum China mit traditionellen chinesischen Instrumenten angekekündigt
  • April 2017: Steve Lacey produziert den Kendrick Lamar Song “PRIDE“ mit GarageBand für iOS

„Die Vision hinter GarageBand war und ist es, Musik für jedermann zugänglich und erlebbar zu machen und hilft Anfängern und professionellen Musikern gleichermaßen, ihre Leidenschaft für das Musizieren zum Leben zu erwecken. Außerdem nutzen Pädagogen auf der ganzen Welt GarageBand in ihren Klassenzimmern, um junge Menschen zu inspirieren und zu befähigen, zum ersten Mal selbst Musik zu machen“, schreibt das Presseteam von Apple.

Habt ihr schon mit GarageBand herumgespielt oder das Werkzeug sogar für richtige Projekte genutzt? Wir sind gespannt auf eure Erfahrungen und Meinungen in den Kommentaren.

Kommentare 2 Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2019 appgefahren.de