GEO Special: Bald alle 2 Monate neue Ausgaben

Auf dem iPad und mittlerweile auch iPhone sind die GEO Specials eine Wucht. Heute haben wir interessante Neuigkeiten für euch.

GEO Special HamburgGeo Special New York 2GEO Special IstanbulGEO Special New York 3

Das Reise-Magazin GEO Special kennt ihr schon aus der Berichterstattung bei uns. Zuletzt haben wir euch die erste iPhone-App, das GEO Special New York, vorgestellt. Auf dem iPad gibt es noch viele andere Städte, bei uns im Video sehen könnt ihr Hamburg, außerdem gibt es im App Store die Ausgabe für Istanbul. Bewertet sind die Apps mit viereinhalb Sternen oder mehr – die Qualität stimmt.


Zukünftig werden wir uns über weitere Ausgaben freuen können, wie uns Johannes Kückens, Leiter Digitale Magazine und Sonderprodukte bei GEO mitgeteilt hat: „Ab der nächsten Ausgabe: Provence/Südfrankreich erscheint jedes Heft auch als App. Wir werden also nun alle zwei Monate eine neue digitale Ausgabe in den App Store schicken. Die nächste Stadt-App hat die Themen: Amsterdam, Rotterdam & Den Haag – es geht also diesmal in die Niederlande.“

Die Produktion der digitalen Ausgaben ist dabei ebenso aufwändig wie die der normalen Hefte, auch wenn zumindest die Texte übernommen werden können. „Wir produzieren wir die App relativ parallel zum gedruckten Heft: Bei sechs Heften im Jahr dauert die heiße Phase pro App also etwa 2 Monate. Allerdings beginnen wir natürlich schon früher uns Gedanken über spezielle App-Inhalte wie Filme, Animationen usw. zu machen. Solche Extras müssen einfach früh geplant werden, da sie teilweise sehr aufwendig sind und ohne gute Planung schnell auch sehr teuer werden können“, berichtet Johannes.

Besonders beliebt in der Redaktion, die unter anderem viele Texte als Audio-Dateien aufnimmt, sind die Audio-Karten und das 360-Grad-Panorama, das bei keiner Stadt fehlen darf. Daran gedacht, die Hefte als einfache PDF-Ausgaben in den App Store zu bringen, hat man dagegen nicht. „Die Seiten unseres Print-Magazins sind zu groß für Tablet-Diplays. Der Leser muss immer erst einen Bereich aufzoomen, um Lesen zu können. Das ganze Layout ist eben für den Druck auf große Heft-Seiten optimiert und nicht für ein Tablet-Display. Bei einem Heft-Preis von 8,50 Euro bzw. 7,99 für die App-Version können wir unseren Lesern wohl kaum ernsthaft eine solche PDF-Version verkaufen.“

Dem können wir uns eigentlich nur anschließen und sind erfreut, dass es weiterhin so hochwertige Apps wie das GEO Special gibt. Der Einsatzgebiet bei den Magazinen ist übrigens nicht unbedingt auf das jeweilige Reiseziel fokussiert, wie uns auch Johannes bestätigt, sondern „etwa bei Reisevorbereitungen auf dem Sofa zu Hause, während der Hinreise zum Urlaubsort im Flugzeug/Zug oder im Hotel des Zielorts.“

Alle GEO Specials im Überblick

Anzeige

Kommentare 1 Antwort

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Copyright © 2022 appgefahren.de