Glow Monsters: Spaßiges Puzzle in einem Labyrinth erinnert an PacMan

Noch ein wenig lustige Puzzle-Action ohne finanzielle Investition gefällig? Wie wäre es dann mit Glow Monsters?

Glow Monsters 1 Glow Monsters 2 Glow Monsters 3 Glow Monsters 4

Glow Monsters (App Store-Link) zählt zu einer der Neuerscheinungen der letzten Tage und lässt sich kostenlos auf iPhone oder iPad herunterladen. Das etwa 24 MB große Spiel von Crescent Moon Games erfordert zur Installation iOS 7.0 oder neuer und ist bereits auf Deutsch spielbar – zwar in einer etwas holprigen Übersetzung, die aber noch verständlich ist. Eine Anpassung an das iPhone 6 gibt es bisher nicht.


Ein wenig erinnert das Gameplay von Glow Monsters auch an den bekannten Arcade-Klassiker PacMan, denn auch in diesem neuen Spiel heißt es, kleine sogenannte Cubics einzusammeln, dabei aber vor allem darauf zu achten, nicht sofort Bekanntschaft mit fiesen Monstern zu machen, die die eigene Figur kontinuierlich verfolgen.

Erschwert wird das gesamte Unterfangen durch eine automatische Fortbewegung der Spielfigur, die sich nur über einen Richtungswechsel-Button steuern lässt. Hier heißt es oft, schnell zu reagieren, um Kollisionen mit den Gegnern zu verhindern. Als weiteres Hilfsmittel dient eine verschiebbare Brücke, deren Ausrichtung ebenfalls durch Drehen verändert werden kann. Geschickt eingesetzt erlaubt sie es, den Monstern den Weg abzuschneiden.

Mehr als 100 knifflige Level im Stil von PacMan

Im Spielverlauf trifft man auf allerhand verschiedene Monster-Typen, die über eigene Spezial-Fähigkeiten verfügen. Insgesamt sind in Glow Monsters mehr als 100 Level auf derzeit sechs unterschiedlichen Planeten-Welten zu bewältigen, die mit maximal drei Sternen abgeschlossen werden können. Die Sterne lassen sich durch Aufsammeln und ein besonders schnelles Absolvieren des jeweiligen Levels erreichen und dienen dazu, spätere Welten freizuschalten.

Ganz kostenlos ist allerdings der Spielspaß von Glow Monsters, das auch an das Game Center angeschlossen ist, nicht. Im Hauptmenü gibt es einen Button, mit dem sich kontinuierliche Werbefreiheit für einen einmaligen In-App-Kauf von 1,99 Euro erstehen lässt. Komischer- bzw. erfreulicherweise habe ich bei meinen bisherigen Versuchen aber noch kein einziges Werbebanner zu Gesicht bekommen. Bisher kann man sich diesen Kauf also spa

Anzeige

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2021 appgefahren.de