appgefahren News-Ticker am 20. August (8 News)

Was passiert in der Apple-Welt? Unser News-Ticker verrät es euch kurz und kompakt.

Unser News-Ticker fasst alle wichtigen Apple-Infos kurz und knapp zusammen.


+++ 18:12 Uhr – Phone-Brella: Der Regenschirm für Smartphone-Nutzer +++

Einen Regenschirm festhalten und das iPhone bedienen, kann gleichzeitig richtig schwierig sein. Wer nicht im Regen stehen möchte, sollte daher UNBEDINGT einen Blick auf den Phone-Brella werfen.


+++ 16:51 Uhr – Apple: Sonderseite zum iPhone in deutscher Sprache +++

Die Sonderseite „Warum es nichts gibt wie ein iPhone.“ (engl. „Why there’s nothing quite like iPhone.“) ist jetzt in deutscher Sprache abrufbar. Wer gute Argumente für das iPhone lesen möchte, schaut dort vorbei.


+++ 15:04 Uhr – App Store: Die Farbe der Icons +++

Auf dieser englischsprachigen Webseite findest ihr einen interessanten Bericht über Icons im App Store. Welche Farbe ist wohl die beliebteste?


+++ 13:18 Uhr – Credits: Neue Aktion verfügbar +++

Nutzer unserer neuen App aufgepasst: Im Credits-Bereich findet ihr eine neue Aktion, bei der ihr einem Entwickler aus Regensburg mit ein bisschen Feedback zu seiner App helfen könnt. Von uns gibt es als Dankeschön ein paar Punkte für das appgefahren-Konto.


+++ 13:00 Uhr – iOS 8: Mittlerweile auf 86 Prozent aller Geräte +++

Einige Wochen vor dem Start von iOS 9 vermeldet Apple neue Zahlen rund um iOS 8. Das aktuelle Betriebssystem ist mittlerweile auf 86 Prozent aller iPhone, iPads und kompatiblen iPods installiert.


+++ 7:10 Uhr – Apple: Transitdaten für Karten-App +++

In iOS 9 wird es für einige ausgewählte Städte die Möglichkeit geben, innerhalb der Karten-App nach ÖPNV-Verbindungen zu suchen. Die Daten für Deutschland/Berlin stammen vom VBB, der Ostseeland Verkehr GmbH und Flixbus. Alle anderen Anbieter findet ihr auf dieser Seite.


+++ 7:09 Uhr – Apple Watch: Logo verschwindet +++

Einige Nutzer der schwarzen Apple Watch berichten, dass sich auf der Rückseite das Apple Logo löst. Einige Bilder gibt es hier zu sehen. Seid auch ihr betroffen oder handelt es sich hier um Einzelfälle?


+++ 7:08 Uhr – Apple: Neue Beta-Versionen von El Capitan +++

Gestern hatte Apple voreilig die fünfte Beta von OS X El Capitan freigegeben und schnell wieder zurückgezogen, nun gibt es den offiziellen Download. Ab sofort steht die fünfte öffentliche Beta-Version von El Capitan bereit, Entwickler können jetzt schon die siebte Vorabversion testen.

Anzeige

Kommentare 48 Antworten

  1. Ich habe eben mal nachgesehen und bei mir hat sich das Logo auch abgelöst. Sieht aus wie auf den Bildern. Erst dachte ich es ist nur Schmutz, ist es aber leider nicht. Naja immerhin ist meine Watch schon 2,5 Monate alt 😉

  2. Versteh nicht wie Apple so schlampen kann unter steve jobs wäre sowas nicht passiert. Für eine Uhr die so teuer ist einfach unverständlich. Meine Uhr vergisst ab und zu auch mal die Temperatur zu syncen und mit der Krone habe ich immer noch Schwierigkeiten.

    1. Wenn deine Uhr was vergessen kann unterstellst du ihr künstliche Intelligenz. Wenn sie die wirklich hat – hast du eventuell fälschlicherweise einen Prototyp der 12 Generation bekommen…

  3. „…unter Steve Jobs wäre das nicht passiert“

    Das liest man ständig unter jedem Posting wo mal etwas nicht optimal ist. Auch unter ihm war nicht immer alles super und toll.

    Man kann solche Sachen nicht nur an einer Person festmachen.

    1. Da gebe ich dir so recht. Ich verstehe ohnehin nicht warum die Leute die immer sagen das früher alles besser war nicht auch weiter die Geräte von früher benutzen – und sich dann doch den ganzen, doch soo schlechten Kram von heute kaufen und dann sofort anfangen zu jammern …

  4. Man man, Dinge die die Welt bewegen … ich trage meine Watch immer verkehrt rum, damit alle den abgebossenen Apfel sehen 🙂 … ob das Logo nun da ist oder „abfäll“t, wo ist das Problem? Die Uhr tut doch weiter, was sie soll

    1. Aha sag das mal einem der ein Ferrari fährt. Meinste dem ist das egal ob vorne sein Pferd drauf ist oder nicht? Schwachsinn was du laberst.

      1. Ob unter dem Ferrari auf dem Unterboden sich ein Aufkleber gelöst hat, wäre da ja wohl der passendere Vergleich. Somit klassisches Eigentor mit deinem letzten Satz in deinem Posting.

          1. Für die Überlegung war keinerlei Zeitaufwand nötig da sie ohnehin auf der Hand liegt. 2. Eigentor ! Und warum müssen Apple-Produkte denn Fehlerfrei sein ? Wenn Apple diesen Aufwand treiben würde den du verlangst – da könnte fast niemand mehr die Produkte bezahlen. Und denk mal dran – hier geht es um einen Fehler bei der Beschriftung auf der Rückseite – bei einem von wievielen Modellen ?

          2. Wahrscheinlich kannste dir keine Uhr leisten und deshalb ist es dir egal aber solltest du ein iPhone haben würde es dir sicher nicht gefallen wenn sich der Apfel auf der Rückseite auf einmal löst. Und dein Eigentor ist Kindergarten. Hatte eigentlich gedacht das Apple Produkte von intellektuellen gekauft werden. Trifft bei dir nicht so zu.

          3. Ein Intellektueller bist du nicht, sonst würdest du nicht anfangen deine Fehler mit persönlichen Angriffen und Unterstellungen zu verteidigen. Die Anzahl deiner Eigentore steigt stetig. Und bei mir ( und in meiner Familie ) sind viele Apple Produkte im Einsatz. Und niemand ist froh wenn es da ein Problem gibt. Aber wo es jemals eines gab, wurde es umgehend von Apple abgestellt.
            Und bei meiner spacegrauen Sport Watch löst sich der Apfel auch auf – Na und ? Ich erhalte doch ein Ersatz ..

          4. Das Problem sind Leute die sich so eine Uhr eigentlich nicht leisten können und dennoch alles zusammen kratzen um sich eine Anzuschaffen.
            Da ist die Erwartungshaltung viel höher, da sind selbst einfache kleine Fehler ein Unding.

          5. Rabammel schreibt nicht mehr, sondern gestikuliert nur noch – „oh, wie ist das schön … so schön …“

  5. Guten Morgen Zusammen,

    Ich habe meine Apple Watch immer mit einer Hülle von Arktis.de getragen, letzte Woche habe ich die Hülle entfernt, um meine Watch zu reinigen, was musste ich dann auf der Rückseite entdecken? Die Farbe ist abgeblättert. ? Das erste Telefonat war kurz, man wollte erst einmal Bilder von mir, diese hat dann Apple auch bekommen. Dann habe ich nichts mehr von denen gehört. Also, nochmals angerufen, man hat mir eine neue Watch zugesendet. Die Ersatz-Watch habe ich nun eingerichtet, dass letzte Backup wieder drauf gezogen und dann fertig… dachte ich jedenfalls, jedoch habe ich mich dumm und dämlich versucht, die Einstellung zu aktivieren, dass beim Arm heben das Display an geht und beim Arm senken wieder aus. In den Einstellungen war dies aber aktiv. Also wieder mit Apple telefoniert, ca. 1,5 Std. Am Ende des Gesprächs teilte mir Apple mit, Zitat: „Tja, dann weiß ich jetzt auch nicht mehr weiter, wir haben alles gemacht, ich muss Ihnen leider mitteilen, dass die Apple Watch einen Hardware-Defekt hat“. Wir werden Ihen erneut eine neue Uhr zusenden!!!!….. nun ja, nun warte ich auf mein 2. Ersatzprodukt. Sowas bin ich von Apple nicht gewohnt, da hätte ich bessere Qualität erwartet.

    1. Schon mal daran gedacht das vielleicht die Ausdünstungen die es bei jedem Kunststoff gibt die Farbe deiner Watch abgelöst haben könnten ? Andere Hersteller hätten dir die Uhr nicht ersetzt wenn du denen erzählt hättest das du eine vom Hersteller nich zugelassene Schutzhülle verwendet hast. Die hätten dich mit der Begründung der nicht sachgerechten Nutzung auf deinem Schaden sitzen lassen.

      1. Da muss ich dich leider korrigieren. Ich gehe. Ist meinen Produkten sehr sorgsam um. Daher auch die Hülle, die Hülle ist auch offiziell von Apple zugelassen. Die Hülle kommt von einem Premium Partner. Trotzdem kann es nicht sein, dass eine Uhr, 449€ teuer, solche Fehler aufweist. Da hätte ich bessere Qualität erwartet, versteh das nicht falsch, ich bin ein totaler Fan von Apple aber ab und an muss man sich aufregen besonders in diesem Fall. Aber was für Apple spricht das muss ich auch sagen, in der Gesamtheit scheint alles Top zu sein, nur sehr wenige Rücksendungen jedoch häufen sich die Fehler.

        1. Alles klar – aber du wirst mir sicher Recht geben das sich bei der Apfel-Firma immer um eine Lösung der Probleme gekümmert wird – habe mir andren Firmen auch schon ganz andere Erfahrungen gemacht.

          1. Ja da gebe ich dir Recht. Das macht Apple wirklich super und bis heute kann da keiner mithalten.

      2. Ist doch egal ob sie von einem Hersteller stammt der bei Apple nicht registriert ist. Es ist ja keine Säure die den Schriftzug löst von daher sollte es bei allen Hüllen nicht passieren das sich da was ablöst. Obwohl ich auch echt vorsichtig wäre allgemein mit billigen Hüllen. Ich hatte mal eine fürs iPhone für 8€ und dann habe ich gemerkt das meine eine Hand womit ich mein iPhone bediene sich auf einmal gepellt hat. Das kam von dieser billig Hülle. Und man muss erstmal darauf kommen das es von einer Hülle kam.

  6. Es war absehbar was hier nun wieder für ein Gejammer angestimmt wird. Unverständlich das alle die sooo unzufrieden sind doch immer weiter die Apple Produkte kaufen und immer weiter jammern.
    Bei meiner spacegrauen Sportwatch gibt es die Problematik mit dem Logo auch. Deshalb bricht für mich weder die Welt zusammen noch muss ich mich negativ über Apple äußern. Denn – die werden sich darum kümmern – im Gegensatz zu einigen anderen Firmen die hier nur nach Ausreden suchen würden und am Ende sagen man hätte das Produkt eben falsch behandelt.

  7. ich wiederhole mich: kauft gescheite uhren. bspw von dt. herstellern. problem fertig. bei 300€ isz das doch kein wunder. was erwartet ihr?

  8. Na ja, Lösungen…die Displays der iPhones sind seit dem 5er bei vielen Phones locker und knacken. Apple weiß davon, aber bis heute tut sich nichts. So sehr sind sie an den Lösungen scheinbar auch nicht interessiert. Und, dass man weiter Apple Produkte kauft, das liegt an der Gesamtlösung mit der Software. Das Paket stimmt. Allerdings lässt die Produktqualität nach, was sicherlich auch bei Einheiten von 100.000-400.000 Stck./Tag kein Wunder ist. Dazu wird noch ein schlechter Lohn bezahlt (ja, auch für chinesische Verhältnisse!!!) und schon kommt es zu solchen Problemen. Das trifft aber auch Samsung und Co. Die Produzieren leider alle billigst. Allerdings klappern da keine Displays, da sie fester verankert sind. 😉

    1. Bei den Margen die Apple reinholt glaubt doch wohl keiner das er mit seinem Kaufpreis die Qualität des Devices bezahlt.
      Da ist schon immer einiges Problem behaftet.
      Antennen Gate … Und wie die ganzen Gates so hießen.
      Es gab immer kleine und größere Problemchen ?

      1. also sicher gab es hin und wieder ein Problemchen, aber immer nur, wenn es zu einem gemacht wurde.
        Ich persönlich sehe in so einem dich ablösenden Loge an der UNTERSEITE kein wirkliches Problem, sieht erstens keiner und zweitens funzt die Uhr ja trotzdem noch. Also kann ich, so ich das will, mich hilfesuchend an die Apfel-Firma wenden, die mir sicherlich helfen werden, ich kann es hinnehmen und so lassen, weil es stört nicht wirklich oder ich kann natürlich hingehen und ein „Apfel-fällt-ab“-Gate draus machen, damit die Androidjünger was zu lachen haben. Und das nur, weil, übertrieben gesagt, bei 10 von 10 Mio Uhren der Apfel zum Fallobst wird.
        Der nächste kommt mit klappernden Displays, ich habe mdst schon das 10te Eierfon, aber ein Display hat bei mir noch nie geklappert.
        Wer Fehler sucht wird sie auch finden, es gibt eben, im übertragenen Sinn, auch hier Hypochonder.

        1. Da gebe ich dir absolut recht. Ich werde aber trotzdem nach schauen lassen, denn die Ränder des Apfels sind ohne die Farbfüllung ziemlich scharfkantig – auch hier kein Grund zur Panik – das merkt man nur, wenn man mit dem Fingernagel drüber streicht … Ich sehe so etwas ziemlich entspannt – das kann vorkommen, ist kein Beinbruch und wird ganz sicher von Apple geregelt werden.
          Ach ja – von 3 spacegrauen Watches bei uns in der Familie betrifft das nur meine …

  9. Wo soll denn das Feedback zum Test der App hin? Find das Blau der auswahlbutton zu grell und beim Click auf Impressum ist erst nichts geladen und als ich dann irgendwo anders geklickt habe ist die App appgestürzt

  10. Neue Credit Aktion

    Wäre es nicht sinnvoll, wenn ihr mit den Clicks für eure Credits was verdienen wollt und es sich dabei um Apps handelt, diese auch im Blog vorzustellen?
    Ich meine das die Entwickler eher zu solchen Aktionen bereit sind wenn dann auch ein paar Worte zur App kommen, und nicht nur zu euren Credit Aktionen.

    1. Also so filigran die Beschriftung ist – wurde sie gelasert und nicht gefräst. Fräsen wäre auch viel zu langsam für die Massenproduktion.
      Aber egal wie die Herstellung gelaufen ist, warum sollte die Beschichtung dann nur bei den spacegrauen Modellen zum Teil nicht halten ?

        1. KP – vermutlich aber schon – rohes Alu sieht definitiv anders aus. Von dem Problem betroffen sind laut Netz aber ausschließlich die Sport in spacegrau…

          1. Nein, ist es nicht. Ist ein iPad oder ein MacBook beschichtet? Nein. Sieht es genauso aus? Ja. Das ist der Grund, warum nur die schwarze AW betroffen ist.

          2. Das Aluminium ist eloxiert – d.h. In der Oberfläche chemisch verändert. Dabei lässt sich eine Färbung mitgeben. Somit besteht nur ein minimaler Unterschied zwischen den Färbungen – das Schwarz ist keine extra Schicht …

  11. Es gibt nicht besseres als einen original Knirps Regenschirm 😉 – da freut man sich eher wenns mal wieder tropft.
    Bei dem Phone-Brella reicht ja schon ein kleiner Windstoß.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2021 appgefahren.de