Gruseliges Deadline: iOS-App berechnet Todeszeitpunkt anhand von HealthKit-Daten

Manche Entwickler kommen wirklich auf verrückte Ideen. Deadline ist so ziemlich das Abgedrehteste, was uns in den letzten Wochen über den Weg gelaufen ist.

DeadlineEs gibt Widgets für Kalender, Systemstatistiken, Erinnerungen, Taschenrechner und für eure verbleibende Lebenszeit. Ja, richtig gelesen. Deadline (App Store-Link) zeigt euch in der Mitteilungszentrale an, wie lange ihr noch zu leben habt. Akkurat genau in Jahren, Monaten, Tagen, Stunden, Minuten und Sekunden. Verrückt.


Die App ist natürlich nur ein Spaß, soll aber motivieren. Das wird über eine Anbindung an Apples Health-Applikation ermöglicht. Von dort bezieht Deadline nicht nur Basis-Informationen wie zum Beispiel euer Alter oder euer Geschlecht, sondern auch viele aktuelle Fitness-Daten wie zum Beispiel Schritte, Blutdruck, Ernährung und so weiter.

Die Rechnung ist ganz einfach: Wer sich mehr bewegt und gesünder lebt, kann den Deadline-Timer in der Mitteilungszentrale aktiv beeinflussen und nach hinten verschieben. Klar, ernst nehmen kann man die App nicht – aber sie ist dann irgendwie doch eine ganz besondere Form der Motivation. Bezahlt werden muss Deadline mit 89 Cent. Das sollte euch euer Leben doch wert sein, oder nicht? Wir finden: Auf so eine Idee muss man erst einmal kommen…

Anzeige

Kommentare 6 Antworten

  1. Auweia…
    so genau will ich das gar nicht wissen.
    Im Ergebnis hochwissenschaftlicher Studien, unter Berücksichtigung aller negativen Lebenseinflüsse, müsste ich schon vor ca. 10 Jahren gestorben sein.

  2. Juhuu in 7 Jahren kommt der Gerichtsvollzieher umsonst und ich bin Schuldenfrei… Dann kann ich ja nun aufhören mir n Kopp zu machen wenn eh bald Schluss ist. Aber wehe wenns nicht stimmt. Naja dann muss man nur etwas nachhelfen 😛

  3. So ein Programm gab es schon vor ca. 20 Jahren. Leider kann ich mich nicht mehr an den Namen erinnern. Dort musste man auch verschiedene Daten zu seinem Lebensstil angeben und dann wurde einem der Toteszeitpunkt berechnet.
    Eine witzige Sache mit einem Körnchen Wahrheit…..

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2021 appgefahren.de