Hatchi: Virtuelles Haustier derzeit kostenlos im App Store

Hatchi, ein virtuelles Haustier für iPhone und iPad, kann jetzt kostenlos geladen werden.

Bereits Anfang des Jahres haben wir über Hatchi (App Store-Link) berichtet. Dabei handelt es sich um eine gelungene Umsetzung des altbekannten Tamagotchi, das viele Kinder in den 1990er-Jahren fasziniert hat. Die bisher 79 Cent teure Universal-App wird nach mehreren Updates jetzt für einen kurzen Zeitraum gratis angeboten.

Hatchi ist zum Glück schnell erklärt: Das kleine Ding schlüpft aus dem Ei, muss danach versorgt und unterhalten werden. Es wächst und gedeiht, durchläuft verschiedene Entwicklungsstadien und wird sich entsprechend seiner Behandlung verhalten.

In der modernen Welt kann Hatchi natürlich bedeutend mehr als sein Vorgänger. Unter anderem gibt es Game Center-Erfolge und ausführliche Statistiken über Wachstum, Mini-Spiele und das Leben des kleinen Rackers.

Mittlerweile wurde die App sogar für das Retina-Display des neuen iPads angepasst und kann weiterhin mit einer überdurchschnittlich guten Bewertung von viereinhalb Sternen punkten.

Kommentare 9 Antworten

  1. Meine Frau liebt das Viech total, hab mir das dann auch gekauft und es läuft gerade ne Wette welches länger lebt ^^ meins lebt schon 100 Tage 🙂

  2. Das ist wie mit Pflanzen, da haben Frauen einfach ein besseres Händchen für 😛
    Mit PushUp auch für einen Mann machbar… Wann piepen meinen Pflanzen endlich wenn die mal Wasser brauchen???!!! 😀

  3. Hatte ich mal gehabt aber hat mich persönlich sehe gelangweilt und irgendwie fand ich das tamagochi interessanter, liegt aber wohl daran das ih damals Jung und doof war 😀
    Aber Ansich für tamagochi Fans noch ein lustiges Spiel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2019 appgefahren.de