HeliHopper: Kleines Geschicklichkeits-Game zählt aktuell zu Apples eigenen Lieblingsspielen

Mel Portrait
Mel 11. Januar 2018, 13:33 Uhr

Neben den ganzen Neuigkeiten zur aktuellen CES 2018 gibt es auch noch von Neuerscheinungen im App Store zu berichten.

HeliHopper

Mit HeliHopper (App Store-Link) hat es ein kürzlich erschienenes Casual Game gleich in die Empfehlungen von Apple geschafft: Das kleine Gratis-Spiel wird nämlich derzeit prominent in der Kategorie „Unsere neuen Lieblingsspiele“ beworben. Für die Einrichtung des auch in deutscher Sprache spielbaren Titels heißt es, neben 120 MB an freiem Speicherplatz auch mindestens iOS 8.0 oder neuer auf iPhone oder iPad bereit zu stellen.

Das einzige Ziel dieses niedlichen kleinen Geschicklichkeits-Spiels ist es, einen Helikopter mittels entsprechender Katapult-Steuerung so zu navigieren, dass er von Helipad zu Helipad hüpft, ohne herunterzufallen. Zu Beginn ist dieses Unterfangen noch relativ simpel, da die Helipads nah beieinander liegen und auch verhältnismäßig groß sind.

Im späteren Spielverlauf wird es dann aber immer kniffliger: Nicht nur werden die Helipads kleiner und sind an immer ausgefalleneren Orten zu finden, auch Wind und andere Eigenheiten machen es dem Gamer zunehmend schwerer, den Helikopter zu landen. Um sich das „Einparken“ zu erleichtern, steht ein PowerUp in Form einer Flugbahn-Anzeige bereit, mit dem es sich deutlich leichter landen lässt. Dieses steht jedoch nur in dreifacher Anzahl zur Verfügung und wird erst in jedem neuen Level wieder aufgefüllt.

Finanzierung über In-App-Käufe und Werbung

Bedingt durch die kostenlose Charakteristik von HeliHopper gibt es im Spiel zwischendurch immer wieder eingeblendete Werbung und auch einen In-Game-Shop, mit dem sich Münzen und Diamanten gegen bares Geld nachkaufen lassen. Mit ihnen können unter anderem leistungsfähigere Helikopter erworben werden, die die zahlreichen Missionen oder wahlweise auch einen Endlos-Spielmodus besser überstehen.

Insgesamt gibt es in HeliHopper 65 knifflige Missionen und neun Level im Endlos-Modus, sowie zehn niedliche Helikopter zum sammeln und aufrüsten. Freunde von Casual Games und Geschicklichkeits-Spielen sollten sich diesen netten Zeitvertreib daher durchaus genauer ansehen, denn Spaß macht die Neuerscheinung auf jeden Fall.

HeliHopper
HeliHopper
Entwickler: Oddrok Oy
Preis: Kostenlos+

Teilen

Kommentar schreiben