Heller HomeKit-Leuchtstreifen von Nanoleaf jetzt für unter 35 Euro

Auch die Verlängerung ist reduziert erhältlich

Vor ziemlich genau einem Jahr haben wir die beiden HomeKit-Leuchtstreifen von Nanoleaf und Eve Systems im Detail miteinander verglichen und beide konnten uns überzeugen. Da nicht nur bunte, sondern auch weiße LEDs verbaut wurden, wird bei Weißtönen eine besonders hohe Helligkeit erreicht. So kann man den Nanoleaf Light Strip auch prima verwenden, um die Arbeitsfläche in der Küche zu beleuchten.

Den regulär 49,99 Euro teuren Leuchtstreifen von Nanoleaf bekommt ihr derzeit bei Amazon zum Sonderpreis von nur 34,99 Euro. Noch etwas günstiger wird es bei Saturn, hier ist der Preis von 33,49 Euro gefallen – allerdings kommen noch 2,99 Euro Versandkosten hinzu. Die Erweiterung kostet bei Amazon und Saturn jeweils 13,99 Euro.


Nanoleaf Essentials Lightstrip Starter Kit - 2M, Mehrfarbig (Rgbw)
229 Bewertungen
Nanoleaf Essentials Lightstrip Starter Kit - 2M, Mehrfarbig (Rgbw)
  • Lebhafte Farben: 16M+ Farben in vielfältigen Farbtönen.
  • Kein Hub: Nahtlose Kontrolle ohne extra Hubs oder Bridge.

Das erwartet euch beim Leuchtstreifen von Nanoleaf

Wer seinen Leuchtstreifen nicht nur per App, Automation oder Sprachbefehl steuern möchte, wird sich über ein kleines Extra beim Nanoleaf Lightstrip freuen. Dieser kann über vier Buttons am Controller ein- und ausgeschaltet und gedimmt werden. Zusätzlich kann man durch voreingestellte Szenen schalten.

Ebenfalls klasse: Thread ist mit an Board. Der Leuchtstreifen von Nanoleaf fungiert dank der dauerhaften Stromversorgung sogar als Border Router und kann Signale zu anderen Geräten weiterleiten, beispielsweise einem Eve Thermo, das eigentlich nicht mehr in direkter Funkreichweite des HomePod mini oder Apple TV ist.

Verlängern lässt sich der Nanoleaf Light Strip auf eine Länge von bis zu zehn Metern, wobei die Helligkeit unterm Strich auf einem Niveau bleibt. Das bedeutet genau wie bei anderen Lösungen: Je mehr Verlängerungen ihr ansteckt, desto weniger hell leuchten einzelne LEDs. Das macht sich aber höchstens bei wirklich sehr langen Installationen bemerkbar.

Anzeige

Kommentare 1 Antwort

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2022 appgefahren.de