Im Angebot: AirPods Pro für nur 219 Euro bei Cyberport kaufen

Ein neues Angebot ist da

Update am 13. Mai: Bei Cyberport könnt ihr die AirPods Pro gerade für nur 219 Euro (zum Angebot) kaufen.


Original-Artikel: Bei Amazon Frankreich könnt ihr die AirPods Pro gerade günstiger kaufen. Mit Versand nach Deutschland zahlt ihr 233,23 Euro (Amazon-Link). Der Preisvergleich liegt aktuell bei 247 Euro, Apple verlangt weiterhin 279 Euro.

Ich bin mit den AirPods Pro sehr zufrieden und finde die Geräuschunterdrückung sehr praktisch. Die Steuerung über die Tasten direkt an den Ohrhörern ist deutlich besser gelöst als beim Vorgänger. Falls ihr also mit dem Kauf geliebäugelt habt, könnt ihr jetzt bei Amazon FR zuschlagen.

Loggt euch einfach mit eurem deutschen Account ein und führt den Bestellprozess wie gewohnt durch. Im Warenkorb wird der Rabatt automatisch abgezogen, wenn ihr den Coupon auf der Produktseite aktiviert habt (sollte automatisch aktiv sein).

Seagate Expansion Desktop ab 99 Euro

Ihr wollt Daten extern auslagern? Dann eignet sich eine zusätzliche Festplatte. Bei Amazon.de gibt es aktuell die 3,5″ Festplatte mit 6 TB Speicher günstiger. Bezahlen müsst ihr nur 99 Euro statt 116 Euro.

Wer noch mehr Speicher will, zahlt für die Version mit 8 TB aktuell nur 129 Euro statt 155 Euro.

Seagate Expansion Desktop, 6 TB, externe...
1.123 Bewertungen
Seagate Expansion Desktop, 6 TB, externe...
  • Externe High Capacity 8,9 cm (3,5 Zoll) Festplatte mit HighSpeed USB-3.0-Anschluss
  • 6 TB Zusatzspeicher für Ihren PC; Erforderlich für die Übertragungsgeschwindigkeit von USB 3.0 oder abwärts kompatibel mit USB 2.0 bei der entsprechenden USB-2.0-Übertragungsgeschwindigkeit

Seagate Expansion Desktop, 8 TB, externe...
  • Externe High Capacity 8,9 cm (3,5 Zoll) Festplatte mit HighSpeed USB-3.0-Anschluss
  • 8 TB Zusatzspeicher für Ihren PC; Erforderlich für die Übertragungsgeschwindigkeit von USB 3.0 oder abwärts kompatibel mit USB 2.0 bei der entsprechenden USB-2.0-Übertragungsgeschwindigkeit

Kommentare 13 Antworten

  1. Wie sieht es eigentlich bei sowas mit Garantie aus? Kann ich mit den AirPods Pro einfach zu Apple in Deutschland gehen, wenn ich ein Problem hab?

  2. Die “tastenlösung” der AirPods halte ich aber für umständlicher als das zweimalige kurze klopfen. Es dauert immer etwas, bis ich die richtige stelle an den ohrstöpseln gefunden habe.

    Vielleicht liegt es aber auch an meinen fingern…

    1. Neee. Ist Murks. Mit den normalen hab ich ziemlich häufig geskipped. Heute hoffe ich, dass in den kuratierten Playlisten einigermaßen das kommt was ich brauche. Ich mag die Bedienung überhaupt nicht. Ein riesen Rückschritt.

  3. Die Silikontips der AirPods sind überhaupt nicht Pro. Die Kopfhörer halten mit denen kaum in den Ohren. Ironischerweise ist der passtest mit allen drei Größen gleich gut. Hab mir bei eBay Foam Tips geholt, damit halten sie jetzt wenigstens. Die Leistung der Geräuschunterdrückung hätte ich mir auch besser vorgestellt, aber man muss nehmen was man bekommt.

    1. SAR-Wert = Spezifische AbsoptionsRate https://de.wikipedia.org/wiki/Spezifische_Absorptionsrate
      Der empfohlene oberste Grenzwert der Weltgesundheitsorganisation liegt bei 2,0 W/kg.
      Ein iPhone 11 Pro hat einen SAR-wert von 0,99 W/kg.
      AirPods 1 haben einen SAR-Wert von 0,47 W/kg.
      AirPods 2 haben einen SAR-Wert von 0,58 W/kg.
      AirPods PRO haben einen SAR-Wert von 0,60 W/kg. (Liegen also nicht über dem Wert)
      Die Frequenzbänder von Bluetooth und Mobilfunk haben ausschließlich eine elektromagnetische jedoch keine ionisierende Wirkung. D.h. sie erwärmen (das Gehirn) um die angegebene Leistung sind aber nicht radioaktiv. Eine krebserregende Wirkung ist höchst umstritten und konnte bis heute durch keine einzige wissenschaftliche Studie nachgewiesen werden (obwohl oft versucht). Eine gute Informationsquelle ist auch das Bundesamt für Strahlenschutz https://www.bfs.de/DE/home/home_node.html
      Ich benutze AirPods sehr gerne und trage keine Alufolienhelme. Trotzdem schläft mein Handy im Flur am Ladekabel, anstatt auf der QI-Ladestation auf dem Nachttisch neben meinem Kopf.

      1. Es sagte ja nicht, welchen SAR-Wert er meinte. Sie könnten also drüber liegen.

        Ich persönlich fange gar nicht erst an, mit einem Aluhut aufzusetzen, sondern vertraue darauf, dass Apple sich an die Regeln hält.

        Danke trotzdem für deine Antwort.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2020 appgefahren.de