In eigener Sache: Mehr Server-Power für schnellere Ladezeiten

Wir haben etwas aufgerüstet

Mittlerweile ist unser Blog mehr als zwölf Jahre alt und es haben sich einige Daten angehäuft. Alleine auf appgefahren.de haben wir in dieser Zeit fast 46.500 Artikel veröffentlicht. Dazu kommen 76.718 Mediendateien und 435.707 Kommentare. Keine Frage: In unseren Datenbanken hat sich einiges angesammelt.

In letzter Zeit kam es daher tatsächlich immer mal wieder zu längeren Ladezeiten. Was wir auf der Website mit einem ordentlichen Cache noch recht gut abfedern konnten, hat in der News-App immer mal wieder zu kleineren Verzögerungen geführt.


Daher freuen wir uns euch mitteilen zu können, dass ein Server-Upgrade in der vergangenen Nacht erfolgreich geklappt hat. Uns steht jetzt die doppelte Rechenleistung zur Verfügung und der Server arbeitet nicht mehr dauerhaft am Limit.

Das dürfte sich vor allem bei größeren Events, wie etwa der anstehenden WWDC-Keynote Anfang Juni positiv bemerkbar machen. Aber auch generell haben sich die Ladezeiten durch das Server-Upgrade positiv entwickelt, so ist jedenfalls unser Eindruck der letzten Stunden.

Falls ihr gerne in unserem Blog lest, freuen wir uns natürlich jederzeit über eine Weiterempfehlung an Freunde und Bekannte sowie eine hoffentlich positive Bewertung im App Store. Schaut zudem auch mal auf unseren anderen Blogs vorbei: Im Hueblog berichtet wir über smartes Licht und im Baustein.Blog über LEGO.

‎appgefahren News
‎appgefahren News
Entwickler: appgefahren GmbH
Preis: Kostenlos+

Anzeige

Kommentare 13 Antworten

  1. Ist es wirklich schneller? Ich bin mit einem 11 Pro bei Vodafone LTE in Berlin unterwegs und kann bei jedem Start eines Artikels 21, 22 zählen. 12:35 & 17:03 die letzten beiden Tests.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Copyright © 2022 appgefahren.de