Infinity Blade: Multiplayer lässt auf sich warten

Erinnert ihr euch noch an Infinity Blade – ja genau, das war das Grafik-Spektakel mit wenig Abwechslung.

Das im Dezember erschienene Infinity Blade entzückte die Massen nur vor und kurz nach dem Release. Schnell wurde klar, dass der Grafik-Kracher bis auf die Unreal Engine kaum etwas Nennenswertes zu bieten hatte. Auch das erste Update glich einer kleinen Enttäuschung, damals gab es nur einen neuen Gegner und ein neues Schwert.


Die große Frage ist: Wann kommt das versprochene Multiplayer-Update, das Infinity Blade endlich richtig interessant machen kann. Da haben wir leider keine guten Nachrichten für euch: In der nächsten Zeit wird sich nicht besonders viel tun.

Wie die Entwickler bekannt gegeben haben, wird das nächste Update noch einige Wochen auf sich warten lassen, für ein genaues Datum sei es bisher zu früh. Man verspricht allerdings, dass das kostenlose Update den Wert des Spiels verdoppeln wird, man darf also gespannt sein.

Man hat zudem deutliche Verbesserungen der Spieler-Level und des Gameplays versprochen. Vielen Nutzern hat es ja gar nicht gefallen, dass man sich in Infinity Blade nicht frei bewegen kann – aber daran wird sich wohl auch mit dem nächsten Update nichts ändern.

Anzeige

Kommentare 16 Antworten

    1. „EPIC ZITADELLE“ war die Grafikdemo. „Infinity Blade“ kann mehr motivieren, als man anfangs annehmen möchte. Wenn erst mal das Gameplay in Fleisch und Blut übergegangen ist, tritt schnell der „Och-Eins-Mach-Ich-Noch-Effekt“ ein und man kann sich kaum noch vom Device lösen.

      Daumen hoch für „Infinity Blade“! Ich freu‘ mich auf’s Update;@)

    2. Find ich auch,doch es soll mal nen neuen boss geben,ich hab den gottkönig schon auf level 200 geschlagen,kann mir wer sagen wo man dieser knochenmarkbestie vom letzten update begegnen kann?

    1. Ich glaub das der online modus eh nichts bringt weil wenn man warscheinlich gegen die gegnern gewinnt dan melde sich die spieler immer ab ist bei anderen online spielen auch so 🙁

  1. Was mir auf appgefahren absolut nicht gefällt ist diese ständige Fehlen von Quellenangaben. Ich als Leser würde durchaus gerne wissen, woher ihr diese Information bezieht. Gehört eigentlich zum seriösen Bloggen dazu.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2021 appgefahren.de