iOS 10 Beta 2: Die wichtigsten Änderungen der neuen Vorab-Version

Gestern Abend hat Apple iOS 10 Beta 2 an registrierte Entwickler verteilt. Wir haben die wichtigsten Neuerungen für euch.

ios 10

Noch in diesem Monat soll iOS 10 in den öffentlichen Beta-Test gehen. Bis es soweit ist, können registrierte Entwickler das neue Betriebssystem auf ihren Testgeräten installieren. Dass das zum Teil nicht ganz unwichtig ist, zeigt ein Blick auf unsere App, die unter iOS 10 nicht mehr startet. Glücklicherweise verbleibt bis zum offiziellen Start von iOS 10 im Herbst aber noch ein wenig Zeit.

In der gestern Abend veröffentlichten zweiten Beta-Version kümmert sich Apple nicht nur um einige Fehlerbehebungen, sondern hat auch einige kleinere neue Funktionen eingebaut. Die wichtigsten Neuerungen der zweiten Beta-Version haben wir für euch zusammengefasst, außerdem findet ihr im Anschluss an die Liste noch ein kleines Video, das einige Details im Bewegtbild zeigt.

  • Widgets im Notification Center jetzt auch vom Homescreen und nicht nur vom Lockscreen erreichbar
  • verbesserte Shuffle-Optionen und Übersicht über alle aktiven Downloads in Apple Music
  • erste Sticker-Apps in iMessage über einen integrierten App Store
  • Fotos in iMessage automatisch in verringerter Qualität senden
  • Organspende-Infos in Health für US-Nutzer
  • iPhone und iPad können per Touch ID auch ohne weiteren Druck auf den Homebutton entsperrt werden
  • News-App lässt sich nun auch löschen

Kommentare 13 Antworten

  1. „iPhone und iPad können per 3D Touch auch ohne weiteren Druck auf den Homebutton entsperrt werden“

    Welches iPad verfügt denn momentan über 3D Touch????? O.o

  2. „iPhone und iPad können per 3D Touch auch ohne weiteren Druck auf den Homebutton entsperrt werden“
    Man drückt dann einfach nur per 3D Touch auf das Display? Dann geht das wohl nur wenn der Code und TouchID ausgeschaltet ist?!

  3. Mit der 2. Beta läuft eure App wieder ganz normal, aber wo ist den die Gamecenter App abgeblieben. Seit IOS 10 ist die App verschwunden, sehr suspekt das ganze.

      1. Gott sei Dank ist das Teil endlich weg. Bei den Spielen poppt das Gamecenter aber noch hoch, wahrscheinlich haben die Apple Leute das Löschen der Apps ausprobiert und nur das Icon gelöscht….

      2. So viel ich weiss, wird das GameCenter nicht komplett entfernt, sondern nur nicht mehr als eigenständige App angeboten. Finde ich schade, weil ich so nicht mehr auf die verschiedenen Informationen zugreifen kann (GamerScore Freunde, Leaderboards etc). Entwickler können den Dienst weiterhin nutzen, müssen aber eigene Designs entwickeln um die Daten darzustellen, können also nicht mehr auf die vorgefertigte Variante von Apple zugreifen.
        Das GameCenter wird weiterhin verbessert, in dem Multiplayer Sessions mit bis zu 100 Spielern ermöglicht werden.

  4. Bilder in geringerer Qualität unter iMessage senden finde ich geberell SUPER! Noch besser würde ich es finden, wenn ich direkt beim Nutzen der App sagen könnte, in welcher Größe (Abmessungen) und/oder Qualität ich ein Bild senden möchte. Außerdem wäre es super, wenn rudimentäre Bildbearbeitungsfunktionen möglich wären. Beschneiden, begradigen, schnelles verbessern.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2019 appgefahren.de