iPad-App der Woche: Another World – 20th Anniversary

Wir haben uns das iPad-Spiel der Woche einmal genauer angesehen und möchten die ersten Eindrücke in einem Video präsentieren.

Another World – 20th Anniversary (App Store-Link) kann für 3,99 Euro aus dem App Store geladen werden und nimmt etwas mehr als 87 MB Speicherplatz auf dem eigenen iDevice ein. Another World kann sowohl auf iPhone als auch auf dem iPad installiert werden, da es sich um eine Universal-App handelt.

Das Spiel wurde erstmals 1991 veröffentlicht und ist somit 20 Jahre alt – genau aus diesem Grund ist eine Spezialversion von Another World erschienen. Im Spiel selbst spielt man einen jungen Herr, den man durch die Welt navigieren muss. Vorher sollte man sich für eine der zwei Steuerungsmöglichkeiten entscheiden.

Ich persönlich kann mit dem Spiel nicht viel anfangen, doch Fans solcher Apps finden sicher ihren Spaß. Das folgende Video (YouTube-Link) zeigt nun einige Ausschnitte aus Another World – 20th Anniversary

Kommentare 14 Antworten

  1. Im appstore gesehen und gleich gekauft – habe das schon auf dem amiga lange gezockt und freue mich,dass es das wieder gibt. Die steuerung ist nicht soooo gut gelungen, aber es ist ja ganz neu, von daher wird vielleicht noch was dran gemacht.

    Was man neulingen sagen sollte: sobald man mitsamt Schreibtisch im Pool gelandet ist muss man nach oben an die Wsseroberfläche schwimmen. Das intro ist dann vorbei!

    1. Habe es damals auch am Amiga gespielt. Fand es aber wirklich frustrierend, da viele unfaire Stellen vorhanden sind, die das Spielerlebnis erheblich trüben.

      @Frederick Was meinst du mit „solche Art Spiel“? Spiele die nicht dem Casual-Bereich zuzuordnen sind und deswegen zumindest über ein gewisses Maß an Komplexität verfügen? Ich lese euer Magazin gerne, allerdings merkt man bei solchen Spielen, dass euch jemand fehlt, der etwas älter ist und sich im Spielebereich ein wenig mehr auskennt.

      1. Vielleicht kommt ja dann auch flashback mal aufs ipad. Wäre cool, da ich das damals nicht mehr spielen konnte auf dem amiga und noch keine pc hatte. Und nur bei freunden zuschauen war auch nicht soooo prall.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2019 appgefahren.de