Neuer Tipp im Video: So erstellt man einen Zeitplan für den Dunkelmodus

Mit wenigen Handgriffen möglich

Apple Deutschland hat am Wochenende ein neues Video veröffentlicht, das aufzeigt, wie man einen Zeitplan für den Dunkelmodus festlegt. Gerne möchten wir die Optionen noch einmal verschriftlichen. Folgend findet ihr das Erklär-Video.

Das dunkle Erscheinungsbild könnt ihr wie folgt aktivieren: Einstellungen → Anzeige & Helligkeit → Erscheinungsbild. Hier stehen nun weitere Optionen zur Verfügung. So kann man den Modus stets manuell ändern, wobei das auch direkt im Kontrollzentrum möglich ist.


Zusätzlich kann der Wechseln zwischen hell und dunkel auch automatisch erfolgen. Hier werden der Sonnenauf- und Sonnenuntergang herangezogen. „Hell bis Sonnenuntergang“ und „Dunkel bis Sonnenaufgang“ sind die Möglichkeiten. Wer sich davon lösen möchte, kann einen eigenen Zeitplan anlegen.

Hier könnt ihr selbst entscheiden, um wie viel Uhr das helle und ab welcher Uhrzeit das dunkle Erscheinungsbild angezeigt werden soll. Das ist jedoch nur pauschal für alle Tage möglich, individuelle Tageseinstellung gibt es nicht.

Die Frage an euch: Nutzt ihr den Dunkelmodus? Ich persönlich schalte relativ selten um, in dunklen Umgebungen reguliere ich aber die Displayhelligkeit runter.

Anzeige

Kommentare 2 Antworten

  1. Ausschließlich Dunkelmodus und Night Shift nach Zeitplan. Nützt den Augen zwar wenig, Akku wird gut geschont, aber die Gesamthaptik vermittelt mehr gefühlte Ruhe:)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2021 appgefahren.de