Kooperatives Logik-Spiel Mysterium: Erweiterung für bekanntes Brettspiels erschienen

Das Team von Asmodee Digital ist bekannt für viele Umsetzungen analoger Brettspiele für mobile Geräte. Für ihr Werk Mysterium gibt es nun neue Inhalte.

Mysterium 1

Das bereits als Brettspiel bekannte und beliebte Mysterium (App Store-Link) lässt sich seit einiger Zeit auch als Digital-Adaption für iPhone und iPad aus dem deutschen App Store herunterladen, und das zu einem Preis von 5,49 Euro. Zudem gibt es jetzt zwei weitere In-App-Käufe für jeweils 2,29 Euro, mit denen sich die Erweiterung „Hidden Signs“ sowie die frisch erschienene Expansion „Secrets & Lies“ mit neuen Karten und Inhalten erwerben lassen.


Für den Download von Mysterium sollte man sich zunächst etwas Zeit nehmen und auf ein WLAN-Netzwerk für das Herunterladen setzen: Satte 1,39 GB werden für das Standard-Spiel fällig. Installiert werden kann Mysterium auf allen Geräten, die mindestens über iOS 8.0 verfügen, zudem steht eine deutsche Lokalisierung für die Brettspiel-Adaption bereit. Sollte diese noch nicht beim Start umgesetzt worden sein, hilft im Hauptmenü ein kleiner Blick in die Einstellungen, um das Spiel auf Deutsch – oder eine weitere von insgesamt sieben Sprachen – umzustellen.

Bei Mysterium handelt es sich um ein kooperatives Spiel, in dem es darum geht, einen mysteriösen Mörder ausfindig zu machen. Die Spieler übernehmen dabei die Rolle eines Spiritisten oder eines Geistes, und müssen in insgesamt acht Runden den Kriminalfall lösen. Das klingt zunächst Gameplay-technisch ein wenig nach dem Brettspiel-Klassiker CLUEDO, aber Mysterium weist einige besondere Eigenheiten auf, die den Titel einzigartig machen.

Während die tiefschwarze Nacht das Warwick-Herrenhaus umhüllt, erscheint der Geist eines ermordeten Dieners und fordert Mithilfe bei der Suche seines Mörders. Eine von ihm verschickte Traumbotschaft muss gemeinsam mit den Mitspielern gedeutet werden, und sich als Spiritisten der längst vergessenen Wahrheit zu nähern. Aber viel Zeit bleibt nicht – der Fall muss innerhalb dieser einen Nacht gelöst werden.

Online-Multiplayer-, Pass-and-Play- und Solo-Spielmodus

Mysterium 2

Das Gameplay kann entweder in einem Story-Modus oder Kooperativ-Spiel erfolgen. Die Aufgabe der Spiritisten ist es dabei, dem Geist des Dieners bei der Rekonstruktion seiner Todesumstände zu helfen, indem eine korrekte Abfolge von „Personen“-, „Ort“- und „Objekt“-Karten erraten wird. Die verdächtigten Personen werden am unteren Bildschirmrand aufgelistet. Jeder teilnehmende Spiritist muss ein eigenes Set vervollständigen und die verschwommene Erinnerung des Geistes zu lichten, indem Möglichkeiten eingekreist werden. Möchte man nur mit zwei oder drei Personen spielen, übernimmt jeder Teilnehmer der Partie gleich zwei Charaktere. Mit Hilfe von Visionskarten kann der Geist seine Intention deutlich machen und diese an die Spiritisten verteilen – hier ist eine gute Auffassungsgabe und logisches Denken gefordert.

Wenn alle Spiritisten gegen Ende des Spiels ihre Vermutungen abgegeben haben, beginnt ein Rekonstruktionsprozess, bei dem am Ende nur die richtige Kartenkombination übrig bleibt. Wenn die Mehrzahl der Spieler richtig lag, gewinnen alle – liegen die meisten falsch, verlieren alle. Verloren ist ein Spiel auch dann, wenn einem oder mehreren Spiritisten nicht genügend Zeit bleibt, um Person, Tatwaffe und Tatort zu identifizieren. Auch wenn der Geist seine letzte Visionenkarte an die Spiritisten ausgeteilt hat und nicht mehr in der Lage ist, neue Visionen zu übermitteln, resultiert diese Tatsache in einer Niederlage.

Während der ersten Spielphase ist es zudem möglich, sich in einem Chat mit den anderen Spielern zu unterhalten. Der Geist kann dabei das Gespräch einsehen, aber an diesem nicht teilnehmen. Neben den verschiedenen Online-basierten Partien („Direkt“ zum Beitreten einer bestehenden Partie, „Online“ oder „Blitz“ für einen kurzen Spielmodus) für bis zu sieben Personen gibt es auch einen Pass-and-Play-Modus zum Spielen mit Freunden an einem Gerät, sowie einen Solo-Modus, bei dem der Gamer gegen eine KI antritt. In der Story-Kampagne versucht man sich an insgesamt neun verschiedenen Fällen, die gelöst werden wollen. In der neuen Erweiterung „Secrets & Lies“, die ab sofort zum Download bereit steht, gibt es jeweils sechs neue Personen-, Orts- und Objektkarten, 18 Story-Karten, die Waffenkarten ersetzen können, sowie 42 neue Visionskarten für noch mehr Abwechslung und Spielspaß.

Wer doch lieber die analoge Brettspiel-Variante von Mysterium mit Freunden spielen möchte, findet den Titel zum Preis von 34,95 Euro inklusive Prime-Versand beim Internet-Versandhaus Amazon. Dort bekommt Mysterium im Durchschnitt von mehr als 80 Rezensenten 4,6 von 5 Sternen.

‎Mysterium
‎Mysterium
Entwickler: Asmodee Digital
Preis: 4,49 €+

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2020 appgefahren.de