Leider nur im US-Store: Driver Feedback

Fühlt man sich bei euch im Auto als Beifahrer wohl oder sitzt man eher auf einer Kanonenkugel? Eine App verrät es euch jetzt.

Diesen Artikel müssen wir leider mit einer schlechten Nachricht beginnen: Die App Driver Feedback ist leider nur im US-Store vorhanden und es besteht auch kaum Hoffnung, dass sie es noch in den deutschen Store schafft – denn auch ältere Apps des Herstellers sind nur über die amerikanische Plattform verfügbar. Wie man sich einen Account erstellt, lest ihr in diesem Artikel.


Wer über einen US-Account verfügt, kann Driver Feedback (App Store-Link) kostenlos laden. Ist man im Auto unterwegs und hat das Programm aktiviert, wird die Fahrt via GPS und Beschleunigungssensor aufgezeichnet.

Der Clou: Beschleunigt oder bremst man so abrupt, das es einem Beifahrer schon mulmig wird, wird das Fahrmanöver von der App registriert. Nach der Fahrt kann man sich alle Warnpunkte auf einer Karte anzeigen lassen und weiß dann hoffentlich, was man falsch gemacht hat. Später lassen sich zwei Fahrten auch miteinander vergleichen.

Wir finden: Wenn der Freund nicht glaubt, dass er etwas ordentlicher fahren soll, gehört diese App auf das iPhone. Vielleicht lässt der Göttergatte sich ja damit überzeugen…

Kommentare 29 Antworten

    1. Wieso? Mit einem GPS Receiver sollte diese App auch auf einem iPod Touch rennen.
      Ich benutze zum Mountainbiken auch meinen Touch und einen GPS Receiver, kann also GPS Apps, wie Motion-X, GeoGuide 3D oder Navigon wie mit dem iPhone verwenden. Einziges Manko ist das nicht vorhandene Internet, aber dafür bieten die Apps ja Offline-Kartenmaterial. Von dem her wird auch kein Internet benötigt.

        1. Nach meinen Informationen gibt es gegenwärtig zwei sogenannte MFI-Produkte (Manufactured For I-Phone/Pod/Pad), die über Bluetooth und ohne Jailbreak laufen.
          Ich besitze den 5870 MFI GPS Receiver der Firma GNS (deutsche Firma) und bin voll und ganz zufrieden, bis auf den etwas empfindlich Touchmechanismus (siehe Rezensionen bei Amazon). Dieser stört mich jedoch nicht weiters, da ich das Gerät bisher immer an und aus bekommen habe 😉 In Amerika gibt es von der Firma Dual Electronics den XGPS150, der selbige Funktionalität bereitstellt.
          Die Geräte besitzen einen integrierten Akku, der bei meinem mit 10h+ angegeben wird. Im Auto lässt sich dieser einfach an den Zigarettenanzünder anschließen. Die Kosten sind bei diesen Produkten leider etwas höher, als bei anderen Receivern. Der 5870er hat mich knapp 80€ gekostet und der XGPS150er kostet bei Amazon.com knapp 99$
          Wer einen Jailbreak hat, kann fast jeden beliebigen Receiver verwenden, aber da weiß ich nicht genauer bescheid.

  1. Was mich ärgert ist das man US Account braucht.
    Und nur für zwei drei Apps höchstens erstelle ich keinen.
    Aber die app scheint wirklich gut zu sein.
    Gibt es andere Apps wo man Beschleunigung anzeigen kann?!
    Hatte auf eine Winphone ein GPS proggy, GPStuner glaub ich, der hat die max Beschleunigung angezeigt. Ganz lustig wenn ich mal mit einem Porsche unterwegs bin 🙂 grins

    1. Du kommst auch in den Genuss feinster Musik und wenn du magst auch Filmen, die es nicht über den großen Teich hinaus schaffen, zudem ist alles günstiger (Umrechnungskurs – Dollar:Euro). Kannst zudem Tracks nicht nur 30 Sekunden vorhören, sondern 1 Min 30 und jede Woche neue Gratis Downloads.., Musik, TV Serien etc. Lohnt sich, nen US Account.., probier es aus und hab viel Freude daran;)

  2. So ein Scheiss! Wer braucht so etwas? Das hat schon seinen Grund, dass es das hier nicht gibt! Und ehrlich: Welche Frau würde sich so was in einem AppStore laden? Sinnlos App für Leute die nichts mit sich anzufangen wissen!

    1. Damit demütigst und beeinflusst du jeden, der diese App nutzt bzw. sie sich geladen hat und das ohne jeglichen Grund! Das ist einfach nur unverschämt…
      Zur Info: Nutze die App selbst nicht, aber finde deine Meinung ja okay, aber der letzte Satz geht gar nicht!

    2. Es gibt genug Leute die so etwas runter laden. Hast du dir schon mal die Top 25 der Gratis-Apps angesehen was da alles nach meiner Ansicht nach für Mist auf den vorderen Plätzen ist.

      Jeder sollte für sich entscheiden was er haben möchte.

  3. Moin Moin,
    habe mir mal die app geladen, doch sie funktioniert bei mir nicht, sie stürzt beim Start immer wieder sofort wieder ab, schade, hätte sie gern mal ausprobiert. 🙂

    lg timothyyy

    1. Aus der Driver Feedback raus -> Doppelklick auf Homebutton -> Driver Feedback gedrückt halten bis Minuszeichen erscheint -> auf Minuszeichen tippen -> App wieder starten

      Vielleicht hilft das ja…

  4. Also ich weiß auch ohne App. ob jemand Auto fahren kann oder nicht ^^
    Hmm,eigentlich ist das eine App. deren Sinn es ist einen Ehekrach zu fördern lol

  5. Hey Appgefahren, macht ihr kein Artikel über euer neues Update ?
    Ist voll cool geworden mit den Ticker 😉
    P.S wisst ihr schon was über ein bugfix von Galaxy in Fire 2 am Ende mit den khadorschen Antrieb ? Wär nett wenn jemand antwortet

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2020 appgefahren.de