Mac Pro und Pro Display XDR ab sofort vorbestellbar

Für den großen Geldbeutel

1 Kommentar zu Mac Pro und Pro Display XDR ab sofort vorbestellbar

Ihr interessiert euch für den leistungsstarken Mac Pro und das hochauflösende Pro Display XDR? Dann könnt ihr ab sofort zuschlagen. Beide Geräte können ab sofort vorbestellt werden, die Auslieferung erfolgt dann ab dem 23. Dezember, kann je nach Konfiguration aber auch erst im kommenden Jahr erfolgen.

Der neue Mac Pro ist eine Powermaschine mit bis zu 28 Kernen, 1,5 TB Arbeitsspeicher sowie 8 interne PCI-Steckplätze. Mit dabei sind zwei Thunderbolt 3-Ports, zwei USB-A Anschlüsse und ein Kopfhörer-Anschluss. Mit an Bord ist die Radeon Pro Vega II, die sogar doppelt ausgestattet werden kann. Los geht es ab 6.499 Euro, je nach Ausstattung wird es natürlich noch mehr. Hier sind auch problemlos mittlere fünfstellige Beträge möglich.


Pro Display XDR bietet 6K Auflösung

Laut Apple ist das neue Pro Display XDR das weltweit erste 32″ Retina 6K Display mit bis zu 1600 Nits Helligkeit. Das Kontrastverhältnis liegt bei 1.000.000:1, zudem wird der P3 Farbraum mit 10 Bit Farbtiefe für 1,073 Milliarden Farben unterstützt. Ebenso gibt es einen extrem breiten Betrachtungswinkel, True Tone und mehr. Das Display bietet zudem einen Thunderbolt 3 sowie drei USB-C-Anschlüsse.

Mit Standardglas bezahlt ihr für das Display entspannte 5.499 Euro, mit dem Nanotexturglas erhöht sich der Preis auf 6.499 Euro. 

Pro Stand separat erhältlich

Wer das Display nicht unbedingt an die Wand schrauben will, benötigt einen passenden Standfuß. Der Pro Stand wird separat verkauft und erlaubt eine Anpassungen der Höhe um insgesamt 120 Millimeter.

Das Display lässt sich mühelos befestigen und abnehmen, um es schnell und einfach transportieren zu können. Der puckförmige magnetische Anschluss des Ständers passt an die Rückseite des Displays und verbindet Pro Stand und Display sicher miteinander. Um das Display wieder abzunehmen, entriegelst du einfach den Schieber, bringst das Display in eine starke Rückneigung, um die Magnete zu lösen, und hebst es dann vom Pro Stand.

Für den Pro Stand bezahlt ihr bie Apple 1.099 Euro, für den alternativen VESA-Adapter werden „nur“ 219 Euro fällig.

Apple Store App mit neuem „Einkaufen“-Tab

Wenn ihr eure Bestellungen direkt über die Apple Store-App (App Store-Link) aufgebt, habt ihr ja vielleicht schon das neuste Update installiert. Der „Einkaufen“-Tab wurde neu gestaltet und zeigt relevantere Infos und klarere Grafiken an. Des Weiteren kann man nun alle Infos zu einer Abholung im Store direkt in der Wallet-App hinterlegen.

‎Apple Store
‎Apple Store
Entwickler: Apple
Preis: Kostenlos

Kommentare 1 Antwort

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2020 appgefahren.de