Mahjong Towers Touch HD: Tolle Umsetzung fürs iPad

Mahjong ist den meisten appgefahren-Lesern sicher ein Begriff. Wer den Klassiker auch auf dem iPad spielen möchte, hat die Auswahl zwischen vielen verschiedenen Apps.

Mit Mahjong Towers Touch HD (App Store-Link) bekommt man eine weitere und wirklich gute Alternative geboten. Dabei spielt man nicht immer einfach drauf los, sondern löst nach und nach verschiedene Gebilde an Kacheln. Insgesamt stehen 192 verschiedene Layouts zur Verfügung, die alle von Nutzern erstellt und von den Entwickler ausgewählt wurden.


Dabei kann man aus 16 verschiedenen Kachelsätzen wählen – hier sollte eigentlich für jeden etwas passendes dabei sein. Zusätzlich gibt es entspannte Musik, die je nach Bedarf auch deaktiviert werden kann.

Im Spiel selbst müssen natürlich alle Kacheln entfernt werden, in dem man Paar bildet. Zwei Steine können immer nur dann kombiniert werden, wenn sie frei am Rand liegen. Mit einem langen Klick aktiviert man eine Lupe und kann sich so die dadrunter liegenden Steine ansehen.

Insgesamt ist Mahjong Towers Touch HD eine tolle Mahjong-Umsetzung und kann für das iPad empfohlen werden. Mit der kostenlosen Lite-Version kann man sich einen ersten Eindruck verschaffen -oder direkt zur 2,39 Euro teuren Vollversion greifen. In Sachen Bewertungen macht Mahjong Towers Touch HD übrigens so schnell niemand etwas vor: Bei über 600 Bewertungen gibt es glatte fünf Sterne…

Anzeige

Kommentare 5 Antworten

  1. Och manno, das ist doch kein Mahjong ! Wird halt nur mit Mahjong Steinen gespielt. Hieß das früher nicht mal Shanghai?

    Mahjong ist eher so eine Art Kartenspiel wie Rommee, nur ohne Karten, sondern mit Steinen. Macht übrigens auch Spaß, gibt es einige Apps zu!

  2. Sorry, aber schau da noch mal nach… Mahjong hat absolut nichts mit Rommee zu tun; Bei Mahjong werden definitiv immer zwei gleiche Steine weggeklickt bis keiner mehr da ist…

    1. Man(n) beachte aber die Schreibweise… Luchs und Lux sind auch zweierlei 😉 Ich jedenfalls kenne und spiele Mahjong seit Jahren nur als das von mir „beschriebene“ Spiel.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2021 appgefahren.de