Im Überblick: Apps und Spiele der Woche (KW22)

Auch in dieser Woche wollen wir euch Apples-Favoriten in Sachen Apps und Spiele vorstellen.

iPhone- & iPad-App der Woche – Xtrail: Vergleicht man Xtrail mit anderen GPS-Tracking-Apps, bemerkt man, dass von Seiten der Entwickler noch Luft nach oben ist. Gerade die Flaggschiffe der Branche, runtastic, SmartRunner oder MotionX GPS bieten neben einem deutschen Interface auch ein ansehnlicheres Layout sowie teils wichtige Zusatzoptionen wie Offline-Maps oder eine eigene Plattform zum Hochladen der Trackings. Potential zur Weiterentwicklung sind in dieser noch recht jungen App definitiv noch gegeben. (3,99 Euro, Universal-App)

iPhone-Spiel der Woche – Rock(s) Rider: Das Spielprinzip folgt dem des bekannten Bike Baron, bei dem es ebenfalls mit einem Motorrad allerhand Trails zu meistern gibt. In Rock(s) Rider sind diese Aufgaben allerdings weniger comicartig, sondern weitestgehend realistisch umgesetzt. Zu Beginn fängt man mit einem durchschnittlichen Motorrad an, und muss sich in mehr als 60 Leveln in zwei unterschiedlichen Umgebungen, einer alten Lagerhalle und an einem Pier, mit den heimischen Gangs messen. Dazu gibt es in jedem Level eine Zeitvorgabe. (2,39 Euro, Universal-App)

iPad-Spiel der Woche – Heroes Call: Bei diesem Titel gibt es mal wieder ein lachendes und ein weinendes Auge. Auf der einen Seite handelt es sich um ein wirklich toll gemachtes Rollenspiel, das schon fast an das gute alte Diablo erinnert. Andererseits setzen die Entwickler des Spiels gezielt auf In-App-Käufe, was uns bekanntlich so gar nicht schmeckt. Letztlich liegt es an euch, ob ihr dem Spiel eine Chance gebt. (kostenlos, Universal-App)

Gratis-App der Woche – Snapseed: Seit Freitag bewirbt Apple wieder eine tolle App, die wir schon einen Tag vorher entdeckt haben. Die Rede ist von Snapseed, einem wirklich tollen Tool zur Fotobearbeitung. Neben einer Autokorrektur kann man verschiedenste Filter auswählen, um den eigenen Fotos einen ganz individuellen Touch zu verleihen. Ganz kreative Nutzer können sogar aus einer Auswahl an dieser Bilderrahmen wählen, um das Bild individuell zu präsentieren. (gratis statt 3,99 Euro, Universal-App)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2019 appgefahren.de