Matter: Foto-App für beeindruckende 3D-Objekte lässt sich kostenlos herunterladen

Die kreativen Anwendungen von Pixite sind immer wieder eine Erwähnung wert, so auch die aktuelle Preisreduzierung von Matter.

matter_iphone_ipad

Auch auf meinen iOS-Geräten sammeln sich seit geraumer Zeit die Apps des Studios Pixite um Entwickler Ben Guerrette, darunter neben Matter auch Tangent, Union und Fragment. Sonst werden für die kreativen Foto-Apps meist 1,99 Euro fällig – zumindest bei Matter lässt sich dieser Kaufpreis aktuell sparen. Matter (App Store-Link) wird gegenwärtig zum Nulltarif im App Store angeboten und kann ab iOS 8.0 auf iPhone und iPad mit mindestens 89 MB freiem Speicherplatz heruntergeladen werden. Auf eine deutsche Lokalisierung muss bisher verzichtet werden.

Wie auch bei den anderen Anwendungen von Pixite dreht sich bei Matter alles um geometrische Formen und Strukturen, mit denen sich eigene Fotos noch weiter verschönern lassen. Wir haben Matter schon nach Erscheinen im Juli 2014 genauer unter die Lupe genommen und waren von den vielfältigen kreativen Möglichkeiten der App begeistert.

Schatten-Effekte und Maskierungen sind in Matter inklusive

Im Fall von Matter sind dies beeindruckende 3D-Objekte, die mit Hilfe von unterschiedlichen Stilen mit Eigenschaften wie Reflexionen, Lichtbrechung und Transparenz gestaltet werden können. Über einfache Fingergesten lassen sich die Formen auf dem Bild verschieben, drehen, verkleinern und vergrößern, zudem gibt es Schatten-Effekte und Maskierungs-Tools. Über einige optionale In-App-Käufe können zusätzliche Inhalte erstanden werden – aber auch die Grundausstattung reicht bei weitem aus, um sich kreativ austoben zu können.

Die fertigen Kunstwerke lassen sich entweder als Bild in der Foto-Bibliothek ablegen, aber auch als Loop-Videoclip mit beweglichen Objekten nach vorgegebenen Mustern sichern. Social Media-Fans können ihre Kreationen darüber hinaus aus der App heraus in entsprechenden Netzwerken teilen. Wie auch bei den anderen Apps von Pixite sollte man sich beim Entdecken von Matter etwas Zeit lassen und die Effekte ausprobieren, um kreative Werke entstehen zu lassen.

Kommentare 2 Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2019 appgefahren.de