Megamassive: Geschicklichkeitsspiel heute kostenlos und mit neuem Namen

Die App Megamassive kam uns bekannt vor, allerdings hieß sie bis vor kurzem noch Supermassive. Das macht aber nichts, am Spiel selbst hat sich nichts verändert, außer das es nun kostenlos angeboten wird.

Erst am 14. Januar ist das Spiel im App Store erschienen, schon jetzt lassen sich die 89 Cent einsparen. Insgesamt bietet Megamassive (App Store-Link) 50 handgezeichnete Level, in denen drei Elemente zur Verfügung stehen: Wasser, Luft und Stein.


In jedem Level kann man zwischen den Elemente beliebig oft hin- und herwechseln, ohne einen Wechsel könnte man die meisten Level auch nicht bestehen. Zum Start sucht man sich aus, ob man als Wassertropfen, als Wolke oder als Stein ins Level geschmissen wird. Am unteren Displayrand befinden sich drei Buttons, die die Elemente darstellen und mit einem Klick kann man sich in das entsprechende Objekt verwandeln. Mit dem Wassertropfen gleitet man durch die Welten, die Wolke kann natürlich fliegen und der Stein rollt und springt über die Landschaft.

Und genau mit dieser Taktik gilt es den Ausgang zu finden. Die Kugel bahnt sich seinen Weg selbst, man hat nur auf die unterschiedlichen Elemente mit deren verschiedenen Fertigkeiten Einfluss. Wer das Level in einer vorgegebenen Zeit absolviert, erntet dafür sogar bis zu drei Sterne. Die Welten sind Retina-optimiert und warten mit unterschiedlichen Schwierigkeiten auf. So gibt es zum Beispiel Abgrenzungen, auf denen man nur mit dem Stein rollen kann.

Megamassive ist in Deutschland noch unbewertet, macht aber definitiv Spaß. Wer keine 89 Cent ausgeben wollte, hat jetzt die Möglichkeit das Spiel kostenlos auf iPhone und iPad zu installieren. Im Anschluss gibt es noch einen kurzen Trailer (YouTube-Link) zum Spiel.

Anzeige

Kommentare 1 Antwort

  1. Sieht aus und scheint sich zu spielen wie ein erweitertes Tiny Wings. Leider geht durch die 3 Aggregatszustände die Einfachheit verloren, die Grafik sieht nur durchschnittlich aus, das Gameplay scheint nicht besonders spassig zu sein und die Musik im Trailer ist extrem nervtötend. Ich werde passen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2021 appgefahren.de