Mujjo Touchscreen Gloves: Neue doppelt isolierte Smartphone-Handschuhe ausprobiert

Für besonders kalte Wintertage geeignet

Zumindest hier bei mir in Norddeutschland hat es bis auf wenige Ausnahmen die richtig knackig kalten Wintertage noch nicht gegeben. Wie in einem anderen Artikel zum Stoov Big Hug aber erst letztens erwähnt, ist mir eigentlich dauerhaft kalt – gerade in diesen Wintermonaten. Man könnte meinen, die Niederländer verstehen uns Frauen in dieser Hinsicht einfach am besten, denn nicht nur die Wärmedecken-Spezialisten von Stoov, sondern auch der Zubehör-Hersteller Mujjo um Gründer und Geschäftsführer Remy Nagelmaeker stammt aus unserem freundlichen Nachbarland. 

Von Mujjo werdet ihr in der Vergangenheit sicherlich bei uns schon gelesen haben: Das Unternehmen stellt schon seit einigen Jahren hochwertige Ledercases für iPhones, sowie Sleeves aus Filz und Leder für iPads und MacBooks her. Ebenfalls seit längerem im Portfolio sind auch gefütterte Handschuhe, die sich für die gleichzeitige Nutzung von Smartphones eignen. Ich hatte die Gelegenheit und konnte mir in den letzten Wochen die neuen Mujjo Double Insulated Touchscreen Gloves, also doppelt isolierte Fingerhandschuhe für Touchscreens, genauer ansehen. 


Vier Größen im Webshop verfügbar

Als regelmäßige Geocacherin, die ihr iPhone anstelle eines GPS-Geräts mit auf die Schatzsuche nimmt, kommen mir derartig funktionale Smartphone-Handschuhe natürlich gelegen. Während viele andere Hersteller auf Fingerspitzen mit eingenähtem Spezialstoff setzen, verfolgt Mujjo mit dem eigenen Produkt einen ganz anderen Weg: Der ganze Handschuh lässt sich dank eingewebter Fäden zur Bedienung des Touchscreen-Displays verwenden. Der spezielle Handschuh eignet sich daher zur Nutzung mit allen Smartphones mit kapazitiven Displays, darunter alle iPhone-Generationen, der Apple Watch und dem Samsung Galaxy S10 und früheren Modellen, sowie dem iPad. 

Bevor man ein Paar der Mujjo Double-Insulated Touchscreen Gloves im Webshop des Unternehmens bestellt – Kostenpunkt übrigens 59,99 Euro (bei Amazon ab 56 Euro) – sollte man vorab auf der Produktseite einen Blick auf die ausdruckbare Größentabelle werfen, um zu schauen, welche Handschuhgröße die passende für die eigenen Hände ist. Ausgewählt werden kann zwischen insgesamt vier Größen, S, M, L und XL, die wohl für jede Handgröße die richtigen Maße zur Verfügung stellt. Bei mir ist es aufgrund relativ langer, aber dünner Finger Größe M geworden, die bei mir wie angegossen sitzt.

A propos angegossen: Die Mujjo Double-Insulated Touchscreen Gloves werden in schlichtem Schwarz ausgeliefert und verfügen im Inneren über eine sehr weiche angeraute Fleece-Oberfläche. So fühlen sich die klammen Finger schnell wohl und sind kuschelig weich eingebettet. Anders als die ebenfalls im Portfolio befindlichen einfach isolierten Touchscreen-Handschuhe von Mujjo eignen sich diese Exemplare auch für sehr kaltes Wetter und Temperaturen, die unter den Gefrierpunkt reichen. 

Anfängliche Steifheit lässt nach einiger Zeit nach

Bedingt durch die doppelte Fütterung der Handschuhe muss man natürlich auch mit kleineren Unzulänglichkeiten leben. Denn es heißt: Je dicker der Handschuh, desto unbequemer die Touchscreen-Handhabung. Nach dem Auspacken geben sich die Handschuhe zunächst relativ steif, und so bedarf es einiger Zeit und auch ein paar vorsichtige Handwäschen (beim Geocachen geht nicht immer alles blütenrein ab), bis sich die wärmenden Handschuhe etwas weicher und flexibler an den Fingern anfühlen. Durch die „Wurstfinger“, die man durch das winterliche Accessoire bekommt, werden die Touchscreen-Eingaben dann auch nicht immer so präzise, als wenn man ohne Handschuhe tippt – aber das ist eben der Kompromiss, den man dann eingehen muss. 

Nach einigen Wochen, in denen ich die Mujjo Touchscreen Gloves nun schon bei Wind und Wetter an den Händen hatte, habe ich mich an die leichte Steifheit in den Fingern gewöhnt – und möchte gerade bei kalten Fahrten auf dem Rad am Abend diese wirklich sehr gut isolierenden Handschuhe nicht mehr missen. Verarbeitungstechnisch gibt es hier rein gar nicht auszusetzen, lediglich ein kleines Schildchen mit Waschanleitung und Größeninfo im Inneren habe ich bereits nach kurzer Zeit herausgeschnitten, weil es zu sehr piekste und kratzte. Besonders praktisch ist hingegen die leichte Gummierung in kleinen, dünnen Streifen an den Fingern und in der Handfläche: So rutscht das wertvolle iPhone nicht aus der Hand und wird sicher von den Handschuhen gehalten. 

Mit einem Kaufpreis von 59,99 Euro sind die Mujjo Touchscreen Gloves in der Double-Insulated Variante sicher kein Schnäppchen, dafür verfügen sie allerdings über einen hervorragenden Kälteschutz auch bei Temperaturen um und unter dem Gefrierpunkt, trumpfen mit einer Gummierung für sicheren iPhone-Halt auf und verzichten auf schlecht bedienbare reine Touchscreen-Flächen an den Fingerspitzen. Mich wird dieses Paar Handschuhe wohl noch in den nächsten Monaten begleiten, so viel ist sicher. 

Mujjo Touchscreen Handschuhe (M) schwarz
168 Bewertungen
Mujjo Touchscreen Handschuhe (M) schwarz
  • Nehmen Sie jeden Anruf bei jeder Temperatur – Mujjo Winter Herren und Damen Touchscreen-Handschuhe Extra Isolierung mit 3M Thinsulate. Handschuh imitiert die leitenden Eigenschaften der Haut....
  • PERFEKT BLENDED TECH HANDSCHUHE / 3M THINSULATE-HANDSCHUHE - strapazierfähige 3-lagige Oberseite laminiert mit 3M Thinsulate. Stretch-Strick und Handgelenkmanschette dehnbar Weiches, integriertes...

Anzeige

Kommentare 3 Antworten

  1. Zartbesaitete – oder vielleicht treffender Dünnhäuter ? – soll es ja tatsächlich häufiger geben, mich zum Beispiel. Ich friere auch permanent, vor allem an Händen und Füßen und freue mich daher über deinen Bericht, Mel. Doppelt gefüttert und gut isoliert klingt vielversprechend – ein Manko ansonsten bei den Touchscreen-Handschuhen. Ich habe übrigens seit vorherigem Weihnachten die Edel-Variante: Touch-Handschuhe aus Leder mit warmen Futter von Roeckl, sehr weich und geschmeidig und dazu wohlig warm. Ohne verlasse ich seit November nicht das Haus. Sehr praktisch auch beim Autofahren, da rutschfest. Wie ist das bei deinen, Mel?

    1. Meine sind auch rutschfest und sehr griffig, da in der Handfläche und an den Fingern kleine gummierte Linien aufgebracht wurden. Macht sich im Alltag sehr gut. ??

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2021 appgefahren.de