Netflix erhöht die Preise fürs Monats-Abo

45 Kommentare zu Netflix erhöht die Preise fürs Monats-Abo

Wer bei Netflix das Standard-Abo nutzt, muss ab sofort mehr Geld auf den Tisch legen.

NetflixDer Streaming-Dienst Netflix ist auch hierzulande sehr beliebt. Erst im September letzten Jahres hat es der Service über den großen Teich geschafft und kann sogar 30 Tage kostenlos ausprobiert werden. Wer danach auf das umfangreiche Filme- und Serien-Angebot zugreifen möchte, muss ein monatliches Abo abschließen.


Zur Verfügung stehen drei Varianten. Das Basis-Modell ohne HD-Zugriff kostet 7,99 Euro, das Standard-Abo mit HD und Zugriff mit zwei Geräten gleichzeitig kostet 8,99 Euro und wer mit vier Geräten gleichzeitig streamen will muss 11,99 Euro bezahlen. Wer sich für eine Mitgliedschaft entschieden hat, wird mit hoher Wahrscheinlichkeit das attraktivste Abo gewählt haben: Standard für 8,99 Euro.

Standard-Abo kostet jetzt 9,99 Euro

Genau dieses Abo wird ab sofort teurer. Wer sich nun für das Standard-Abo entscheidet, muss pro Monat 9,99 Euro bezahlen. Netflix informiert die Kunden wie folgt: „Damit wir unser Angebot weiterhin um neue Serien und Filme, einschließlich beliebter Netflix Originale wie House of Cards und Orange Is the New Black erweitern können, erhöhen wir für Neumitglieder den Preis für das Abo „2 Geräte gleichzeitig“ von 8,99 € auf 9,99 €“.

Eine offizielle Erklärung gibt es für die Preiserhöhung nicht, allerdings gewährleistet man Bestandskunden, dass die Preise im kommenden Jahr nicht erhöht werden. Als bezahlender Kunde werde ich trotz der Erhöhung der Preise mein Abo weiterlaufen lassen, da ich von der Qualität und großen Auswahl begeistert bin. Besonders in Zusammenhang mit einem Smart TV, Chromecast oder Apple TV ist Netflix auf dem heimischen Fernseher einfach großartig.

Die Frage an euch: Werdet ihr weiterhin Netflix monatlich abonnieren? Oder kündigt ihr und schaut euch einen anderen Dienst an? Immerhin könnt ihr jeden Monat kündigen.

Anzeige

Kommentare 45 Antworten

  1. Hab immer das billigste genommen, Unterschied zu HD sehen wir an unserem alten HD ready TV eh nicht. Das bleibt ja zum Glück gleich teuer 🙂

  2. Bei dem „4 Geräte gleichzeitig Abo“ ist auch UHD enthalten, weshalb ich dieses Abo nutze (man sieht den Unterschied schon bei unserem 40″ 4k TV von LG)

    1. sicher das du 40″ meinst? wozu braucht man da denn 4K? außer du sitzt da eineinhalb Meter davor. ich habe einen 55″ LG und da ist 1080p wunderbar, wüsste nicht warum es noch schärfer sein sollte. bzw ob ich es sehen würde. Sitze aber auch knapp 5m entfernt.

  3. Kündige bald, habe alles für mich/uns interessantes bereits geschaut. Die Film Auswahl ist solala, Serien interessieren uns eher. Wechseln durch Internet Provider Wechsel vorerst zu maxdome, weil neu und nur 5€. Mal schauen wie das ist, denke aber das ich irgendwann wieder zu netflix wechseln werde, auch wenn vorher auch noch Amazon dran ist zum testen 🙂

    1. Maxdome finde ich nicht so toll. Wenig Auswahl oder ziemlich alt. Da ist Amazon besser. Auch in der Handhabung. Aber vielleicht gefällt es dir besser als mir.

  4. Kommen eh kaum zum Fernsehen und lehnen daher sämtliche Abos ab. Auch HDTV. Ab und zu wird mal ein Film gestreamt. Das war es aber auch schon.

  5. Ich bin bei Amazon und denke nicht das eher zu Netflix wechseln werde, da die beiden Stream-Plattformen eher gleich sind, nur die Hauseigenen Serien sind eventuell unterschiedlich.

    1. Danke! Gibts das auch für die anderen Anbieter, oder gar für alle? Wer streamt es kenne ich schon, finde ich aber nur praktisch wenn gezielt nach einer Serie suche, zum stöbern taugt es eher nichts…
      LG

  6. Ich bleibe dabei. Preis-/Leistungsverhältnis passt auch weiterhin für mich, vor allem die Wahlmöglichkeit O-Ton ist mir wichtig. „Live-TV“ sehe ich ausser der Tagesschau so gut wie gar nicht.

  7. Ich bleibe bei Netflix. Habe sowieso Prime bei Amazon also bleibe ich dort auch. Zusätzlich nutze ich noch Maxdome, dass ich immer wieder kündige und dann Angebote über 2.99€ für 6 Monate bekomme. Alles in allem unter 20€ im Monat für eine Riesen Auswahl. Was will man mehr.

  8. Für Mitglieder bleibt der Preis ja für ein Jahr bei 8,99€. Man darf halt nur ein Jahr lang keine bezahlpause machen. Ich finde die Erhöhung nicht tragisch und das günstige Jahr sehr fair.

  9. Ich bleibe bei Netflix, auch nach der Preiserhöhung.
    Dazu habe ich noch Amazon und bin mit beiden zufrieden.
    Dafür habe ich das Skyabo gekündigt weil sich das für mich gar nicht mehr lohnt.
    Mit Amazon und Netflix bin ich auch wesentlich günstiger unterwegs als mit Sky.

  10. War ja klar irgendwo. Aber da ich eh kein TV/TV auf Abruf benötige bzw. auf der anderen Seite auch keine netflix Aktien habe, ists mir auch egal, was die machen. Hauptsache, ich werde nicht mit ihrem Service beworben 🙂

  11. Wir teilen uns zu viert das große Abo. Sind dann 3€ für jeden. Die Qualität bei Netflix ist total überzeugend! Zusammen mit AmazonPrime bleiben wenige Serienwünsche auf der Strecke.
    Wem 9,99 zu teuer sind, teilt euch mit Freunden ein Abo für 4 Geräte. Besser und günstiger geht es nicht. Abgesehen davon ist Netflix, neben AmazonPrime, der einzige Streamingdienst der sein Geld wirklich wert ist!

  12. Kann netflix auch nur empfehlen! Von der Auswahl her einfach top, allein schon wegen den ganzen eigenen Serien. Zusätzlich halte ich es einfach für ungemein praktisch, dass die einen eigenen Kanal aufm ATV haben. Da zahl ich auch gerne 9,99€ dafür (falls ich mal kündigen sollte innerhalb von nem Jahr)

  13. Bin auch bei Amazon Prime. Hab Breaking Bad durch und Zieh mir grad homeland rein und danach werde ich mal Bosch anfangen hat ja sehr gute Bewertungen. Netflix hol ich mir nächstes Jahr glaub ich. Finde es aber schade das es dort nicht mehr Game of Thrones gibt 🙁

  14. Wieso sollte ich kündigen, innerhalb einer Familie fällt der Euro gar nicht auf und das Angebot wird ja auch immer erweitert. Auch dass man als Bestandskunde noch 1 Jahr den normalen Preis zahlt ist absolut fair.

  15. Ich habe auch die Kombination Netflix und Amazon Prime und werde auch nach Erhöhung bei Netflix bleiben, weil die Qualität einfach stimmt.

  16. Wir teilen uns auch das große Abo, für 3€ im Monat ist das absolut genial.
    Netflix wäre mir aber auch die 10€ wert, wenn ich alleine ein Abo hätte ?
    Die Auswahl (vor allem auch im US-Katalog) gibt’s nirgendwo anders. 🙂

  17. Ich bleibe natürlich ein Abonnent der ersten Stunde mit dabei mit dem Marktführer und dem Standard-Abo für 2 Geräte gleichzeitig werde ich auch in den nächsten 20 Jahren noch treu bleiben! Ab April 2016 werde ich dann ja auch Netflix im Paket von Telekom Entertain inklusive haben ohne ein zusätzlich störendes Gerät rund um den Fernseher an der Wand! Bei meinem Smart-TV von Pansonic wünsche ich mir immer noch die Zurückhol-Funktion des verkleinerten Bildes während des Abspanns bei Serien zum Vollbild, damit man den Abspann bis zum gnadenlosen Ende genießen kann! Diese Funktion sollte Netflix bei den Smart-TV’s noch hinzufügen als Upgrade!

  18. Hat jemand hier Sky abonniert? Ist das im Film/Serien-Paket zu empfehlen oder nur für Sportbegeisterte und Fussballfans sinnvoll? Ist das Serienangebot auf Sky aktueller als auf den anderen Plattformen?
    Danke!

    1. Serienpaket ist geil. Filme finde ich persönlich jetzt nicht so der Wahnsinn, da viele Wiederholungen. Das Filmpaket lohnt sich in meinen Augen nur wegen Sky Atlantic HD, wo die HBO Serien laufen.

  19. Ich bleib auch bei meinem abo. Ein Jahr lang läufts eh noch zum alten Preis und in nem Jahr hab ich eh vergessen das der Preis erhöht wurde. Außerdem ist es das Geld wirklich wert.

  20. Sehr viele Leute wollen Serien im Originalton schauen mit deutschen Untertiteln, falls sie nicht alle englischen Begriffe verstehen. Ich bin gehörlos. Mit den Untertiteln kann kein anderer Anbieter Netflix konkurieren.

  21. Ich bleibe auch beim Standard-Abo für zwei Geräte. Habe kein „herkömmliches“ TV Gerät mehr. Ich finde die Möglichkeit, den O-Ton mit Untertiteln zu belegen sehr ansprechend.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2021 appgefahren.de