Oktober 2018: Die besten neuen Spiele für iPhone & iPad

Diese neuen Apps haben uns besonders gut gefallen

Eloh

Eine Neuerscheinung ganz nach meinem Geschmack ist Eloh. Insgesamt 85 Level gilt es zu bewältigen – ohne dass man dabei von irgendwelchen Menüs abgelenkt wird. Man kann sich einfach zurücklehnen und ein Level nach dem anderen spielen. Aber worum geht es in Eloh nun überhaupt? Kleine Bälle müssen mit Hilfe von guten Geistern zum Ziel geführt werden. Die kleinen Figuren kann man dabei einfach mit dem Finger auf dem Bildschirm verschieben, so dass die fliegenden Bälle in die richtige Richtung gelenkt werden und hoffentlich das Ziel treffen.

ELOH
ELOH
Entwickler: Broken Rules
Preis: 3,49 €

Reigns: Game of Thrones reicht über die HBO-Serie hinaus und erkundet durch die feurige Vision von Melisandre verschiedene Zukunftsszenarien für Schlüsselfiguren. In der Rolle von Cersei Lannister, Jon Snow, Daenerys Targaryen geht es darum, die komplexen Beziehungen und feindlichen Fraktionen der Sieben Königreiche sorgfältig zu steuern. Man verwendet unbarmherzige Taktiken, um politische Rivalen zu überlisten und sie mit undurchdringlichem Charme zu besiegen. Man bewahrt dabei hoffentlich das Gleichgewicht und buhlt um die Gunst der Menschen, um seine Herrschaft zu verlängern und vielleicht eines Tages die Schrecken des kommenden Winters zu überleben.

Reigns: Game of Thrones
Reigns: Game of Thrones
Entwickler: Devolver Digital
Preis: 4,49 €

Max The Curse of Brotherhood 2

Max – The Curse of Brotherhood für iPhone und iPad ist nicht nur ein cineastisch anmutendes Platformer- und Puzzle-Abenteuer, sondern lässt sich zum einmaligen Preis von 5,49 Euro als Premium-Titel auch unbegrenzt und ohne weitere Einschränkungen spielen. Was dann folgt, ist ein großartiges Gameplay mit zahlreichen Platformer-, Jump’N’Run- und Puzzle-Elementen, in denen der rothaarige Max lediglich mit einem magischen Textmarker ausgestattet wird, um sich aus zahlreichen kniffligen Situationen zu retten. Denn: Der magische Textmarker besitzt die Fähigkeit, Elemente zu biegen und magische Objekte zu erschaffen, die es Max auf seiner Rettungsmission erleichtern, zum Ziel zu kommen.

Max - The Curse of Brotherhood
Max - The Curse of Brotherhood

Langeweile kommt in Pako Forever so schnell nicht auf: Während man auf die linke oder rechte Seite des Bildschirms drückt, um den kleinen Wagen in die gewünschte Richtung zu lenken, wird man von immer mehr Polizei-Autos verfolgt. Kollisionen und Explosionen gehören dabei genau so zur Tagesordnung wie verrückte Power-Ups, mit denen ihr euch die Verfolger vom Leib halten könnt. Mit etwas mehr Übung haltet ihr dann etwas länger durch und schaltet weitere verrückte Fahrzeuge frei, die vom Fahrverhalten zum Teil komplett unterschiedlich sind. Insbesondere durch die kurzen Runden macht Pako Forever wirklich viel Spaß.

PAKO Forever
PAKO Forever
Entwickler: Tree Men Games
Preis: Kostenlos+

Stardew Valley ios

Worum geht es in Stardew Valley? In dieser in niedlicher Retro-Grafik gehaltenen Simulation zieht man aufs Land und bekommt einen kleinen Bauernhof im Stardew Valley, genauer gesagt in der Ortschaft Pelikan, zugewiesen. Infolgedessen hat man sich in dieser speziellen Umgebung zurecht zu finden, das eigene Haus zu verwalten und die Felder zu bewirtschaften, an Events im Dorf teilzunehmen, Ernte einzufahren und zu verkaufen, neue Werkzeuge und Gegenstände herzustellen, das Tal zu erkunden und neue Orte zu entdecken, entspannt zu angeln und sich und seinen Lebensmittelpunkt kontinuierlich zu erweitern.

Stardew Valley
Stardew Valley
Preis: 8,99 €

Die Entwickler von Radiangames bezeichnen ihr derzeit von Apple als „Lieblingsspiel“ bezeichneten Titel als „stilvolles endloses Block-Puzzle-Game mit dem gewissen Etwas. Pivotol verfügt über ein elegantes Design und simple Regeln, und diese Einfachheit führt zu einem sehr befriedigenden und unglaublich spaßigen Gameplay.“ Im Grunde genommen gibt es im Spiel nur zwei Dinge, die man beachten sollte: Es müssen immer sechs oder mehr Blöcke der gleichen Farbe miteinander verbunden werden, um sie vom Bildschirm zu löschen, zudem kann immer ein Quadrat aus vier Blöcken durch Antippen und Halten beliebig im oder gegen den Uhrzeigersinn gedreht werden.

Pivotol
Pivotol
Entwickler: Radiangames
Preis: Kostenlos+

Tesla vs Lovecraft 1

 

Genretechnisch lässt sich Tesla vs Lovecraft am ehesten als Arcade-Game im SciFi-Bereich bzw. als Top-Down-Shooter klassifizieren. Nach einer kurzen Einführung, in der man in die wichtigsten Regeln und Steuerungsmöglichkeiten eingewiesen wird, wird man auch gleich ins Geschehen losgelassen und muss sich mit Horden von blutrünstigen Monstern herumschlagen, die es mit immer ausgeklügelteren Waffen und Spezialkräften zu eliminieren gilt. Besonders erfreulich: Tesla vs Lovecraft verzichtet komplett auf weitere In-App-Käufe oder Werbung. Nicht nur uns gefällt dieser Umstand, sondern wohl auch Apple – denn die Neuerscheinung findet sich direkt in Apples hauseigener Kategorie „Unsere neuen Lieblingsspiele“ im deutschen App Store wieder.

Tesla vs Lovecraft
Tesla vs Lovecraft
Entwickler: 10tons Ltd
Preis: 9,99 €

Ein wenig erinnert die Beschreibung und das knifflige Gameplay von Euclidean Skies an die Kultspiele Monument Valley bzw. Monument Valley 2. Auch in Euclidean Skies heißt es oft, „um die Ecke“ zu denken und ausgefallene Lösungen für die insgesamt 40 Level, inklusive einiger Boss Fights und speziellen Herausforderungen, zu finden. Würfel müssen gedreht, die Spielfigur hin- und herbewegt, Ebenen entdeckt und kreative Wege gefunden werden, um von Level zu Level fortzuschreiten. Wer sich bereits für Euclidean Lands oder auch andere Puzzles à la Monument Valley begeistern konnte, sollte diesen Titel auf jeden Fall auf der Einkaufsliste haben.

Euclidean Skies
Euclidean Skies
Preis: 5,49 €

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2018 appgefahren.de