Paprika: Rezept-Manager für iPhone, iPad & Mac im Preis reduziert

Mit Paprika gibt es gerade einen reduzierten Download für Koch-Fans.


Paprika 3Der tolle Rezepte-Manager Paprika kann aktuell für iPhone, iPad und Mac günstiger erworben werden. Das nur circa 4 MB große Programm sieht sich sowohl als Verwalter von eigenen Rezepten, die praktischerweise in eigenen Kategorien eingeordnet und mit Fotos, Zutaten und Zubereitungshinweisen versehen werden können, als auch als Einkaufsliste und Ideen-App, die über einen integrierten Browser direkt Rezepte von großen Koch- und Back-Plattformen wie chefkoch.de importieren kann.

Um alle Funktionen von Paprika hinreichend nutzen zu können, ist es zunächst notwendig, einen Account innerhalb der App einzurichten. Dafür ist nur eine beliebige E-Mail-Adresse sowie ein Passwort notwendig. In meinem Fall gab es nicht einmal eine Bestätigungs-E-Mail, in der ein Link angeklickt werden musste – alles funktionierte sofort und ohne Probleme.

Einer der Gründe, warum man einen Account erstellen sollte, ist die integrierte iCloud-Synchronisation, mit der alle Apps, sowohl die iOS-Varianten als auch die Mac-Version, jederzeit auf dem gleichen Stand sind. Rezepte lassen sich dabei sowohl manuell als auch über eine sehr hilfreiche Import-Funktion in die App eintragen. Dabei stehen bereits einige Kategorien bereit, es lassen sich aber auch einene anlegen, beispielsweise für Suppen, Vorspeisen, Hauptgerichte, Backwaren oder Getränke.

Paprika bietet außerdem eine Möglichkeit, eine eigene Einkaufsliste anzulegen, damit man beim nächsten Besuch im Supermarkt gerüstet ist. Alle drei Paprika-Apps verfügen außerdem über eine Mahlzeiten-Liste, mit der sich tägliche Kochaktionen planen lassen. Montags zum Abendessen Bami Goreng, Dienstag Spaghetti Carbonara zum Mittagessen? All diese Überlegungen lassen sich mit Paprika vereinen: Die Listen in Tages- oder Wochenansicht können sogar per Mail verschickt werden.

Der mit durchschnittlich viereinhalb bewertete Rezepte-Manager ist noch für kurze Zeit günstigster zu haben. Alle Preise und Versionen entnehmt der Liste nachfolgend.

Kommentare 6 Antworten

  1. Sehr gute App!!!! Hab sie schon lange in Verwendung und mittlerweile das volle Programm (Mac, iPhone und iPad) das einzige was bisschen nervig ist, dass man leider bei der Vorratskammer keine eigenen Kategorien erstellen kann…

  2. Ich war lange skeptisch, habe aber jetzt “zugeschlagen”. Fazit: großartig! Von fast jeder deutschen Seite kann das ausgewählte Rezept per Button importiert werden. Fotos, Zutaten, Beschreibung: alles wird automatisch einsortiert und super übersichtlich dargestellt. Und wenn’s mal nicht geht, kann man den Import immer noch manuell steuern. Bin richtig angetan!!!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2020 appgefahren.de