Philips DS1600: Lautsprecher-Dock für den Nachttisch in den Oster-Angeboten

Amazon will es kurz vor Ostern noch einmal wissen: In den nächsten Tagen gibt es über 3.000 Blitzangebote. Wir haben uns durch die Deals geklickt.

Philips DS1600 1 Philips DS1600 4 Philips DS1600 3 Philips DS1600 2

Da ist für jeden Geschmack etwas dabei: Werkzeugkoffer, Duschköpfe, Spielzeug, Elektronik und vieles mehr versteckt sich heute in den Amazon-Blitzangeboten. Jede 30 Minuten gibt es den ganzen Tag über neue Angebote. Wir haben uns durch insgesamt 147 Seiten geklickt und immerhin ein Produkt gefunden, das wir euch auf jeden Fall vorstellen müssen: Die Philips DS1600 DualDock Dockingstation für alle iPhones, iPads und iPods.

  • ab 11:00 Uhr: Philips DS1600 (Amazon-Link) – Preisvergleich: 89,45 Euro

Wie immer gilt auch bei diesem Blitzangebot: Der Preis ist vorher nicht bekannt und das Angebot gilt nur solange der Vorrat reicht. Da Amazon aktuell aber nur 4 Euro über dem besten Internet-Preis liegt, darf man von einem guten Kurs ausgehen. Mit etwas Glück bekommt ihr das vielfältige Lautsprecher-Dock für unter 80 Euro.

Zusätzlicher USB-Anschluss lädt zweites Gerät

Beim Philips DS1600 ist besonders das Dual-Dock zu erwähnen: Durch einen kleinen Schalter kann man zwischen zwei verschiedenen Dock-Anschlüssen wählen: 30-Pin und Lightning. Damit ist der kleine Lautsprecher nicht nur mit neuen Geräten wie dem iPhone 6 kompatibel, sondern eben auch mit älteren iPhone-Generationen. Durch eine kleinen Rückenlehne können zudem auch iPads eingesteckt werden, wir haben das Dock erfolgreich mit dem iPad mini und dem iPad Air getestet.

In Sachen Klang liefert der kleine Lautsprecher ein absolut vernünftiges Ergebnis, hier muss man logischerweise die Größe und das vorgesehene Einsatzgebiet betrachten. Der Philips DS1600 ist sicher nichts fürs große Wohnzimmer, sondern eher die Küche oder den Nachttisch. Wie bei den anderen Docks von Philips ist aber auch hier eine gute Audioqualität hörbar. Ebenfalls praktisch: Auf der Rückseite findet man nicht nur einen Eingang für Klinkenstecker, sondern auch einen USB-Anschluss. Darüber kann man zwar keine Musik abspielen, aber noch ein zweites Gerät aufladen – wir denken da gerade an die Apple Watch.

Kommentare 3 Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2019 appgefahren.de