Plactron: Neues Musik- und Entertainment-Portal bietet Alben mit interaktivem Booklet

Mit Plactron lassen sich Musik und Geschichten dahinter entdecken.

Die Musik-Plattform Plactron (App Store-Link) wurde vor nicht allzu langer Zeit neu im deutschen App Store veröffentlicht, wo die App gratis auf iPhones geladen werden kann. Die Anwendung ist etwa 58 MB groß, benötigt iOS 10.0 oder neuer, und kann auch in deutscher Sprache verwendet werden.

Plactron, das Projekt des jungen Münchner Start-up app.a GmbH & Co. KG, verfolgt ein innovatives Konzept: Man will eine neuartige Musikplattform etablieren, über die Künstler und Bands multimediale Alben erstellen und verkaufen können. Das Besondere dabei ist das interaktive Story-Booklet: Dieses ermöglicht die Einbindung von Bildern, Videos, Songtexten, Stories und weiteren exklusiven Inhalten. 

„Dadurch entstehen faszinierende, innovative Musikalben und eine völlig neuartige Musikexperience, die es bislang in der Musikwelt noch nicht gab“, heißt es von den Machern der App in einer Nachricht an uns. Um ein App Album kreieren zu können, bietet das junge Unternehmen auch eine Softwarelösung zur Erstellung der Alben an. Künstler, Bands und Labels können über die Benutzeroberfläche ihr interaktives Story-Booklet erstellen, Inhalte ins Album laden und  anschließend veröffentlichen. Die Zusammenstellung des Albums ist bequem per Drag-and-Drop über eine Web-Applikation möglich. Am Ende wird über den App-Generator der Software automatisch ein Album erstellt, das nach direkter Freigabe über die Musikplattform distributiert wird.

Faire Margenverteilung für Künstler und Musiker

Das Konzept von Plactron soll außerdem für eine fairere Margenverteilung im Vergleich zur Vermarktung von Musikalben über Streaming-Plattformen stehen. Darüber hinaus kommt der pure Musikgenuss nicht zu kurz, denn durch die Integration von HiRes Files wird eine fast uneingeschränkte Soundqualität gewährleistet. „Wir wollen den echten Musikgenuss zurückbringen und mit digitalen Technologien eine multimediale, innovative und vertraute Musikerfahrung schaffen – so intensiv wie niemals zuvor“, erklären daher auch die Geschäftsführer Thomas Vitzthum und Thomas Klimpel. 

Auf diese Weise erhalten beispielsweise auch kleinere Künstler und Bands die Möglichkeit, sich in einem schwer umkämpften Musikmarkt aufstellen und mit Bonus-Inhalten für Kaufanreize sorgen zu können. Nutzer der App können bei Plactron Musik finden, kaufen und downloaden – und das ganz ohne Abonnement-Verpflichtungen oder Werbung. 

Plactron
Plactron
Preis: Kostenlos+

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2019 appgefahren.de