Pokémon GO ab sofort auch in Deutschland verfügbar

Das ging doch schneller als erwartet. Pokémon GO steht ab sofort auch hierzulande zum Download bereit.

Pokemon GO

Legt alles beiseite – außer das iPhone. Tätigt schnell den Download von Pokémon GO (App Store-Link) und dann ab nach draußen. Ab sofort ist die Pokémon-Jagd auch in Deutschland eröffnet! Pokémon GO für das iPhone ist 110 MB groß, in deutscher Sprache verfügbar und funktioniert ab iOS 8.0 oder neuer.

Ich habe mir Pokémon GO schon gestern auf mein iPhone geladen und konnte schon erste Eindrücke sammeln. Das Augmented Reality-Spiel ist wirklich witzig gemacht. Auf der interaktiven Karte, die auf eurem aktuellen Standort basiert, könnt ihr wilde Pokémons sehen und fangen, Pokéstops besuchen und in Arenen gegen andere Trainer kämpfen. Eigentlich wollte ich heute noch ein kleines Video anfertigen, doch das kann ich mir ja jetzt sparen – ihr könnt ja jetzt offiziell auch in Deutschland spielen.

Pokémons müssen in der Umgebung gefangen werden

Wenn ein Pokémon in der Nähe ist, könnt ihr es durch die Kamera des iPhones sehen und mit einem Pokéball einfangen. Ihr steigt im Level auf, sammelt die kleinen Tierchen und könnt sie weiterentwickeln. Da ich noch nicht ganz so viel gespielt habe, konnte ich noch keine Arena betreten. Immer wieder gibt es neue Pokébälle, nützliche Gegenstände und mehr. Wenn ihr Pokémons vom Typ Wasser sucht, dann müsst ihr zum Beispiel zu einem See oder Meer.

‎Pokémon GO
‎Pokémon GO
Entwickler: Niantic, Inc.
Preis: Kostenlos+

Finanziert wird das Spiel durch In-App-Käufe. Mit den PokéCoins könnt ihr weitere Items und Bälle kaufen. Mich hat der Hype noch nicht ganz gepackt, aber in den nächsten Tagen werde wohl auch ich ein paar Touren machen und auf Pokémon-Jagd gehen. Wenn auch ihr vor die Tür geht, solltet ihr einen externen Akku mitnehmen, damit euer iPhone möglichst lange durchhält und euch kein Pokémon durch die Lappen geht.

Anker PowerCore 10000mAh
6.958 Bewertungen
Anker PowerCore 10000mAh
  • Das Anker PLUS: Schließe dich den über 30 Millionen glücklichen Kunden an. Lade Anker
  • Federleicht und kompakt: Die kleine und federleichte Powerbank (6 x 9 x 2.2 cm) mit 10000mAh lädt das iPhone 8 Fast viermal und das Galaxy S8 fast dreimal

Hoffen wir, dass die Server durchhalten und nicht überlastet sein werden. Und: Mit Version 1.0.1 wurde das Problem behoben, dass die Applikation Vollzugriff auf das eigene Gmail-Konto bekommt.

Trailer zu Pokémon GO

(YouTube-Link, appgefahren bei YouTube)

Kommentare 69 Antworten

  1. Falls jemand Interesse hat: Sucht bei Facebook die PokemémonGoDeutschland Gruppe, geht rein, sucht innerhalb dieser nach „Discord“, öffnet den Link und ihr habt nen Chat, wo ne riesige Community ist, ihr Fragen stellen könnt etc. ?

      1. Mag sein aber spätestens, wenn mal zum Beispiel ein Kind vor ein Auto rennt und stirbt, ist es vorbei mit dem Hype. 🙁 So was ist vorprogrammiert, wenn man nur noch auf das Smartphone kuckt. 🙁

        1. Das und ähnliches wird passieren:(
          Für mich ist das ja auch gar nix,aber der Hype ist echt krass. Echt ALLE Medien berichten,Nintendo Aktie rast nach oben und dann noch in-App-Käufe von bis zu 99,-€?
          Die Wiederauferstehung Nintendo’s. Die werden Millionen machen,dass ist klar. Krasser?

  2. Ohoh ich will nicht wissen wie viele Unfälle demnächst passieren, nur weil jeder mit dem Handy auf der Straße rumrennen um Pokemons zu sammeln und nicht auf dem Verkehr achten, puuhhhh 🙁

  3. Versteh die Aufregung mancher Leute nicht?! Ihr müsst es doch nicht spielen ?
    Das „Vorgänger“ Spiel Ingress hat doch auch nicht zu mehr Unfällen im Straßenverkehr geführt als es rauskam. AR-Spiele sind halt „IN“ im Moment. Pokemon ist nicht das 1. und sicher nicht das letzte Spiel seiner Art. Besser sowas bevor die Kids daheim hocken und Konsole zocken, wie ich finde.

    1. Stimm ich voll und ganz zu. Vor allem macht so eine Art von spiel gerade bei Pokémon Sinn! Zumindest was das Ursprungsspiel und die Serie angeht, passt ein AR-Spiel perfekt.

    2. Die Vorgänger wurden nie so extrem beworben…. Bis jetzt habe ich nichtmal von derartigen Vorgänger gehört ? es ist schon sehr extrem. Schon schlimm genug mit den ganzen bekloppten die dauernd aufs handy gucken und nicht auf die Straße…. Jetzt ist es um einiges schlimmer…. Datenschutz ist völlig für die Katz… Na ja, abwarten wie lange dieser künstliche hype noch geht. Mfg

    3. Bin gespannt, wenn dennoch der erste Depp überfahren wird, dann ist das Geschrei plötzlich groß. Die ärmste Sau dabei ist dann der Autofahrer.
      Von dem Vorgängerspiel habe ich auch noch nie etwas gehört und das Brimborium um diesen Dumpfbacken-Käse kann ich überhaupt nicht nachvollziehen, es nervt nur noch.
      Sucht euch vernünftige Hobbys oder treibt normalen Sport, das hilft gegen Verblödung.

      1. Ich habe ein Leben, vernünftige Hobbies, mache Sport und habe trotzdem Spaß an solchen Spielen. Ist das jetzt schlimm? Nö. Andere sitzen jeden Abend stundenlang auf der Couch und glotzen Fernsehen, da finde ich so ein Spiel besser.
        Ein Kollege von mir ist absolut faul, aber heute ist er in der Mittagspause das erste mal mit spazieren gegangen, weil er auf dem Weg ein paar Pokemons, ebenso wie ich aufgesammelt hat. Und trotz Spiel haben wir uns dabei nett unterhalten. Also komplett unkommunikativ ist das ganze auch nicht.

        1. War gerade mit meiner Tochter und Hund im Park. Tochter suchte Pokémons, Hund suchte spuren und ich hab mit mindestens 25 jugendlichen ( und ältere Semester ?) gesprochen die auch Pokémons suchten. Wir waren über 2 Stunden unterwegs und haben immer mal wieder Spieler getroffen. Ich fand das sehr unterhaltsam ??

        2. Ally, du träumst doch dein Leben. Es sind diese Spiele, die die Menschheit zugrunde richten werden. Die gesamte! Alle werden, wie Janik sehr richtig bemerkt hat, ausschließlich unvernünftigen Hobbys nachgehen. Gar nicht davon zu sprechen, dass Scharen von diesen „Bekloppten“ unweigerlich unter die Räder kommen müssen. WACHT ENDLICH AUF! Ihr werdet durch Videospiele fremdbestimmt und verliert jede Fähigkeit der Eigenwahrnehmung!

          1. Quatsch. Viele neue Sachen wurden schon dafür verantwortlich gemacht den Untergang der Menschheit herbei zu führen. Vom Wahlrecht für Frauen in der Vergangenheit bis zu neuen Sachen wie Tamagotchi. Das ist jetzt ein Hype, in einem Jahr bleibt wieder nur ein Kern der es spielt. WoW hat die Menschheit sich nicht umgebracht. Nimm nicht alles so ernst wir anderen tun es auch nicht ?
            Es ist und bleibt nur ein Spiel

  4. Man kann das Spiel sicher auch spielen ohne andere oder sich selber zu gefährden. Sehe das Problem jetzt nicht. Leute die es übertreiben wird es immer geben, aber das ist beim Sport genau so. ?

  5. Also ich finde das super, vor allem auch da alle Altersstufen vertreten sind 15, 36, ja sogar schon 50 Jährige wurden mit Pokemon Go gesichtet & das wo es in Österreich noch nicht mal offiziell erhältlich ist. Ich freu mich das es so vielen spaß macht. Wieder mal beweist Nintendo das sie es verstehen abseits von GTA & Battlefield spaßmachende Games für Jedermann aus dem Ärmel zu schütteln.

    1. Knapp 6 Jahre haben meine Kinder damals mit Pokémon zugebracht… Es wollte einfach kein Ende nehmen. Heute sind sie 29 +30 Jahre alt und fangen mit diesem Spiel nochmal an…

      Die Kindheitserinnerungen werden nochmal wach…

      Nun haben mein Partner und ich aus Neugierde auch mal angefangen.
      Was soll ich sagen, zur Zeit macht es Spaß. Und solange es das tut, spielen wir es wohl. Das ist Sinn und Zweck von Spielen.

      Wem es keine Freude bereitet… Finger weg!

    1. Vermutlich spielst du nur die vernünftigsten und hochwertigsten und lehrreichsten Spiele (wie Bruchrechnen oder russische Verben konjugieren).
      Die Menschen sind halt verschieden … und offenkundig kann das nicht jeder aushalten.
      ?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2019 appgefahren.de