Prêt-á-Template: Apple bewirbt kreative Mode-App in der Bannerrotation des App Stores

Einmal wie die Profis von Gucci und Co. eigene Modeideen skizzieren? Das ist mit der Anwendung Prêt-á-Template möglich.

Pret-a-Template

Prêt-á-Template (App Store-Link) steht schon seit einiger Zeit im deutschen App Store zum Download bereit, und wurde vor kurzem im Preis gesenkt. Vorher kostete die Universal-App 4,99 Euro, nun kann sie kostenlos geladen werden – finanziert sich aber fortan über In-App-Käufe und ein integriertes Abonnement. Der Download ist 609 MB groß und erfordert mindestens iOS 10.0 oder neuer. Eine deutsche Lokalisierung besteht bisher noch nicht.


Auch Apple zeigt sich gegenwärtig begeistert von Prêt-á-Template und bewirbt die Anwendung mit dem Untertitel „Gestalte deine eigene Mode-Kollektion“ prominent in der Bannerrotation des deutschen App Stores, sowie in der hauseigenen Rubrik „Unsere neuen Lieblings-Apps“. Die App sieht sich als kreative Möglichkeit, um auch unterwegs mit iPhone oder iPad Mode-Ideen festzuhalten und diese digital in kleinen Skizzen zu visualisieren.

In Prêt-á-Template finden sich verschiedene Werkzeuge, um Skizzen mit mehreren Ebenen anfertigen zu können. Für die grobe Übersichtszeichnung gibt es unter anderem mehrere Zeichenstifte und Pinsel, auch Füll-Tools für Farben und Muster stehen bereit. Möchte man sich von einem Foto inspirieren lassen und dieses als Hintergrundschablone für eigene Werke benutzen, kann auch dieses in Prêt-á-Template eingebunden werden.

Jahresabonnement zum Preis von 39,99 Euro

Wer die eigenen Mode-Zeichnungen zu einem späteren Zeitpunkt in umfassenderen Programmen wie Adobe Photoshop oder Illustrator finalisieren möchte, kann die Skizzen samt verschiedener Ebenen exportieren. Bereits in der App selbst lassen sich darüber hinaus Ebenen nach Belieben ein- und ausblenden. Und wenn einem das eigene Design dann doch nicht mehr gefällt, nutzt man einfach den integrierten Radierer, um Teile der Skizze oder ganze Ebenen zu entfernen. Alternativ lassen sich über ein Scheren-Tool Bereiche ausschneiden und duplizieren, und auch eine Videoaufnahme starten, um den Zeichen-Prozess festzuhalten.

Um vollen Zugriff auf alle Werkzeuge, Pinsel und Funktionen zu bekommen, ist ein kostenpflichtiges Abonnement für Prêt-á-Template notwendig. Dieses kostet 5,99 Euro/Monat, 13,99 Euro/3 Monate bzw. 39,99 Euro/Jahr. Entscheidet man sich für ein Monatsabo, lässt sich der volle Umfang der Anwendung drei Tage lang kostenlos ausprobieren. Wir finden: Für eine simple Skizzen- und Zeichen-App sind diese Abo-Preise deutlich zu hoch gegriffen.

Anzeige

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2021 appgefahren.de