Puzzlement: Minimalistisches Puzzle-Game gehört zu Apples Spiele-Favoriten der Woche

In jeder Woche gibt es von Seiten Apples neue Empfehlungen für Apps und Spiele. Aktuell zählt auch Puzzlement zur letztgenannten Kategorie.

Puzzlement

Puzzlement (App Store-Link) wurde Ende Februar dieses Jahres neu im deutschen App Store veröffentlicht und lässt sich dort zum kleinen Preis von 1,09 Euro auf iPhones und iPads herunterladen. Für die Installation des kleinen Puzzles sollte man etwa 92 MB an freiem Speicherplatz und auch iOS 7.0 oder neuer mitbringen. Aufgrund dieser Voraussetzungen ist das englischsprachige Spiel durchaus auch ein Kandidat für ältere Geräte.


Die Entwickler von Gamebrain sehen ihren neuen Titel als ein „minimalistisches Puzzle-Spiel, das darauf basiert, auf ebenen Oberflächen zu springen und sich fortzubewegen. Das Ziel ist simpel: Sammle alle roten Quadrate ein.“ Insgesamt gibt es in Puzzlement 50 herausfordernde Level mit ansteigendem Schwierigkeitsgrad sowie einen dazu passenden, entspannenden Soundtrack.

Glücklicherweise verzichtet Puzzlement auf jegliche Zeitlimits oder Highscores, lediglich in eine Bestenliste im Game Center von Apple kann sich der Spieler eintragen lassen. Und wie oben bereits erwähnt, ist das Gameplay selbst auch sehr simpel gehalten: Mit Hilfe von drei virtuellen Buttons zum Vor- und Zurückbewegen sowie zum Springen navigiert man eine kleine rote Figur durch die 3D-Würfelwelten, die sich von Level zu Level unterscheiden.

Keine Hilfe in Form von Hinweisen oder Lösungen

Auf dem Weg der kleinen Figur müssen alle roten Quadrate eingesammelt werden, um das jeweilige Level erfolgreich abzuschließen. Die große Schwierigkeit besteht dabei in den ebenen Oberflächen, die man begehen muss. Die Schwerkraft spielt dabei eine nicht unbedeutende Rolle, und oft heißt es, kleine Umwege zu gehen und die Vorteile der schwarzen Hindernisblöcke zu nutzen, um zum Ziel zu gelangen.

Und auch wenn Puzzlement anhand der Beschreibung und Screenshots wirklich einfach aussieht – bereits nach einigen Leveln wird es wirklich schwierig, alle benötigten roten Quadrate im Level einzusammeln. Hilfe hat man übrigens nicht zu erwarten: Tipps oder Hinweise zum Lösen eines Levels sucht man vergeblich. Das von zwei Entwicklern kreierte Indie-Game ist daher eine echte Empfehlung für Fans des Puzzle-Genres und hat seine Erwähnung in Apples „neuen Lieblingsspielen“ in dieser Woche auf jeden Fall verdient.

‎puzzlement
‎puzzlement
Entwickler: gamebra.in
Preis: 0,49 €

Anzeige

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2021 appgefahren.de