Record Bird: Musik-Release-App integriert nach Update Apple Music-Streaming

Wer von Neuveröffentlichungen favorisierter Bands auf dem Laufenden gehalten werden will, kann sich die App Record Bird ansehen.

Record Bird

Record Bird (App Store-Link) ist eine kostenlose App für das iPhone, die neben 90 MB an freiem Speicherplatz auch iOS 8.0 oder neuer auf dem Smartphone einfordert, und sich seit dem Start im September 2016 auch in deutscher Sprache nutzen lässt. Aufgrund eines kürzlich erfolgten Updates bewirbt auch Apple Record Bird gegenwärtig in der Rubrik „Diese Woche angesagt“.


Die österreichischen Entwickler von Record Bird beschreiben ihre Musik-App mit den Worten, „Record Bird informiert dich über neue und kommende Musik-Veröffentlichungen von über 4 Millionen Künstlern und Bands unterschiedlicher Genres weltweit“. Bevor man jedoch loslegen und bevorzugte Lieblingskünstler der eigenen Follower-Liste hinzufügen kann, bedarf es anfangs einer Registrierung. Letztere lässt sich entweder über einen Facebook-Account oder auch per Name, E-Mail-Adresse und vergebenes Passwort realisieren.

Im Bereich „Mein Feed“ lassen sich dann nicht nur Neuigkeiten aus dem Studio und von Plattenreleases einsehen, sondern auch Empfehlungen von Musikredaktionen auflisten und Artikel zu favorisierten Musikern lesen, darunter Albumrezensionen oder offizielle YouTube-Videos. Besonders spannend wird es in der Sektion „Meine Releases“: Hier finden sich alle angekündigten und bereits erschienenen Alben und Singles der Lieblingskünstler. Diese können direkt über die App gekauft werden, zudem gibt es Tracklists, Videos und News zur Veröffentlichung sowie die Option, diese Veröffentlichung mit anderen Menschen zu teilen.

Apple Music-Streaming direkt in Record Bird

Mit der nun veröffentlichten Aktualisierung auf Version 1.14.0 von Record Bird haben die Entwickler der App eine praktische neue Funktion integriert, die sich vor allem an Apple Music-Abonnenten richtet. Letztere können ab sofort Tracks und Alben des Musik-Dienstes von Apple „direkt in Record Bird streamen, ohne je die App verlassen zu müssen“, so die Aussage der Macher.

Hat beispielsweise ein favorisierter Musiker ein neues Album veröffentlicht, findet sich auf der Detailseite des Albums nun ein grüner Play-Button, der zum Abspielen der Tracks dient. Ohne ein Apple Music-Abo schaut man leider weiter in die Röhre und wird aufgefordert, ein Abonnement abzuschließen. Auf eine Wiedergabe per Spotify und die entsprechende Integration des Musikdienstes muss bisher verzichtet werden – lediglich favorisierte Künstler lassen sich von Spotify importieren.

Die Entwickler von Record Bird betonen übrigens trotz ihres kostenlosen und zudem werbefreien Angebots, keine Nutzerdaten zur Finanzierung ihres Dienstes weiterzugeben. „Aktuell finanzieren wir uns über eine Provision für verkaufte Alben. Natürlich geben wir keine Emails oder andere Daten an Dritte raus! Alle Mails, die wir versenden, sind personalisierte Reminder zu neuen Releases deiner Künstler, sowie gelegentlich ein Newsletter, z.B. zum App Launch“, heißt es in einem Kommentar von Record Bird-Mitarbeiter Andreas.

Anzeige

Kommentare 2 Antworten

  1. Gibt es eigentlich eine Seite oder App, wo man die neuen / bevorstehenden Releases auf den unterschiedlichen Plattformen wie Apple Music und Spotify direkt sehen kann? Oder eine Seite bzw. App, wo man die Verfügbarkeit von einzelnen Künstlern / Titeln / Alben bei den Plattformen vergleichen kann, so wie es solche Seiten auch für Serien gibt?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2021 appgefahren.de