Rezepte-Manager „Paprika“ mit Dark Mode für macOS & neuer Preisaktion

Importiert Rezepte auch von Webseiten.

Paprika 3

Ihr habt eine Leidenschaft fürs Kochen entwickelt? Dann kennt ihr bestimmt den Rezepte-Manager Paprika (iOS/macOS), der aktuell nicht nur im Angebot ist, sondern auch aktualisiert wurde.

Version 3.3.1 für den Mac liefert jetzt einen Dark Mode für macOS Mojave aus. Wer lieber das dunkle Layout bevorzugt, kann dieses jetzt auch in Paprika aktivieren. Die Version für iOS-Geräte wurde ebenfalls aktualisiert und um Support für die neuen iPhone- und iPad-Modelle erweitert. Hinzu kommen standardmäßig Fehlerbehebungen.

Was der Rezepte-Manager alles bietet? Ihr könnt Rezepte natürlich von Hand einpflegen, aber der Import von Webseiten oder bestehenden Apps ist viel einfacher. Zudem gibt es Einkaufslisten, eine Vorratskammer, einen Mahlzeitenplaner, Wecker, Erweiterungen, Offline-Zugriff und mehr. Vor fast genau einem Jahr wurde Version 3.0 als neue App veröffentlicht, die jetzt reduziert ist.

Paprika ist aktuell günstiger

Der Rezepte-Manager Paprika zählt zu den besten seiner Art. Die iOS-Version für iPhone und iPad kostet aktuell 3,49 statt 5,99 Euro, die Variante für den Mac ist auf 16,99 Euro reduziert und hat zuvor 32,99 Euro gekostet. Paprika ist in deutscher Sprache vorliegend. 

Paprika Recipe Manager 3
Paprika Recipe Manager 3
Entwickler: Hindsight Labs LLC
Preis: 32,99 €

Paprika Rezept-Manager 3
Paprika Rezept-Manager 3
Entwickler: Hindsight Labs LLC
Preis: 5,49 €

Kommentare 4 Antworten

  1. Meine Mutter nutzt die sehr gerne, aber das man für iPhone und iPad doppelt zahlen muss finde ich schön daneben. Der Preis der Mac Variante ist lächerlich überzogen selbst mit dem Deal noch. Der Entwicklungsaufwand einer Mac App ist nich größer als der einer iOS App, schon gar nicht 6 mal so groß.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2018 appgefahren.de