RoboDeck: Neuer HomeKit-Roboter reinigt und beizt eure Terrassendielen

Startet demnächst bei Kickstarter

Smarte Saug- und Wischroboter sind kaum noch wegzudenken und kommen in sehr vielen Haushalten zum Einsatz. Mit dem RoboDeck wird es demnächst einen weiteren Roboter geben, der sich um eure Terrassendielen kümmern kann. Dieser reinigt nicht nur eure Terrasse, sondern beizt auch das Holz.

Der Roboter verfügt über eine Kartusche mit entsprechender Holzlasur und sprüht diese 20 Mikrometer dick auf das Holz. Mit einer Bürste wird das Mittel verteilt und auf das Holz aufgebracht. Wer möchte, kann den Roboter auch nur zur Reinigung verwenden. Per App lässt sich einstellen, wie oft der Roboter das Holz beizen soll. Zudem versprechen die Hersteller auch eine HomeKit-Anbindung, wobei man hier durchaus skeptisch sein kann. Die klassischen Saug- und Wischroboter können aktuell nicht in HomeKit eingebunden werden, aber der durchaus spezielle RoboDeck schon? Vielleicht meinen die Hersteller ja die Siri-Kurzbefehle…


Der RoboDeck ist 35 x 35 x 17 Zentimeter groß und wiegt 5 Kilogramm. Im Lieferumfang ist neben dem Roboter auch das RoboDeck Dock sowie eine gefüllte Kartusche mit dabei. Der Hersteller würde euch gerne ein Abo andrehen, um monatlich für 20 US-Dollar eine neue Kartusche mit Beize für circa 46 Quadratmeter zu erhalten. Einzeln lassen sich die Kartuschen für 35 US-Dollar ordern, ob man hier auch Pflegemittel aus dem Baumarkt nachfüllen kann, bleibt abzuwarten.

Der RoboDeck möchte sich über Kickstarter finanzieren, wann die Kampagne startet und wie teuer der Roboter werden wir, ist noch nicht bekannt. Interessenten können sich in einen E-Mail-Verteiler eintragen, um den kommenden Start nicht zu verpassen.

Anzeige

Kommentare 6 Antworten

  1. Auf dem „before“ Foto sind sie Schraubenreihen viel enger gesetzt als auf dem „after“ Foto. Ich bezweifle stark, dass es sich um dieselbe Terrasse handelt und dass sich die linke Terrasse ohne Abschleifen noch retten lässt.

  2. Er trägt auch regelmäßig die Gartenmöbel weg damit er auch wirklich an alle Stellen kommt 😛

    Wirkliches Tolles Gerät 😛 Ich würde sowas eher sinnvoll für die Einfahrt finden dann bräuchte man nicht mehr fegen 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Copyright © 2022 appgefahren.de