Amazon Music Unlimited wird teurer: 8,99 Euro statt 7,99 Euro

Die nächste Preiserhöhung

Jetzt also auch Amazon Music: Ab dem 24. Juni gelten neue Preise, wie Amazon aktuell per E-Mail angekündigt. Vergleichsweise ist das Abonnement bei Amazon Music Unlimited günstiger als bei Spotify oder Apple Music, allerdings zahlt man hier ja noch die Prime-Mitgliedschaft zusätzlich.

Ab dem 24. Juni werden Prime-Abonnenten und Abonnentinnen, die Amazon Music Unlimited nutzen, statt 7,99 Euro fortan 8,99 Euro monatlich bezahlen müssen. Wer im Jahr bezahlt, zahlt künftig 89 Euro statt 79 Euro. Der reduzierte Tarif für Echo und Fire TV steigt von 3,99 Euro auf 4,99 Euro.


In der entsprechenden Ankündigung wird der Familien-Tarif nicht erwähnt. Bleibt abzuwarten, ob dieser ebenfalls im Preis steigen wird.

‎Amazon Music: Musik & Podcasts
‎Amazon Music: Musik & Podcasts
Entwickler: AMZN Mobile LLC
Preis: Kostenlos+

Anzeige

Kommentare 6 Antworten

  1. Naja, was soll man machen, die gestiegenen Spritpreise wegen Russland lassen die Transportkosten in die Höhe schießen, um den ganzen Content zum Kunden auszuliefern.

    1. Die ganzen Bits und Bytes müssen ja auch transportiert werden oder meinst du etwa, die werden mit Luft und Liebe über das Internet verschickt?

  2. Ja, es ist krieg (specialaktion) in europa und wir werden davon nicht verschont,.
    Erst die spritpreise, die das streamen verteuern und später der weizen. Das wird uns teuer zu stehen kommen.
    Und wenn den damen und herren der hafer sticht, wird prime erneut verteuert, weil die zustellung der dinge des lebens sich eben erhöhen.

    Bereitet euch vor. Es lebe der aluhut 💪

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Copyright © 2022 appgefahren.de