Shardlands: Entspanntes und wunderschönes 3D-Abenteuer jetzt neu

Shardlands (App Store-Link) ist erst seit wenigen Stunden im App Store vorhanden. Wir möchten euch gerne unsere Eindrücke schildern.

Die knapp 100 MB große Universal-App kann für 1,59 Euro auf iPhone und iPad installiert werden. Dabei handelt es sich um ein 3D Abenteuer, was man eher etwas ruhiger angehen kann.

Mit vielen kleinen Zwischendequanzen und Videos bekommt man einen ersten Eindruck worum es in Shardlands überhaupt geht. Gespielt wird mit Dawn, dessen Aufgabe es ist, den Ausweg aus der verborgenen Welt zu finden. Dabei wird er auf viele Puzzle und Hindernisse stoßen, die es zu meistern gilt.

Gesteuert wird Dawn durch einfache Klicks aufs Display. In jedem der insgesamt 20 Level müssen kleine „Orbs“ (leuchtende Objekte) gesammelt werden. Erst wenn alle gefunden wurden, öffnet sich der Ausgang und man darf das nächste Level bestreiten. Dabei erlernt Dawn im Spiel weitere Fertigkeiten, mit denen man zum Beispiel Plattformen bewegen kann, um so einen Abgrund zu überwinden. Außerdem gibt es unbefestigte Wege, die nach dem Betreten einstürzen, doch es gibt auch einige Gegner, vor denen man sich in Sicherheit bringen sollte – angreifen kann man übrigens anfangs nicht.

Die Grafik ist wirklich wunderschön und macht auf Geräten mit Retina-Support eine sehr gute Figur – das Display des iPhone 5 wird auch unterstützt. Mir persönlich gefällt das Abenteuer sehr gut, man muss allerdings bedenken, dass man hier nicht viel Action geboten bekommt. In dem nachstehenden Trailer (YouTube-Link) könnt ihr euch ein erstes Bild von Shardlands machen.

Kommentare 5 Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2019 appgefahren.de