Sony MRW-S3: Neuer Multifunktions-USB-Hub mit UHS-II-Kartenleser veröffentlicht

„Der weltweit schnellste UHS-II-SD- und microSD-Kartenleser“

Mit diesen wohlwollenden Worten beschreibt Sony im eigenen Pressecenter die Neuerscheinung aus dem eigenen Hause, den Sony MRW-S3. Letzterer ist ein neuer USB-Hub, der sich vor allem an professionelle User wie Fotografen und Videofilmer richten soll. „Professionelle Fotografen, Videofilmer und Videokünstler müssen sich nicht mehr um das Mitführen zahlreicher Adapter sorgen oder befürchten, dass die Ports ihrer neuesten PCs mit USB Type-C-Ports belegt sind“, berichtet Sony. „Der MRW-S3 ist eine One-Stop-Lösung für die schnelle und zuverlässige Datenübertragung in Form eines handlichen USB-Hubs.“

Der Sony MRW-S3 wird aus Aluminium gefertigt und verfügt über eine griffige Wellenoberfläche, die das Anstecken und Entfernen von Geräten in jeder Situation erleichtern soll. Der USB-Hub vereint einen USB 3.1 Gen 2-Datentransfer mit bis zu 1.000 MB/s, eine bis zu 100 W USB-Leistung und einen SD-Karten-Transfer mit bis zu 300 MB/s. Zudem gibt es einen HDMI-Port mit 4K und 30 fps. Besonders praktisch: Nutzer können über zwei LEDs an den USB 3.1- bzw. USB-C-Ports sehen, ob ein Gerät mit maximal unterstützter Leistung angeschlossen ist. 

Im Lieferumfang des nur 93 Gramm schweren Sony MRW-S3 ist ein kleines, abnehmbares USB-C-zu-USB-C-Kabel enthalten. Der Preis, für den der MRW-S3 später im Handel erhältlich sein wird, ist von Sony bisher noch nicht mitgeteilt worden. Die Verfügbarkeit wird mit „Herbst 2019“ angegeben. Gleiches gilt auch für eine neue Serie von SD-Karten aus der „Tough“-Reihe, die wasser- und staubdicht ist und in Kapazitäten bis zu 256 GB angeboten wird. Wir werden euch natürlich weiterhin auf dem Laufenden halten, sofern wir Neuigkeiten erfahren. Schon jetzt gibt es weitere Informationen auf der offiziellen Produktseite von Sony.

Kommentare 2 Antworten

  1. Der „schnellste Hub“, aber Grafik bietet er nur:
    „Zudem gibt es einen HDMI-Port mit 4K und 30 fps“

    Das ist doch ein Witz, oder?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2019 appgefahren.de