Stickman Basketball: Die Strichmännchen werfen jetzt auch Körbe

Mit Stickman Basketball möchten wir euch ein neues Spiel mit den bekannten Strichmännchen vorstellen.

Stickman BasketballDie witzigen Stickman-Spiele sind eine spaßige Sache für etwas Abwechslung zwischendurch. Sei es in Bus und Bahn, in der Mittagspause oder auch Zuhause auf der Couch – für kurzweiligen Spaß ist das neue Stickman Basketball (App Store-Link) immer zu haben. Der Download kostet 1,79 Euro, funktioniert auf iPhone und iPad und ist 38,9 MB groß.


Mit jeweils sechs Strichmännchen in einem Team kämpft man auf verschiedenen Baskedball-Courts in vier Vierteln um den Sieg. Die Teams unterscheiden sind in der Farbe, gesteuert wird mit einfachen Buttons auf dem Display. Anfangs kann es etwas unübersichtlich sein, hat man aber ein paar Körbe geworfen, legt sich das Ganze. So könnt ihr euren Spieler wechseln, passen, blocken oder auf den Korb werfen.

Insgesamt stehen 31 verschiedene Teams zur Verfügung, mit denen ihr ein schnelles Spiel, eine Saison, ein Knock Out oder Cup spielen könnt. Dazu sei gesagt, dass einige Modi freigespielt werden müssen, andere werden erst dann freigeschaltet, wenn man sich fünf kurze Werbe-Videos angesehen hat. Vor jedem Spiel habt ihr dann die Möglichkeit das Können der Gegner einzustellen, damit es anfangs nicht zu frustrierend wird. Die Grafiken sind einfach gehalten, aber durchaus ausreichend.

Zudem könnt ihr Stickman Basketball mit einem iOS-Gamecontroller spielen, um so nicht immer auf das Display drücken zu müssen. Abwechslung gibt es allerdings nicht wirklich, es gilt immer und immer wieder neue Spiele zu gewinnen. Für den Spaß zwischendurch ist Stickman Basketball eine willkommene Abwechslung, insgesamt würde ich das Spiel aber im Mittelfeld ansiedeln.

 Stickman Basketball ist eher was für Fans des Ballsports. Wer gerne mit den kleinen Strichmännchen zockt, ist hier ebenfalls gut aufgehoben. Was euch erwartet, seht ihr im folgenden Video (YouTube-Link). Für Fußball-Fans gibt es bereits eine passende Stickman-App.

Trailer: Stickman Basketball

Anzeige

Kommentare 5 Antworten

  1. Mir macht das Spiel mehr Spaß, als die Soccer-Version.
    Das Spiel fühlt sich besser an, bei dem anderen verlor ich sehr schnell die Lust.

    Aber an dem Schwierigkeitsgrad müssen die Entwickler noch arbeiten -.-

    1. Hi, ich bin einer der Entwickler von Stickman Basketball. Ich wollte dich fragen, welche Probleme dir der Schwierigkeitsgrad genau bereitet. Beste Grüße.

      1. Folgende Dinge sind mir Allgemein aufgefallen:

        – Normalerweise hat man nach einem Foul 2 Freiwürfe. Hier hat man sogar 3, außer man verwandelt die ersten beiden direkt. Das ist nicht wirklich schön gelöst und sollte sich dabei nach den Regeln richten.

        – Mir fehlt ein visuelles Feedback für den perfekten Abwurf Zeitpunkt im Sprung. Bisher muss man das eher schätzen.

        – Außerdem fehlt ein visuelles Feedback für den Ballführenden Spieler. Dadurch habe ich schon viele Rebounds verloren, da ich nicht wusste, ob ich nun den Ball hatte oder nicht.

        Schwierigkeitsgrad(alle Fakten beziehen sich auf die Stufe „Hard“):

        – Steals sind zu einfach. Es kann schon einmal vorkommen, dass man schon nach dem 1. Viertel mit 12:2 führt, nur durch Steals/Blocks.

        – Der einfache Lauf zur Mitte direkt zum Korb ist viel zu einfach. Die Animation des Dunks kann nicht unterbrochen werden und somit hat man hierbei eine 100%ige Chance auf Punkte. Die Gegenspieler hindern einen zwar am laufen, aber mit 1-2 Umdrehungen sind die auch weg.

        – Viele Punkte entstehen durch Turnovers(Konter). Es gibt kein richtiges Abtasten am äußeren Kreis und dadurch verfällt auch ein wenig die Spannung.

        – Man kann im Angriff über die Mittellinie gehen. Das ist normalerweise verboten und kann für extremes Zeitspiel ausgenutzt werden.

        – Dreier sind extrem schwierig. Gefühlt 5% der Würfe treffen. Es sollten natürlich keine 100% sein, aber es frustriert schon, wenn jeder Versuch daneben geht.

        Klar wollte ihr mit dem Spiel kein NBA2k14 mit Srichmännchen programmieren, aber ein bisschen mehr Realismus/Regeln würde dem Spiel nicht schaden. Ich hoffe, ich konnte helfen!

  2. Hallo Heiko,
    Erstmal wollte ich sagen das Stickman Basketball eine klasse App ist … ich Spiele sie seit sie draußen ist bis heute immer noch sehr gerne 🙂 aber ich hätte ein paar Ideen wie man das Spiel noch realistischer machen könnte ich habe keine Ahnung vom Programmieren und ob das so leicht ist aber z.B. muss ich Ch3st3r Recht geben! Ihr könntet euch mit den Regeln noch mehr an der NBA orientieren und der Schwierigkeitsgrad „hard“ finde ich persönlich viel zu einfach :/ mir würde daher eine Verbesserung der Ki oder ein neuer Schwierigkeitsgrad gut gefallen. Dann wollte ich noch Anmerken, dass bei mir in den Playoffs Oklahoma Thunder und San Antonio Spurs ausgeschieden sind gegen 2 schlechte Teams (New York Knicks,Los Angeles Clippers) und ich fände es gut wenn die Prozentzahl also z.B. hat Oklahoma ne 99-er Offense wenn die dann fast jeden Wurf reinmachen weil im Playoff Finale waren dann die Los Angeles Clipper ? des kann ja auch nicht sein 😀 und vllt könntet ihr ein paar Spieler individualiesier z.B. bei Miami oder jetzt Cleveland einen mit nem Sturmband machen (LeBron James) der auch das Spiel an sich reißt und der beste aus dem Team ist oder Kobe Bryant oder Derrick Rose Kevin Durrant … das es einfach so Führungspieler gibt die sich von den anderen abheben … dann hätt ich noch als Idee das ihr vllt die Trikots an die jeweiligen Mannschaften anpasst wie z.B dass die L.A.C (LA Lakers) ein gelb/lilanes Stadion haben und auch nur Lila und Gelb als Trikot Wahl zur Verfügung stehen … und ein paar Überarbeitungen der Fans wenn ich ein oder der CPU ein Korb machen das sich vllt realistischer anhört 🙂 und ich wollte noch als letztes Fragen ob ihr Stickman Basketball zur neuen Saison nur Updatet oder ein neues Spiel bringt ? Danke schonmal im voraus
    LG David

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2021 appgefahren.de