Swim Out: Sommerliches Puzzle mit Update & auf 1,09 Euro reduziert

Ab sofort in Version 1.4.0 im App Store

Kennt ihr schon Swim Out (App Store-Link)? Das Puzzle-Spiel war schon mehrfach bei uns in den News vertreten und ist seit einiger Zeit auch in einer macOS-Version vertreten. Unter iOS benötigt man neben 192 MB an freiem Speicherplatz auch iOS 10.0 oder neuer. Sonst wurde für Swim Out ein Preis von 3,49 Euro im App Store veranschlagt – im Rahmen einer aktuellen Sale-Aktion muss man derzeit allerdings nur kleine 1,09 Euro zahlen.

Swim Out verzichtet auf den Einsatz von Texten und langen Erklärungen, stattdessen erlernt man die Steuerung und alle wichtigen Regeln in relativ einfachen Leveln. Mit einfachen Klicks bewegt man sich in eine der vier Richtungen. Bei einem Kontakt mit einem anderen Schwimmer, die sich mit jedem Zug automatisch durch das Becken bewegen, wird man vom Bademeister zurückgepfiffen. Man hat schnell verstanden, wie Swim Out funktioniert.


Und dann nimmt das Spiel auch langsam Fahrt auf: Die Level werden immer größer, es lauern immer mehr potenzielle Gefahren im Level. Hinzu kommen aber auch Elemente, die man zum eigenen Vorteil nutzen kann, beispielsweise ein Wasserball: Hat man ihn aufgesammelt, kann man danach in einem bestimmten Radius auf Badegäste werfen, um sie für kurze Zeit außer Gefecht zu setzen. Im späteren Spielverlauf gesellen sich dann auch weitere tolle Ideen wie Wasserfontänen, Kinder mit Schwimmbrettern und sogar Synchronschwimmer hinzu. Sogar vom Beckenrand wird gesprungen, obwohl das doch eigentlich gar nicht erlaubt ist. Insgesamt gibt es in Swim Out 100 Level zu bewältigen.

Flüssigere Kamerabewegungen in v1.4.0

Vor einigen Tagen hat das Schwimmbad-Puzzle nun ein weiteres Update spendiert bekommen. Ab sofort liegt Swim Out in Version 1.4.0 im deutschen App Store vor, das einige Neuheiten und zusätzliche Inhalte mit sich bringt. So gibt es nun für alle Fans von sommerlich-hübschen iMessage-Stickern eine Auswahl von 12 neuen Exemplaren, die vom Spiel inspiriert worden sind. 

Auch an der Darstellung und den Inhalten wurde von Seiten der französischen Entwickler von Lozange Lab gearbeitet. Freuen darf man sich nun über fünf neue Szenen sowie eine Optimierung der Kamerabewegungen in der App. Diese sind nun flüssiger gestaltet worden. Und natürlich haben die Macher die üblichen Bugfixes und Verbesserungen auf den Weg gebracht, um für ein ungetrübtes Spielerlebnis zu sorgen. Das Update auf v1.4.0 steht allen Spielern von Swim Out kostenlos zur Verfügung.

‎Swim Out
‎Swim Out
Entwickler: Lozange Lab
Preis: 3,49 €

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2020 appgefahren.de