iPhone 14 Pro: A16 Bionic Chip übertrifft neuesten Qualcomm Snapdragon 8 Später in Android-Flaggschiff-Modellen

Später in Android-Flaggschiff-Modellen

In dieser Woche hat der Chip-Hersteller Qualcomm seinen neuesten Prozessor, den Snapdragon 8 Gen 2, inklusive der dazugehörenden Plattform vorgestellt. Laut Qualcomm soll dieser durch „bahnbrechende“ Erfahrungen „Flaggschiff-Smartphones revolutionieren“. Es wird erwartet, dass der neue Chip noch in diesem Jahr in Android-Flaggschiff-Geräten zum Einsatz kommt. 

Weiterlesen


M1 versus M2: Das sind die größten Unterschiede Neue Chip-Generation im Vergleich

Neue Chip-Generation im Vergleich

Apple hat während der WWDC 2022-Keynote die neueste M2-Generation der Apple Silicon-Chips präsentiert. Diese werden erstmals in einem überarbeiteten MacBook Air sowie in einem MacBook Pro zum Einsatz kommen. Die beiden Apple-Laptops werden ab dem nächsten Monat zu Preisen ab 1.499 Euro auch im deutschen Apple Store erhältlich sein.

Weiterlesen

Intel: Geleakte Roadmap enthüllt Konkurrenz für Apples M1-Chip Das Vorhaben könnte zu spät kommen

Das Vorhaben könnte zu spät kommen

Es dürfte kein großes Geheimnis mehr sein, dass der Prozessor-Hersteller Intel hart daran arbeitet, konkurrenzfähige Produkte zu Apples Silicon-Chips mit ARM-Architektur zu entwickeln. Und auch wenn Intel bereits einige leistungsfähige Neuheiten auf den Weg gebracht hat, erreichen diese nicht ansatzweise die Effizienz von Apples Prozessoren.

Weiterlesen


Benchmarks: Intels neuer i9-Chip stellt Apples M1 Max in den Schatten Erster Laptop mit i9 der 12. Generation

Erster Laptop mit i9 der 12. Generation

Vor einiger Zeit hatte der Chip-Hersteller Intel bereits angekündigt, dass die neue und mittlerweile 12. Generation des Intel Core i9-Prozessors schneller als Apples aktueller M1 Max-Chip im MacBook Pro 16″ sein würde. Wie es aussieht, könnten sich diese Aussagen nun bestätigen, da mit dem MSI GE76 Raider einer der ersten Laptops mit Intels neuem i9-Chip erschienen ist.

Weiterlesen

iMac Pro: Neues Modell könnte Chip mit bis zu 20 Kernen beinhalten "M1 Max Duo" mit bis zu 64 Grafikkernen

"M1 Max Duo" mit bis zu 64 Grafikkernen

Mit den neuen M1-Prozessoren in den kürzlich veröffentlichten MacBook Pro-Modellen hat Apple neue Standards im Chip-Bereich gesetzt. Im kommenden iMac Pro könnte die Messlatte nochmals höher gelegt werden, wie ein Bericht von AAPL Tree und Max Tech bei YouTube nahelegt.

Weiterlesen

MacBook Pro 16″: M1 Max mit High Power-Modus für intensive Aufgaben Hinweise in macOS Monterey-Beta gefunden

Hinweise in macOS Monterey-Beta gefunden

Das am Montagabend während der „Unleashed“-Keynote von Apple vorgestellte neue MacBook Pro 16″ ist dank seines leistungsfähigen Apple Silicon M1 Max-Chips an sich bereits ein echter Kraftprotz. Doch es geht noch mehr: Der Prozessor verfügt offenbar über einen speziellen High Power-Modus für besonders intensive und anhaltende Arbeitslasten.

Weiterlesen


Gestiegene Chipkosten: Apple-Produkte könnten merklich teurer werden Hauptlieferant zieht Preise an

Hauptlieferant zieht Preise an

Apple wird in Zukunft mehr für die Chips in eigenen Geräten bezahlen müssen und könnte diese gestiegenen Preise an die Endkunden bzw. Endkundinnen weitergeben. So heißt es in einem neuen Artikel von Nikkei Asia (via MacRumors) und den damit verbundenen Quellen.

Weiterlesen

Wie bei Apple: Auch Google will jetzt eigene Tablet- und Notebook-Chips fertigen Erste eigene Chips im Pixel 6

Erste eigene Chips im Pixel 6

Seit dem letzten Jahr hat Apple den Umstieg von Intel-Prozessoren zu den in Eigenregie entwickelten ARM-basierten Apple Silicon M2-Chips vorangetrieben. Auch Google scheint sich von dieser Entwicklung inspiriert zu fühlen, wie Nikkei Asia berichtet. Mit dem Google Pixel 6 und Pixel 6 Pro setzt man ebenfalls erstmals auf eigene Chips, die bald auch in Tablets und Laptops zur Anwendung kommen sollen.

Weiterlesen

A14-Chip im iPhone 12: Möglicherweise erster ARM-Prozessor mit mehr als 3 GHz Neue Berichte zur iPhone 12-Hardware

Neue Berichte zur iPhone 12-Hardware

In der kommenden iPhone-Generation, dem mutmaßlichen iPhone 12, soll mit dem A14 erstmals ein mobiler ARM-basierter Prozessor zum Einsatz kommen, der die Grenze von 3 GHz überschreiten könnte. So berichtet zumindest ein Artikel von Research Snipers vom gestrigen Sonntag.

Weiterlesen


Apple-Konkurrent Huawei: Zusammenarbeit mit Lieferung von 5G-Modems fürs iPhone? Huawei hat Apple ein Angebot gemacht.

Huawei hat Apple ein Angebot gemacht.

Einigen Medienberichten zufolge (u.a. Engadget), soll der chinesische Hersteller Huawei, ein erbitterter Konkurrent von Apple auf dem Markt für Smartphones, dem Konzern aus Cupertino vorgeschlagen haben, die 5G-Modems für die kommenden iPhone-Generationen zu liefern. Denn: Eigentlich war vorgesehen, dass Intel ab 2020 als Zulieferer für die 5G-Modems dienen soll, allerdings hat das Unternehmen aber offenbar mit Verzögerungen zu kämpfen und kann daher die von Apple geforderten Deadlines nicht einhalten.

Weiterlesen

SmartPlane: Per App gesteuertes Flugzeug günstig im Chip-Abo

Was kann es schöneres geben, als ein wenig durch die Gegend zu fliegen? Geld sparen. Genau das geht aktuell bei Chip.

Mittlerweile gibt es nicht mehr nur ferngesteuerte Hubschrauber oder Dronen, sondern auch Flugzeuge, die man mit dem iPhone steuern kann. Das SmartPlane kostet im Internet-Preisvergleich knapp 50 Euro und ist im Rahmen eines Halbjahres-Abos der PC-Zeitschrift Chip deutlich günstiger zu bekommen.

Noch bis zum 23. Mai kann man sich das Halbjahres-Abo der Chip (DVD-Ausgabe) inklusive des SmartPlane für zusammen 39,96 Euro (zum Angebot) sichern. Die Chip ist zwar keine Mac-Zeitschrift, aber wie wir vor einigen Wochen in einer Umfrage festhalten können, sind auf appgefahren auch zahlreiche Windows-Nutzer unterwegs, die mit der Chip durchaus etwas anfangen könnten. Das Abo läuft sechs Monate und kann danach jederzeit gekündigt werden.

Weiterlesen

Computermagazin CHIP fürs iPad verfügbar

Und da hat das nächste Magazin den Sprung aufs iPad gewagt. CHIP geht mit eigener iPad-App an den Start.

Deutschlands Webseite Nr. 1 für Computer, Handy und Home Entertainment ist seit wenigen Tagen im App Store vertreten. Es gab zuvor schon einmal einen iPhone-Chip-Guide, der allerdings ziemlich mager ausfiel.

Hat man die App heruntergeladen, kann man vorerst nur eine Test-Ausgabe herunterladen. Diese beinhaltet wenig Inhalt, zeigt aber die meisten Funktionen der App.

Die Aufmachung ist ganz nett, natürlich findet man auch Werbung. Das iPad angepasste Layout hat Bildergalerien integriert, verfügt über 360-Grad-Ansichten und natürlich auch Videos.

Durch den Freigabe-Prozess von Apple kommt es zu Verzögerungen und die kompletten Ausgaben sind derzeit noch nicht verfügbar. Zudem gibt es keinerlei Informationen zu einem Abo-Modell. Wir versuchen weitere Informationen einzuholen und werden euch dann informieren.

Weiterlesen

Copyright © 2022 appgefahren.de