Apple vs Epic: Apple reicht Berufung ein, um Änderungen im App Store aufzuschieben Gerichtsstreit geht in die nächste Runde

Gerichtsstreit geht in die nächste Runde

Nachdem die kalifornische Richterin Yvonne Gonzalez Rogers im September ein Urteil im Prozess zwischen Apple und Epic Games gefällt hat und damit baldige Änderungen im App Store einher gehen könnten, plant Apple nun, vor dem Bezirksgericht in Kalifornien Berufung einzulegen.

Weiterlesen


Apple: Kein Spiele-Entwickler, aber großer Player im Gaming-Business App Store als Umsatzverstärker

App Store als Umsatzverstärker

Apple vermarktet keine eigene Spielkonsole wie Sony die PlayStation oder Microsofts Xbox, und ist auf dem Markt auch nicht als klassischer Spieleentwickler bekannt. Ein Bericht des Wall Street Journals bescheinigt dem Konzern aus Cupertino trotzdem, einer der größten und meistbeachteten Gaming-Player im Geschäft zu sein. Einer der Gründe für den Erfolg von Apple im Gaming-Sektor ist der App Store:

Weiterlesen

Apple vs Epic: Apple teilt Epic Fortnite-Absage für den App Store mit Streit nimmt kein Ende

Streit nimmt kein Ende

Die gerichtliche Auseinandersetzung zwischen Apple und Epic Games ist mittlerweile zu einer großen Farce geworden. Zu Beginn dieses Monats entschied die oberste Richterin Yvonne Gonzalez Rogers, dass Apple es App Store-Entwicklern erlauben müsse, Nutzer und Nutzerinnen auf andere Zahlungssysteme umzuleiten. In allen anderen Punkten stellte sich die Richterin auf die Seite Apples, was vom Konzern als „durchschlagender Erfolg“ gewertet wurde und Epic Games dazu veranlasste, Berufung einzulegen.

Weiterlesen


Epic Games muss 6 Millionen USD an Apple zahlen Für entgangene Provisionen

Für entgangene Provisionen

Der Rechtsstreit zwischen Epic Games (Fortnite) und Apple dauert nun mehr als ein Jahr an. Nachdem Apple Änderungen am App Store vornehmen muss und alternative Bezahlmethoden bereitstellen soll, musste Epic Games jetzt 6 Millionen US-Dollar an Apple zahlen.

Weiterlesen

Rechtsstreit mit Epic Games: Apple muss alternative Zahlungsmethoden erlauben Was verändert sich im App Store?

Was verändert sich im App Store?

Seit Monaten streiten Apple und Epic Games vor Gericht. Der Spiele-Hersteller will erreichen, dass Nutzerinnen und Nutzer auch eine Zahlungsmöglichkeit außerhalb des App Stores haben. Das kommt nicht ganz von ungefähr, denn immerhin kassiert Apple bei jeder Zahlung im App Store 15 bis 30 Prozent des Umsatzes.

Weiterlesen

Epic vs Apple: Epic bittet um Wiederherstellung des Entwickleraccounts Release von Fortnite in Südkorea geplant

Release von Fortnite in Südkorea geplant

Der Streit zwischen Epic Games und Apple geht offenbar in eine weitere Runde. Die Geschichte ist mittlerweile bekannt: Nachdem Epic mit dem eigenen Spiel Fortnite laut Apple gegen App Store-Regularien verstoßen hat, wurde die Anwendung im August 2020 aus dem App Store entfernt. Epic hatte eine direkte Zahlungsmöglichkeit geschaffen, die Apples In-App-Käufe im App Store übergangen hatte. Seitdem stehen sich die beiden Konzerne auch in einem erbitterten Gerichtsstreit gegenüber.

Weiterlesen


Apple vs. Epic: Das sind einige der spannendsten E-Mail-Ausschnitte Über 800 Dokumente mit 4,5 GB

Über 800 Dokumente mit 4,5 GB

Für den, sollen wir sagen, „epischen“ Gerichtsstreit zwischen Apple und Epic Games wurden allerhand Dokumente zusammengetragen, darunter auch zahlreiche E-Mails, die zwischen den beiden zerstrittenen Parteien und anderen Größen des Tech-Geschäfts geschrieben worden sind. Ein definitives Urteil ist in dem Fall übrigens immer noch nicht gefallen, hier braucht es also noch etwas Geduld.

Weiterlesen

Epic Games: Google hatte Pläne, den Spielekonzern aufzukaufen Gerichtsakten belegen Vorhaben

Gerichtsakten belegen Vorhaben

Der Konzern Epic Games ist uns vor allem bekannt für sein Multiplayer-Game Fortnite und der gerichtlichen Auseinandersetzung mit Apple vor einem US-Gericht. Aber auch Google war in einen Streit mit Epic Games verwickelt, in dem es um Epics Spiel Fortnite im Google Play Store ging.

Weiterlesen

Apple vs Epic: Anklage von Epic in Australien wurde stattgegeben Australisches Bundesgericht hat entschieden

Australisches Bundesgericht hat entschieden

Während in den USA der Gerichtsprozess zwischen Apple und Epic Games weiter im vollen Gange ist, hat das Bundesgericht in Australien nun Epic Games erlaubt, Apple in Down Under zu verklagen. Mit diesem Schritt wurde eine bisherige Entscheidung aufgehoben, die angab, dass beide Konzerne zuerst ihren Rechtsstreit in den USA ausfechten müssen, ehe sie dann in Australien klagen können.

Weiterlesen


Apple vs Epic: Tim Cook vor Gericht von Richterin befragt Viele kritische Fragen

Viele kritische Fragen

Der Prozess zwischen Apple und Epic Games nähert sich langsam seiner Zielgeraden. Am letzten Freitag war es an Apple-CEO Tim Cook höchstpersönlich, vor Gericht auszusagen. Die zuständige Richterin Yvonne Gonzalez-Rogers schien sich mit ihren kritischen Fragen nicht unbedingt auf Apples Seite zu stellen, wie unter anderem die Kollegen von MacRumors hinsichtlich der Befragung berichten.

Weiterlesen

Apple vs Epic: Apple generierte über 100 Millionen Dollar Umsatz mit Fortnite Gerichtsstreit weiter im Gange

Gerichtsstreit weiter im Gange

Vor einem kalifornischen Gericht streiten sich Apple und Epic Games weiter um die Geschäftsbedingungen und dem Rauswurf von Epics Spiel Fortnite aus dem App Store. Nachdem Epic Games eigene Bezahlmethoden anbieten wollte, entfernte Apple das Online-Multiplayer-Game kurzerhand aus dem App Store und begründete dies mit einem Verstoß gegen die eigenen Geschäftsbedingungen. Seitdem sucht man Fortnite vergeblich im App Store, und der Fall landete schlussendlich vor Gericht.

Weiterlesen

Microsoft xCloud: Apple warf Shadow-App aus dem Store Microsoft hatte den Dienst erwähnt

Microsoft hatte den Dienst erwähnt

In der Vergangenheit hatte Microsoft versucht, seinen eigenen xCloud-Spielestreaming-Dienst auch im App Store zu veröffentlichen. Apple gab diesem Vorhaben jedoch eine Abfuhr, da man die strengen Richtlinien des App Stores verletzt sah. Im aktuell stattfindenden Prozess zwischen Apple und Epic Games vor einem Gericht in Kalifornien zeigen offengelegte E-Mails nun, dass Apple eine xCloud-ähnliche App aus dem App Store entfernt hat, nachdem sie von Microsoft erwähnt worden war (via The Verge).

Weiterlesen


Apple vs Epic: Epic-CEO hätte einen speziellen App Store-Deal akzeptiert Zweiter Tag des Gerichtsprozesses

Zweiter Tag des Gerichtsprozesses

Das Gerichtsverfahren zwischen Apple und Epic Games im Streit um die 30-prozentige Provision im App Store geht in den zweiten Prozesstag. Heute dreht sich alles um den Epic-CEO Tim Sweeney, der seine Aussagen tätigt und von den gegnerischen Partei ausgefragt wird.

Weiterlesen

Apple vs Epic: „Epic will, dass wir wie Android sind“ Prozess ist gestartet

Prozess ist gestartet

Nach einigen Querelen zwischen Apple und Epic in den letzten Monaten, in denen es um die Entfernung von Epics Spiel Fortnite aus dem App Store ging, ist heute die Gerichtsverhandlung zur Klärung dieser Sachverhalte offiziell eröffnet worden. Ein Gericht in Oakland, Kalifornien, behandelt das Thema und startete mit dem Verlesen von Eröffnungsreden beider Anwälte der streitenden Parteien vor der Richterin Yvonne Gonzalez Rogers.

Weiterlesen

EU kündigt Vorgehen gegen Apple und den App Store an Wettbewerbswidriges Verhalten

Wettbewerbswidriges Verhalten

Die EU-Kommission schaut Apple und dem App Store bereits seit nunmehr zwei Jahren genauer auf die Finger. Genauer gesagt handelt es sich um die Frage, ob die Geschäftsbedingungen des App Stores mit geltendem EU-Recht konform gehen. Einer der größten Kritiker Apples ist der schwedische Musikstreaming-Dienst Spotify, der Apple vorwirft, man würde sich durch die Provision bzw. Umsatzbeteiligung in Höhe von 30 Prozent im App Store unlautere Vorteile verschaffen.

Weiterlesen

Copyright © 2021 appgefahren.de