NoteSuite: Umfangreiche Notiz-App für iPad & Mac stark reduziert

Notizen, Dokumente und Aufgaben: Wer all das an einem Ort verwalten möchte, sollte einen Blick auf das reduzierte NoteSuite werfen.

Die aus der Kategorie Produktivität stammende Applikation NoteSuite (iPad/Mac) ist jetzt erstmals zum Tiefstpreis erhältlich. Die iPad-Version der umfangreichen Notiz-Applikation kostet nur noch 99 Cent statt 4,49 Euro, die Mac-Version muss mit 4,49 Euro statt mit 4,99 Euro bezahlt werden. Beide Applikationen sind in deutscher Sprache verfügbar und bieten zum Abgleich eine iCloud-Synchronisation an.

Mit NoteSuite könnt ihr allerdings nicht nur Notizen mit Text, Sprachdateien oder Bildern verwalten, sondern auch Aufgaben, Dokumente und mehr. Alle im Kalender abgelegten Aufgaben werden automatisch auch in NoteSuite angezeigt, natürlich lassen sich neue Aufgaben auch innerhalb von NoteSuite anlegen.

Weiterlesen

Im Überblick: Apps und Spiele der Woche (KW1.14)

Auch in der ersten Woche des Jahres starten wir wieder mit unserem sonntäglichen Überblick – welche Apps und Spiele gefallen Apple besonders gut?

iPhone-Spiel der Woche – Feed Me Oil 2: Alle Casual-Fans sollten sich diesen Titel keineswegs entgehen lassen. Auch in Version 2 gilt es wieder ordentlich Öl zu retten. Mit verschiedenen Hilfsobjekten und Gegenständen, die auf dem Display platziert und verschoben werden können, muss das Öl in Behälter oder angegebene Bereiche fließen. Besonders hervorheben muss man die aufpolierten Grafiken und die insgesamt 60 Level. Schon in naher Zukunft wollen die Entwickler weiter Gratis-Levelpakete nachliefern. (Universal, 2,69 Euro)

Weiterlesen

NoteSuite: Notizen, Dokumente und Aufgaben zusammengefasst in einer App

Mittlerweile gibt es ja Apps zu fast jedem Thema. Schön wäre es dann nur noch, wenn eine Applikation gleich mehrere Themengebiete zusammenfasst – so wie NoteSuite.

Die Produktivitäts-App ist sowohl in einer Version für das iPad (App Store-Link) im deutschen App Store vertreten, als auch mit einer Mac-App (Mac Store-Link). Während die mobile Variante mit 1,99 Euro zu Buche schlägt, fallen im Mac App Store 4,99 Euro für NoteSuite an. Beide Apps mit ihren 42 MB (iPad) bzw. 33 MB (Mac) sind in deutscher Sprache nutzbar und verfügen über eine drahtlose iCloud-Sync-Funktion zum Abgleichen von Inhalten.

NoteSuite vereint gleich mehrere wichtige Optionen in einer einzigen App: Es lassen sich nicht nur umfangreiche Notizen mit Text, Sprachdateien, Bildern und Gliederungen anlegen, bearbeiten und sortieren, sondern auch eine vollständige Aufgabenverwaltung einrichten. Dazu greift NoteSuite auf den eigenen Kalender zu und übernimmt die dort angelegten Ereignisse. Natürlich lassen sich auch in der App Aufgaben hinzufügen, dies sogar innerhalb von Notizen oder als eigenständige Aufgabenlisten. Die App listet dabei unter anderem heute fällige Aufgaben, mit speziellen Etiketten versehene oder spezifische Projektaufgaben separat auf. 

Weiterlesen

Copyright © 2018 appgefahren.de