Neu als Beta: Sonos-Lautsprecher direkt über die Spotify-App anwählen

Sonos-Laustprecher können jetzt auch direkt in der Spotify-App angesprochen werden.

Sonos stellt unglaublich gute und tolle Multiroom-Lautsprecher her, die aber auch recht kostenintensiv sind. Ich selbst setze aktuell immer noch auf AirPlay und Bluetooth. Wer in den eignen vier Wänden Musik per Sonos streamt, bekommt jetzt noch mehr Komfort, denn Sonos und Spotify (App Store-Link) sind jetzt beste Freunde.

Weiterlesen


Multiroom-Systeme: Sonos Play:1 im Angebot & MusicCast mit Update

Musik in allen Räumen – das ist eine wirklich feine Sache. Heute gibt es Neuigkeiten von Sonos und Yamaha MusicCast. Wir haben alle Infos für euch gesammelt.

Ihr setzt schon seit einiger Zeit auf Sonos und wollt euer System erweitern? Oder ihr wollt endlich mal mit zwei kleinen Lautsprecher den Einstieg wagen? Dann seid ihr aktuell bei Media Markt an der richtigen Adresse. Während es den Sonos Play:1 in den vergangenen Monaten einige Male bei Amazon Spanien im Angebot gab, könnt ihr heute auch ganz komfortabel und sicher in Deutschland zuschlagen.

Weiterlesen

Sonos Play:3 im Angebot: Multiroom-Lautsprecher bei Media Markt günstiger (Update)

Wenn es um Multiroom-Systeme geht, ist Sonos ohne Zweifel der bekannteste Name. Heute könnt ihr den kleinsten Lautsprecher des Herstellers günstiger bei Media Markt kaufen.

Update am 2. Juli: Das Angebot hat doch länger gehalten als gedacht, der weiße Lautsprecher ist bei Media Markt mittlerweile aber ausverkauft. Der schwarze Sonos Play:3 dürfte auch bald weg sein…

Update am 29. Juni: Seit Anfang der Woche gibt es den Sonos Play:1 bei Cyberport im Angebot, heute liefert Media Markt neuen Stoff. Der Sonos Play:3 für 249 Euro ist preislich sogar fast noch ein wenig interessanter, den schließlich hat der mittelgroße Sonos-Lautsprecher noch etwas mehr Wumms als sein kleiner Bruder. Der Internet-Preisvergleich liegt bei 294 Euro, auch bei Media Markt könnt ihr zwischen dem schwarzen und weißen Modell wählen.

  • Sonos:Play 3 für 249 Euro (zum Angebot) – nur bis Donnerstag um 9:00 Uhr gültig

Weiterlesen


Sonobit: Multiroom-Lautsprecher auch mit gesperrtem iPhone per Widget oder Watch steuern

Immer wieder bekommen wir Zuschriften von Lesern, die uns bitten, doch besonders empfehlenswerte Apps vorzustellen. Bitteschön, hier kommt Sonobit.

Den Tipp erhielten wir von unserem Leser Michael, der uns per E-Mail mitteilte, „Ihr müsst unbedingt mal die App Sonobit vorstellen. Minimalismus pur. Nur Widget und Apple Watch App. Aber sehr schön angelegt.“ Dieser Aufforderung kommen wir mit diesem Artikel nur zu gerne nach und bedanken uns gleichermaßen bei unserem Tippgeber. Sonobit (App Store-Link), eine 2,99 Euro teure Universal-App, lässt sich ab iOS 8.4 in englischer Sprache nutzen und benötigt zur Installation nur kleine 6 MB an freiem Speicherplatz.

Weiterlesen

Beats Music schließt heute, Apple Music für Sonos startet Beta-Phase

Sonos-Kunden dürfen sich freuen. Die Einbindung von Apple Music ist in Arbeit.

Doch zuerst eine kleine Randnotiz: Kunden von Beats Music haben es sicherlich schon mitbekommen. Der Musikstreaming-Service schließt heute seine Türen. Nachdem Apple 3 Milliarden US-Dollar für den Dienst bezahlt hat, hat man im diesen Jahr Apple Music veröffentlicht. Alle noch zahlenden Kunden sollten, insofern sie ihre Musik und Playlisten nicht verlieren wollen, noch heute zu Apple Music wechseln.

Weiterlesen

Sonos: Mehr Funktionen und neue Ansicht auf dem iPad

Wer seine ganze Wohnung beschallen möchte, macht mit Sonos nichts verkehrt. Die Controller-App des Lautsprecher-Herstellers wurde heute aktualisiert.

AirPlay ist eine feine Sache, immerhin funktioniert es auf dem iPhone oder iPad systemweit und man kann Musik aus jeder App drahtlos an seine AirPlay-Anlage übertragen. Einen Nachteil hat die ganze Sache zumindest unter iOS aber noch: Man kann nicht gleichzeitig mehrere Boxen ansprechen, das klappt nur über iTunes am Mac. Mit einer anderen Technologie ist Multi-Room vom iPhone aus kein Problem: Sonos.

Vor ziemlich genau einem Jahr haben wir euch mit dem Sonos Play:1 bereits einen Einsteiger-Lautsprecher vorgestellt, vielleicht habt ihr damals ja sogar zugeschlagen. Heute dreht es sich allerdings nicht um Hardware, sondern um die dazugehörige Software. Anders als bei AirPlay ist nämlich eine App erforderlich, um die Musik auf die Anlage zu bekommen. Dort hat man neben der Musik-Bibliothek aber auch viele andere Quellen zur Auswahl, wie etwa Spotify.

Weiterlesen


Musik für die ganze Wohnung: Sonos und der neue Play:1

Bisher haben wir uns nicht besonders um Sonos und die vielen kabellosen Lautsprecher des Herstellers gekümmert. Die Chance, den neuen Play:1 zu testen, haben wir uns aber nicht nehmen lassen.

Bevor wir näher in die Materie einsteigen, gibt es vorab ein paar Informationen. Alle Möglichkeiten, die Sonos mit seinem umfassenden System für drahtlose Musikwiedergabe bietet, können wir in diesem Artikel wohl kaum aufzeigen. Es sind einfach zu viele. Abgesehen von Bluetooth und AirPlay – genau das will Sonos nämlich nicht sein – kann Sonos quasi alles: Musik von Netzwerkfestplatten, vom Computer, direkt vom iPhone oder von Internet-Diensten wie Simfy oder Spotify abspielen.

“Sonos ist ein System aus Wireless-HiFi-Lautsprechern und Audiokomponenten. Es vereint deine digitale Musiksammlung in einer App, die du mit einem Gerät deiner Wahl steuern kannst. Spiele deine Lieblingssongs in jedem Raum ab”, schreibt der Hersteller selbst über sein System. Für unseren Test haben wir zwei der neue Play:1 Lautsprecher und die Sonos Bridge genauer unter die Lupe genommen.

Weiterlesen

Copyright © 2020 appgefahren.de