Tango Remote: Mit dem iPhone die Musik am iPad steuern

Tango Remote (App Store-Link) ist schon etwas länger im App Store vertreten, allerdings haben wir bisher noch keinen Blick darauf geworfen.

Wie schon im Titel angedeutet, ist Tango Remote zur Steuerung von Musik (oder Videos) gedacht. Hat man zwei iOS-Geräte, ganz egal ob iPhone, iPod Touch oder iPad, kann man mit dem einen Gerät die Musikwiedergabe des anderen steuern.


Dazu legt man fest welches Gerät den Medien-Player darstellt und welches als Fernbedienung fungieren soll. Dazu müssen sich beide Geräte im gleichen WLAN befinden oder per Bluetooth verbunden sein. Die Verbindung kann durch ein vorher festgelegtes Passwort geschützt werden, so dass kein Unbefugter auf die Musik zugreifen kann.

Mit der Fernbedingung kann man Songs vor- und zurückspringen, die Lautstärke verändern oder optional Wiedergabelisten deaktivieren. Auch sehr nützlich ist die Fern-Akkuanzeige, welche den Batteriestand des Medien-Players anzeigt.

Besonders sinnvoll ist der Einsatz für Nutzer, die zum Beispiel ihr iPhone an der HiFi-Anlage oder dem Fernseher anschließen, aber nicht ständig zur Wiedergabe-Steuerung aufstehen wollen. Für 3,99 Euro bekommt man eine durchdachte und gut entwickelte App geboten – Tango Remote gab es zwar auch schon einmal für 79 Cent, das liegt aber schon weit zurück (April 2011). Einen ersten Eindruck liefert unser Video (YouTube-Link).

Anzeige

Kommentare 19 Antworten

  1. Kann das iPad zwei Bluetoothverbindungen parallel haben? Ich habe meine Musik auf dem iPad und höre über Bluetoothkopfhörer. Kann ich dann gleichzeitig noch das iPad mit dem iPhone verbinden?

  2. Anderer Vorschlag: AppleTV kaufen (100 – 120 Euro) und Musik via Airplay direkt vom iPhone abspielen. In Verbindung mit iTunes Match die beste Lösung aller Zeiten!

      1. Noch bessen 🙂 Ich bin jedenfalls suuuperglücklich mit dieser Lösung. Auf eine solche Lösung habe ich seit über 10 Jahren gewartet. Jetzt fehlt eigentlich nur noch die Gedankensteuerung damit ich den nächsten Titel nicht mal eintippen muss! Kann ich eigentlich mit Siri iTunes steuern? Ich habe ’nur‘ das iPhone 4 (ohne S) und kann es daher nicht testen.

      2. @uncleBen: Wo bitte hast du Apple TV (neu) um 90-100,– Euro gesehen?!
        Billigster Preis über Geizhals € 105,– (noch ohne Porto), bei Apple selbst 120,–. ;0)

        1. oh … ich habe gerade mal bei amazon nachgeschaut. da kostet es gerade echt viel … es war mal zu 100%, da bin ich mir wirklich sicher, 99 euro gekostet … das war um weihnachten rum. aber jetzt nicht mehr .. sry 🙂

          1. OK, null problemo… ;0)
            Na ja, 110-120,– ist ja auch nicht schlecht, aber 90,– wäre schon was gewesen! (Da hätte ich rasch mal zugeschnappt…)

  3. Ich bekomm nicht mal ein mit dem iPhone gemachtes Video auf’s iPad, aber das eine mit dem anderen steuern geht 🙁

    Gibt’s für mein Problem auch eine Lösung?

    1. Das iPhone syncen, dann das iPad dran und Video drauf spielen, am besten in eine App, die alle Filmformate abspielt, dann entfällt die Konvertierung.

  4. Hallo,
    gibt es so eine App auch von der man vom ipad aus über das iphone telefonieren bzw. wählen kann. So eine art freisprecheinrichtung????

  5. Ich nutze Tango seit über einem Jahr und finde es ziemlich genial.
    Mein „Setup“ ist ein iPod Touch 4g auf einem passenden HiFi- Dock.
    Auf dem iPod ist meine gesamte CD-Sammlung und einige digitalisierte Vinyl“schätzchen“.
    Jetzt kann ich bequem vom iPad aus die Titel wählen und in bequemer Hörposition durch meine über fast 30 Jahre angesammelte Musiksammlung „surfen“. Ich entdecke völlig neue Titel 😉

    Einziges Manko: Das Dock bekommt die Audiodaten digital und nicht über den line Eingang. Somit geht der Remote Lautstärkeregler von Tango nicht. Na gut…. Dafür gibt es eine Fernbedienung vomDock….

  6. Leider kommt bei mir eine Fehlermeldung sobald ich versuche eine TV-Sendung mit dem iPhone von meinem iPad abzuspielen.
    „Tango kann keine FairPlay kopiergeschützten Dateien abspielen“
    Allerdings bekommt man auch den Hinweis bei google nach „DRM aus iTunes Videos löschen“ zu suchen.

  7. Hi.
    Ich habe folgendes Problem:
    Ich habe ein iPhone 3GS mit meiner Musiksammlung in einer Philips Dockingstation. Mit einem zweiten iPhone 3GS steuere ich per Tango Remote die Musik des iPhones in der Dockingstation. Wenn ich aber die App länger als 10-15 Minuten nicht nutze, findet das iPhone (in meiner Hand) das iPhone in der Dockingstation nicht mehr. Erst wenn ich auf dem iPhone in der Dockingstation „Tango Remote“ erneut starte, wird es vom „Fernsteuerungs“-iPhone gefunden.

    Hat jemand eine Idee woran das liegen kann bzw. einen Workaround?
    Grüße

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2022 appgefahren.de