Tarif-Tipp: 1 GB Daten & 300 Einheiten für 6,99 Euro im D-Netz (wieder da)

In Kooperation mit 1&1 bietet GMX aktuell drei sehr interessante Tarife für Smartphone-Nutzer an, die auf LTE verzichten können.

gmx tarif

Update am 26. Februar: Ihr sucht noch einen guten und günstigen Smartphone-Tarif? Die Tarife von 1&1 und GMX sind richtig gut. Da der Anbieter die Konditionen gerne am Monatsanfang ändert, hier noch einmal der Hinweis auf den Artikel. Die aktuellen Angebote findet ihr auf dieser Webseite, alle Basis-Infos zum Tarif im folgenden Artikel aus dem Archiv.

Wie bereits vor einigen Wochen angekündigt, halten wir immer die Augen nach interessanten Tarifen für eure iPhones offen. Von einem besonderen Sommer-Special profitiert man aktuell noch bei GMX, wo es in Kooperation mit 1&1 drei sehr interessante Smartphone-Tarife im D-Netz (Vodafone) gibt. Unserer Meinung nach sind die drei Angebote perfekt für alle iPhone-Besitzer geeignet, die hauptsächlich im mobilen Netz surfen wollen, sich aber auch keine Gedanken um ein paar Anrufe und SMS machen möchten.

  • All-Net 300: 1 GB & 300 Einheiten für 6,99 Euro
  • All-Net 300 Plus: 1,5 GB & 300 Einheiten für 9,99 Euro
  • zu den Angeboten

Dank des Specials gibt es bei beiden Tarifen aktuell 300 Einheiten pro Monat, die ihr frei für Telefonate und SMS innerhalb deutscher Netze verwenden könnt. Egal ob das nun 150 Minuten und 150 SMS oder 299 Minuten und eine SMS sind, die Aufteilung spielt keine Rolle. Zusätzliche Minuten und SMS, die über das Kontingent hinaus gehen, kosten 9,9 Cent – auch das ist kein Beinbruch. Die maximale Geschwindigkeit der Datenübertragung beträgt 14,4 Mbit/s.

Bei allen Tarifen wird eine einmalige Einrichtungsgebühr in Höhe von 9,90 Euro erhoben, im Gegenzug bekommt ihr bei Mitnahme eurer Rufnummer eine Gutschrift in Höhe von 25 Euro. Beachten solltet ihr in jedem Fall die Vertragslaufzeit von 24 Monaten, wobei ihr bei GMX ohne zusätzlichen Kram wie Rabatten und Auszahlungen auskommt.

Im E-Netz gibt es auch LTE

Alternativ bietet GMX und 1&1 alle drei All-Net & Surf Tarife auch im E-Netz an, hier seid ihr dank Roaming im E-Plus und o2-Netz unterwegs und darf LTE nutzen. Je nach Region kann das ein Vor- oder Nachteil sein, hier in Bochum ist man mit o2 aktuell sogar besser unterwegs als mit Vodafone. Eventuell habt ihr oder Bekannte in eurer Region schon Erfahrungen sammeln können. Wer den Schalter auf der GMX-Webseite umlegt, bekommt die folgenden Pakete präsentiert:

  • All-Net 500: 1 GB & 500 Einheiten für 6,99 Euro
  • All-Net 500 Plus: 1,5 GB & 500 Einheiten für 9,99 Euro
  • zu den Angeboten

Die Preise sind auf jeden Fall heiß und die Zusammenstellung des Tarifs aus dem gewünschten Datenvolumen und den frei wählbaren Einheiten für SMS und Telefonate finde ich persönlich perfekt. Ich vermisse lediglich die Möglichkeit zur monatlichen Kündigung, aber damit hätte man die geringen Preise im D-Netz wohl nicht erzielen können. Was haltet ihr von den Tarifen?

Kommentare 64 Antworten

    1. Oh, ich korrigiere mich … früher gab es von 1&1 kein Wiederverkauf von Zugängen im E+-Netz … E+-Netz ist lahm im UMTS-Netz und unter Edge oder GPRS oft nicht nutzbar, wenn man nicht nur telefonieren will. Wie E- im LTE-Netz ist (falls es im Angebot ist), weiß ich nicht.

  1. Vorsicht: 1&1 macht gerne Probleme beim Kündigen.

    Und: LTE ist wegen der Geschwindigkeit für bestimmt viele wie mich zwar uninteressant, ABER Latenz ist bedeutend!

      1. Zusätzliches Netz ist eventuell kein Argument, wenn die gleichen Rechner UMTS und LTE bereitstellen, aber sonst ja.
        Erwähnenswert ist aber, was du sagst, dass LTE-Masten größere Bereiche abdecken können und vor allem dazu geplant ist, vor allem in ländlichen Regionen Netzzugang zu ermöglichen.

      2. Wie wahr. Hier gibt es nichts als extrem unzuverlässiges GPRS, dann ganz lange gar nichts und eben Vodafone LTE. Nichts von der Telekom, kein E-Plus/O2. Also ist Vodafone LTE für mich ein echter Segen. ?

    1. was für probleme? kommen einschreiben nicht an? oder verneint man inhalte in diesen? tip: amtsgericht und von dort den text verfassen, gegenlesen und bestätigen lassen und ab damit. auf diese art kommen solche (dubiosen) firmen nicht mehr davon.

  2. Hallo. Ich habe vor 3 Tagen das gleiche Angebot über web.de geordert. Jetzt warte ich noch auf die Rufnummern-Portierung. Grüße. Matthias.

    1. Weil Vodafone wie die Telekom nur als direkter Vertragsinhaber LTE zur Verfügung stellt. Da du über einen Provider gehst und direkt 1und1 als Ansprechpartner hast, bekommst Du kein LTE.
      Im E Netz ist der Betreiber viel offener. Telekom macht das prinzipiell auch nicht.
      Grüße STR

  3. Ich habe vor etwa 2 Monaten (Sommerspecial) 2 Verträge bei 1&1 abgeschlossen (D-Netz) und habe bisher keinerlei Empfangsprobleme (allerdings auch Großstadt). Mal schauen, wie es im Urlaub ist ?

    Auch den Service finde ich bisher Top, hatten nach Aktivierung noch einige Fragen, der Mitarbeiter hat uns 45 Minuten wirklich gut beraten und auch sonst alles super. Hotline war immer schnell erreichbar (innerhalb von 2 Minuten), etc.

    1. Von GMX und Web.de bekomme ich ständig eine E-Mail, dass es dieses Angebot nur noch diesen Monat gibt. Und diese E-Mail bekomme ich seit ca. einem Jahr jeden Monat.

  4. 300 Einheiten pro Monat?
    Wo steht im Angebot das es 300 Einheiten pro Monat gibt?
    So wie ich das verstehe sind es auf die 2 Jahre gesehen 300 Einheiten.
    Ich lass mich aber gerne eines Besseren belehren ?

    1. 300 Einheiten pro Monat steht im Angebot im pdf-Dokument „Tarifkernleistungen“.
      Erreichbar wie folgt: bei gmx Link „alle Tarifdetails“, ganz unten Link zum pdf
      ?

  5. Wenn ich das richtig sehe, dann gibt es auch hier wieder keine Möglichkeit ein EU Datenpaket dazu zu buchen, sondern nur nach Aufwand, richtig? (23 Cent pro MB)?

  6. Kann man mit dem Tarif mit dem iPhone einen „persönlichen Hotspot“ einrichten? Ich meine, Vodafone lässt das bei solchen Zwischenhändler-Tarifen nicht zu. A.

  7. Für mich wäre es besser wenn man diese Netze mal irgendwie testen könnte. Wir hatten bis vorletzte Woche immer 3G Zuhause. Auf einmal ist es weg. Congstar sagte sie hätten den Mast auf LTE umgestellt und da sind die 3G gefallen. Seither haben wir Edge. Toll. Ein Handyumstieg die LTE nutzen Solls richten. Toll (2)
    Kaufen wir halt mal schnell 4 neue Handys

    1. Käse..hast vielleicht eins mit SIM-Lock. Sollte der nicht längst automatisch draußen sein? Wenn nicht, dann einfach von der Telekom freischalten lassen.

  8. Die Verträge bei 1&1 sind nur bis 3G. Auch wenn das Handy LTE bzw. 4G kann, wird es sich nur mit maximal 3G anmelden. LTE gibt es nur,wenn man Vodafoneverträge abschließt. Bis 21.6 MBit ist also immer 3G.

  9. 1 GByte ist gar nichts, ich hätte gerne mal bezahlbare Tarife mit 6-8 GByte, so was kriegt man aber nur als Datentarif ohne Telefonnummer. Für jemanden wie mich, der kaum telefoniert und keine SMS schreibt, gibt es einfach keine vernünftigen Tarife zu fairen Preisen! Nutze zur Zeit einen Tarif von Congstar mit 3 GByte für 19,90 im Monat, aber selbst 3 GByte sind mir zu wenig.

  10. Hatte mir damals den Tarif mit 2GB gesichert und bin vollkommen zufrieden. Das Datenvolum reicht mir persönlich aus, aber wie es scheint brauchen die Leute noch viel mehr ?

  11. Hatte mich im Urlaub mal mit einem Schweden unterhalten, der recht gut Deutsch sprach, über die Datenvolumen die wir hier in Deutschland bekommen, lachen die sich dort schlapp. Für Preise für die wir hier gerade mal 500 MB bis 1 GByte kriegen, bekommen die schon 6-8 GByte, und ab 20 Euro aufwärts bekommen die dort 20-30 GByte Datenvolumen und das bei durchgängig Topspeed im LTE-Netz. Auch in andren benachbarten Ländern, Holland z.B., gibt es deutlich bessere Angebote. Nur in Deutschland wird man abgezockt! Deswegen sperren sich die Deutschen Provider auch so gegen das abschaffen der Roaminggebühren, weil wir uns dann einfach im Ausland mit vernünftigen Tarifen eindecken würden!

  12. Kann man mit den Tarifen mit dem iPhone einen „persönlichen Hotspot“ einrichten? Ich meine, Vodafone lässt das bei solchen Zwischenhändler-Tarifen nicht zu.

  13. Also hier im Rhein-Neckar-Gebiet klappt das super mit der 1&1 Vodafone sache! Kann das nur empfehlen! Habe es selbst (mit 2GB und 400 Einheiten) und kenne zwei weitere die diesen Tarif haben. Funktioniert tadellos! Keine Empfangsschwierigkeiten mehr (vorher O2 gehabt). Rechnung und Verbrauch direkt in der App von 1&1 ersichtlich..also echt TOP!

    1. Danke für dein Feedback. Wie sieht es denn bei dir mit dem Persönlichen Hotspot aus? Ein anderer Nutzer hatte eben danach gefragt. Ich kann leider nichts in der Tarifbeschreibung finden.

  14. Ein guter Hinweis für mich.
    Ende März läuft mein Telekom-Vertrag (zu teuer) aus und bin demnach auf der Suche nach Alternativen. Horror-Geschichten erzählt man sich über jeden Anbieter.
    Zwar habe ich mich noch nicht festgelegt, doch finde ich Congstar und Blau.de höchst interessant. Zumal ich mir bei Congstar meinen Tarif nach dem „Baukastensystem“ auf die eigenen Bedürfnisse zusammenstellen kann.

  15. Frage zur Rufnummermitnahme: was sollte man beachten um nicht ohne Handy dazustehen (wenn der alte Tarif/Anbieter von mir schon fristgerecht gekündigt wurde)?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2019 appgefahren.de