Deus Ex GO im Test: Großartiges Strategiespiel knüpft an den Erfolgen der Vorgänger an

Früher als erwartet steht Deus Ex GO zum Download bereit. Wir haben das Spiel schon ausprobiert.

deus ex go

Nach Hitman GO und Lara Croft GO gibt es ab sofort auch Deus Ex GO (App Store-Link). Die mobile Spielevariante weicht von dem klassischen Computer- und Konsolenspiel ab, wurde aber perfekt als GO-Spiel umgesetzt. Wer die ersten beiden GO-Games schon gespielt hat, wird auch hier zuschlagen wollen. Das Taktik-basierte Strategiespiel ist ab sofort verfügbar, kostet als Premium-App 4,99 Euro, ist im Download 268 MB groß und in deutscher Sprache verfügbar.


Wieder einmal hat Square Enix gezeigt, wie ein mobiles Spiel auszusehen hat. Als Geheimagent Adam Jensen gilt es die Verschwörung hinter dem terroristsichen Anschlagsplan aufzudecken, in dem man die über 50 Level meistert. Wie auch schon bei den Vorgängern kann man sich in jedem Level auf einem vorgegebenen Pfad bewegen, muss Hinweise und Objekte nutzen, um so den Ausgang jeden Levels zu erreichen.

Deus Ex GO bietet 50 Level & tägliche Missionen

Auf Adam warten viele neue Feinde, unter anderem Wachen, Drohnen, Geschütztürme, Walker und mehr. Eure Feinde bewegen sich nicht immer über das Display, sondern setzen sich erst dann in Bewegung, wenn ihr in Sichtweite seid. Geschütztürme bewegen sich gar nicht, andere wiederum bei jedem Schritt. Mit einer ausgeklügelten Taktik gilt es gekonnt Feinde zu umgehen oder sie hinterlistig umzulegen. So lassen sich alle Gegner von hinten oder von der Seite ausschalten, ein Angriff von vorne ist hingegen nicht möglich.

deus ex go 2

Über einfache Wischgesten könnt ihr euch über die Wege bewegen und müsst von speziellen Extras Gebrauch machen. So könnt ihr für zwei Wegpunkte unsichtbar werden, könnt feindliche Kanonen neutralisieren oder müsst versperrte Wege freischaufeln. Nur mit einem guten taktischen Denken und vorausschauenden Handeln könnt ihr den Ausgang erreichen.

Die Grafiken sind abermals einfach nur großartig. Es gibt tolle Effekte und viele Details im Hintergrund zu entdecken. Kleine Zwischensequenzen machen auf die Story aufmerksam, immer wieder gibt es Dialoge mit befreundeten Soldaten. Passende Soundeffekte von Geschützen, Angriffen und mehr sind natürlich auch mit an Bord.

deus ex go 1

Mir macht Deus Ex GO wirklich viel Spaß – aktuell bin ich im Level Nummer 30. Hier wird es schon knackiger, öfters gilt es ein Level mehrfach zu absolvieren, die Wege zu studieren und darauf zu achten,  welche Wege die Gegner einschlagen. Falls ihr allerdings einfach nicht auf die Lösung kommt, könnt ihr vom Hilfesystem Gebrauch machen. Drei Mal könnt ihr euch den Lösungsweg diktieren lassen, weitere Hilfestellungen können per In-App-Kauf nachgekauft werden. 2 Lösungen kosten 1,99 Euro, 12 gibt es für 3,99 Euro und 25 Lösungen kosten 6,99 Euro. Richtige Gamer lassen da eh die Finger von und tüfteln solange, bis die Lösung gefunden ist.

Ist die Kampagne beendet und der Anschlagsplan aufgedeckt, könnt ihr die täglichen Missionen angehen. Jeden Tag gibt es ein neues Rätsel. Das neue Deus Ex GO reiht sich nahtlos in die Qualität der vorherigen GO-Spiele ein und ist eine ganz klare Empfehlung.

[wp-review]

‎Deus Ex GO
‎Deus Ex GO
Entwickler: SQUARE ENIX
Preis: 5,49 €+

Deus Ex GO im Video

(YouTube-Link, appgefahren bei YouTube)

Anzeige

Kommentare 18 Antworten

  1. Wieso könnt ihr das bis Lvl 30 spielen? Bei mir kackt der Scheiß schon nach dem Logo wieder ab! Gleich wieder gelöscht und Geld zurück verlangen und genau wie bei Tomb Raider auch!

      1. iPhone 6s Plus mit 128 GB und IOS 9 nicht gejailbraked. Hab es 2x neu installiert und trotzdem nach dem 1. Logo gleich wieder Homescreen.

    1. Deus Ex hat zum Glück nichts mit der Firma Niantic (Pokemon GO) zu tun.
      Hierfür ist die Firma Square Enix (Final Fantasy, Deus Ex, Just Cause, Tomb Raider,etc.) verantwortlich.

      1. Christian , vielleicht hast du schon mal von den Worten „Sarkasmus“ und „Ironie“ gehört. Bigl wollte damit ausdrücken dass das Spiel noch sehr verbugt ist und sich aufhängt.

        1. Oder aber er spielt auf den Zusatz „Go“ an. Die Headline liest sich auch etwas blöd. „Knüpft an die Vorgänger an“ heißt nicht, dass es ein Deus Ex Teil der Go-Serie schon gab. Aber das ist wieder so eine typische Redaktionsmacke.

          1. Mit Vorgänger sind Lara Croft Go und Hitman Go gemeint, die auf dem gleichen Spielprinzip basieren und ebenfalls von Square Enix entwickelt wurden.

  2. Schon mal nen Android Emulator unter Windows oder Mac ausprobiert… da kann man soviele Titel ohne Probleme spielen… ausser eben nicht unterwegs… 😉

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2021 appgefahren.de