Tim Cook mit emotionalem Brief an Mitarbeiter zum 10. Todestag von Steve Jobs

Jobs wurde leider nur 56 Jahre alt

Am 5. Oktober 2011 ist Steve Jobs nach langer Krankheit verstorben. Gestern jährte sich der Todestag schon zum 10. Mal und auch wir haben noch einmal an den Apple-Gründer erinnert. Heute möchten wir euch noch die emotionalen Worte von Tim Cook nachreichen. In einem Brief an die Apple-Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen schreibt Cook:

Team,

Heute ist der 10. Jahrestag von Steves Todestag. Dies ist ein Moment, um sein Leben zu feiern und über das außergewöhnliche Vermächtnis nachzudenken, das er hinterlassen hat.

Steve glaubte, dass „Menschen mit Leidenschaft die Welt zum Besseren verändern können“. Das ist die Philosophie, die ihn zur Gründung von Apple inspirierte. Und sie lebt heute in uns weiter.

Steve war so vielseitig: brillant, witzig und weise, ein Ehemann, ein Vater, ein Freund und natürlich ein Visionär. Er forderte uns auf, die Welt nicht so zu sehen, wie sie war, sondern so, wie sie sein könnte. Und er hat so vielen Menschen, mich eingeschlossen, geholfen, das gleiche Potenzial in sich selbst zu sehen. Es vergeht kein Tag, an dem ich nicht an ihn denke.

In diesem Jahr werden wir wie in jedem anderen Jahr daran erinnert, welch tiefgreifenden Einfluss unsere Produkte auf die Welt haben. Ich schätze mich glücklich, dass wir unsere Tage damit verbringen, innovative Werkzeuge zu entwickeln, die Menschen miteinander verbinden, sie zum Umdenken inspirieren und sie befähigen, ihren eigenen Beitrag zum Universum zu leisten. Das ist eines der vielen Geschenke, die Steve uns allen gemacht hat.

Ich wünschte, Steve wäre hier, um zu sehen, wie sein Geist in all eurer erstaunlichen Arbeit weiterlebt. Aber vor allem wünschte ich, er könnte sehen, was Sie als nächstes tun. Steve sagte einmal, dass seine stolzesten Errungenschaften die sind, die noch vor ihm liegen. Er verbrachte jeden Tag damit, sich eine Zukunft vorzustellen, die niemand sonst sehen konnte, und arbeitete unermüdlich daran, seine Vision zum Leben zu erwecken.

Steve war eine einzigartige Persönlichkeit, aber er hat uns allen beigebracht, wie man aufsteigt. Ich vermisse ihn, und ich werde ihn immer in Ehren halten.

Tim

(Foto: Albert Watson, via Bloomberg)

Anzeige

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2021 appgefahren.de