Tim Cook über Günstig-iPhone, iPad-Marktanteil & OLED-Displays

Bei einer Veranstaltung von Goldman Sachs hat Tim Cook eine Rede gehalten und einige Fragen beantwortet. Wir haben seine wichtigsten Zitate gesammelt und für euch übersetzt.

Wie steht es um ein Günstig-iPhone?
„Wir würden keine Produkte auf den Markt bringen, die nicht gut sind. Für Leute, die mehr auf den Preis achten müssen, haben wir das iPhone 4 und das iPhone 4S günstiger gemacht. Als wir im Dezember den Preis des iPhone 4 noch einmal gesenkt haben, sind wir nicht mit den Bestellungen nachgekommen.“

„Wir haben unsere Produkte bereits günstiger gemacht. Wenn man sich Apples Geschichte anschaut, sieht man das ebenfalls: Der erste iPod hat 349 Dollar gekostet, mittlerweile bekommt man eine Shuffle für 49 Dollar. Jahrelang haben uns die Leute gefragt, warum wir nicht Macs für 500 oder 1000 Dollar anbieten. Wir haben daran gearbeitet, konnten aber kein perfektes Produkt für diesen Preis herstellen. Stattdessen haben wir das iPad kreiert, das man schon für 329 Dollar bekommt.“

„Man kann sich also einem Problem annehmen und es auch auf eine andere Art und Weise lösen.“

Hat Apple schon seine Limits erreicht?
„Apple hat in den vergangenen Jahren Produkte erschaffen, von denen Leute nicht wussten, dass sie sie möchten und nun können sie nicht mehr ohne sie leben. Wir glauben nicht an Limits.“

Wie hoch ist der Marktanteil des iPads?
„Der Tablet-Markt wird noch weiter wachsen und es ist eine große Chance für Apple. Der größte Computer-Hersteller, HP, hat 15 Millionen Computer verkauft. Wir haben mehr iPads verkauft als HP Computer. Es gibt derzeit bereits große Veränderungen auf dem Markt und wir sind erst am Anfang des Spiels. Wir haben einen großen Erfahrungsvorsprung und noch dazu über 300.000 Apps für das iPad, andere Hersteller haben nur ein paar Hundert. In diesem Bereich haben wir einen großen Vorsprung.“

„Ich habe allerdings keine Idee wie hoch der Marktanteil ist, denn Apple ist die einzige Firma, die genaue Verkaufszahlen veröffentlicht. Es ist aber klar, dass die Nutzer das iPad häufiger benutzen und der Nutzungsanteil höher ist als unser Marktanteil. Ich weiß nicht, was die Leute mit den anderen Tablets anstellen.“

Bekommt das nächste iPhone ein OLED-Display?
„Ich werde nicht sagen, was wir machen oder was wir nicht machen werden. Viele Hersteller konkurrieren mit Spezifikationen und Preisen. Wissen Sie, wie schnell ein AX Prozessor ist? Kommt es am Ende des Tages darauf an? Man will eine tolles Erlebnis haben, wenn man ein Produkt benutzt. Beim Display kommt es manchen auf die Größe an. Aber es gibt viele andere Dinge, die wichtig sind. Manche Hersteller verwenden OLED-Displays, aber die Farbsättigung ist grauenhaft. Wenn man etwas online kauft, sollte man sich das mit einem OLED-Display zwei Mal überlegen. Unser Retina-Display ist doppelt so hell wie ein OLED-Display. Bei einem Display kommt es auf viele Faktoren an und Apple schaut auf jedes Detail. Wir wollen das beste Display und ich denke, dass wir das geschafft haben. Ich werde aber nicht kommentieren, was wir in der Zukunft machen.“

Worauf ist Tim Cook nach einem Jahr als Apple-CEO besonders stolz?
„Ich bin besonders auf unsere Angestellten stolz. Ich habe die Ehre mit Leuten zu arbeiten, die die besten Produkte der Welt erschaffen wollen. Ich bin auch stolz darauf, dass die die Arbeitsbedingungen in China verbessern können. Es ist unser Rückgrat und wir müssen Verantwortung für unsere Lieferkette übernehmen. Wir machen das, was richtig ist und wir schieben den Ball weiter voran. Ich bin auch stolz darauf, dass wir umweltfreundlicher geworden sind und dass wir die größte Solar-Farm haben und unser Rechenzentrum mit erneuerbarer Energie betrieben werden kann.“

Kommentare 69 Antworten

  1. Also meiner Meinung nach ist Tim Cook weitaus offener was brisante Fragen anbelangt. Steve Jobs ist da öfter ausgewichen oder hat die Fragen überhört. 😀

  2. Für Alle denen das wieder gegen den Strich geht.
    Kauft euch ein Android Handy und ein Samsung Pad wenn euch die Politik von Apple nicht gefällt.
    Das wäre konsequent.
    Aber drüber motzen und keine Konsequenzen zu ziehen ist doch irgendwie balla!

    Ich mag mein iPhone und mein iPad

    1. Ich mag mein iPhone und iPad auch und trotzdem finde ich es nicht normal für ein HANDY mittlerweile fast 1000€ zu zahlen. Dieses ewige „kauft eich doch Android“ geht mir echt schon auf die nerven, genauso die Apple Fanboys. Man muss bei Apple und Herstellern mit Android gleichermaßen sowohl das possitive als auch negative sehen und am Ende selbst entscheiden was einem mehr zusagt. Nur weil ich mal bei Apple was zu meckern hab heißt das nicht, dass ich ich generell nicht zufrieden bin!
      Du wechselst ja wohl auch nicht deinen Beruf den du normalerweise gern machst weil dein chef mal ein Idiot ist oder?

      1. Wo kostet ein IPhone fast 1000€??? Ich habe nur rund 600€ bezahlt. Und was soll das Gefasel mit den überteuerten Preisen? Erstens kosten die Spitzenmodelle von Samsung und HTC auch nur 100 bis 150€ weniger und den Unterschied macht man locker mit den bei Apple deutlich höheren Wiederverkaufspreisen wieder wett.

          1. Wo bitte schön rege ich mich auf und inwiefern „flame ich“??? Ich habe sachlich gefragt, wo ein IPhone 1000€ kostet – selbst bei zum Telefonieren vollkommen unnötigen 64GB Ausstattung kommt man nicht auf diesen Betrag. Und die Ausführung über die Preise sind absolut sachlich und so leid es mir tut auch den allgemeinen Tatsachen entsprechend. Wo also ist Ihr Problem mit meiner Aussage?

          2. Ich habe deine Argumente jedenfalls nicht als „Gefasel“ abgetan. Aber ich geb dir was die 1000€ betrifft schon recht, auch was die Preisunterschiede zu anderen Smartphones betrifft. Wenn ich darüber nachdenke, finde ich, dass es eine Frechheit ist für so ein Teil so viel Geld zu bezahlen, wenn ich bedenke, dass ich für das selbe Geld einen vollwertigen PC kaufen kann, welcher einiges mehr an Funktionen bietet als so ein kleiner Haufen Schrott.
            Aber dennoch besitze ich auch ein iPhone und bin nicht unglücklich darüber.

    1. Ok.
      Auf der anderen Seite wenn du es weiterverkaufst bekommst viel Geld.
      Mein Macbook nach zwei Jahren immer noch 600€ Wert. Neu hatte ich 1100 bezahlt.

          1. Mach mal halblang. Guck dir doch nur mal das ipad mini (ohne retina!!!) oder die neue Abfolge von geräten im halbjahresrhytmus an. Da hast du deine beweise!!!!!! Erst überlegen dann labern!

          2. Nur weil sie jetzt EIN mal nach 7 Monaten das ipad aktualisiert haben, damti dies auch den Lightning Anschluss hat um somit alle Geräte auf dem gleichen Stand sind, heißt es gleich Apple habe in den Halbjahresrhythmus gewechselt. Echter Wahnsinn solche zusammenhanglosen Behauptungen

  3. Wenn ich ein Handy will, Kauf ich mir für’n Fuffie irgend ein Nokia 0815.

    Ich will aber ein Smartphone, dass auf dem neuesten Stand ist, deshalb geb ich mehr aus. Ich finds ok. So riesig sind die Preisunterschiede bei vergleichbaren Geräten nun auch nicht, also haltet den Ball flach.

  4. Was hier so erzählt wird…. Apple ist einfach schick und hat mit Abstand die coolsten Geräte. Punkt! Das ist wie mit den Autos… Die Japaner gewinnen allen Pannenstatisken und schlagen alle Verbrauchsrekorde… Trotzdem wollen alle Metcedes und BMW! Apple wird sich weiter entwickeln!

    1. Genau Dzemic! Das kann man nur bestätigen ! Samsung oder Apple ist wie Toyota oder Benz! Klar was man wählt und Klasse hat seinen Preis… Überall!!!!!!

    2. Und genau deshalb fahre ich einen Japaner und telefoniere mit einem Amerikaner 🙂

      Es ist in einer Konsumgesellschaft nun einmal so, dass man sich das gönnt, wonach einem ist und was der Geldbeutel hergibt. Die einen brauchen ein dickes Auto um ihre Potenz zu zeigen, anderen reicht hierzu ein trendiges Smartphone mit einem angeknabberten Apfel auf der Rückseite. Jedem das Seine, aber keinem das Meine… oder so in der Art 😉

  5. Dies Gejammer immer, das iPhone sei zu teuer. Sowas sagt nur jemand, der einen Konflikt mit sich selbst hat, dieses Geld auszugeben oder es nicht kann.

    Ob der Preis abgemessen ist, möchte ich nicht beurteilen, aber so lange Apple Rekordumsätze schiebt, können die die Teile für 1000€ verkaufen, denn es zählt nicht der Einzelne, dem es zu teuer ist, sondern die Masse, die es eh kauft.

    Wenn es dem Einzelnen zu teuer ist, darf er es sich nicht kaufen. Welches Recht hat denn jemand, einem Hersteller vorschreiben zu wollen, wie er seine Preisgestaltung vornimmt…

    1. Welches recht? Weißt du nicht? Mindestlohn!!!

      Das ist das recht das jmd. hat Apple vorschreiben zu dürfen dass das iPhone zu teuer ist!!!

      Dieses gegenjammer immer und ständiges verleugnen dass es nicht zu teuer sein, die ständige Rechtfertigung dass wenn Leute es trotzdem kaufen sei alles doch tutti, geht mir regelrecht auf dem Sack.

      Das iPhone 5 ist schon geil, keine Zweifel und schön für die die sich sowas leisten können aber Fakt ist, der Preis ist unverschämt teuer.

      1. Dann kaufs dir nicht. Apple interessiert sich nicht dafür, ob du deren Produkte zu teuer findest…

        Ich versteh einfach deine Intention nicht. Ist ganz einfach. Solange der Absatz stimmt, kann das iPhone auch noch teurer sein und wenn du weniger verdienst, dann solltest du deine Lebensweise ändern und evtl. darüber nachdenken, ob das iPhone die richtige Wahl ist.

        Kann ja auch nicht jeder die Topmodelle der Autohersteller fahren.

  6. Also die Aussage über die Arbeitsbedingungen in China ist eher täuschend. Anscheinend hat Apple es durchgesetzt, dass weniger Überstunden erbracht werden können. Das ist aber eine minimale Verbesserung. Eine richtige Verbesserung wäre, wenn gleichzeitig der Stundenlohn erhöht werden würde. Vielleicht würden dann die iOS-Produkten dann auch mehr kosten müssen.

    ABER wenn man denkt, dass dies beschissen ist (was es ist) und man deshalb keine Produkte von Apple mehr will, dann wäre die richtige Konsequenz, dass man von allen anderen Elektronikproduktherstellern wie HP, Samsung, HTC, Asus u.s.w. auch nicht mehr will. Damit wäre aber das Dilemma, dass wir überhaupt keine Elektronikprodukte nehmen dürften. Zudem würden viele verhungern, weil sie noch nicht einmal diesen kleinen Lohn bekämen.
    => Deshalb ist es nervig ständig zu hören, dass Apple so schlimm sei. Die anderen Hersteller sind genauso schlimm oder sogar schlimmer. Was aber toll ist, dass uns das globale Problem bewusst wird. Deshalb gibt es hoffentlich eine Chance dieses Problem zu vermindern. Problematisch ist aber, wie man die Arbeitsbedingungen nachhaltig verbessern kann, denn viele sind egoistisch und wollen alles möglichst billig. Viele empfinden, dass das iPhone zu teuer ist, weil es viel billigere Androide gibt. Dass diese billigeren Androide (abgesehen von der Qualität der Komponenten) eine noch miesere Arbeitsbedingung verlangen, darüber scheinen dann die, die über den Preis schimpfen, entweder die mieseren Arbeitsbedingungen zu vergessen oder absichtlich darüber hinwegzusehen.

    1. Nja. Du bist auch so einer für den apple der mittelpunkt des lebens ist. Kritik an apple ist gift für dich. Aber bitte mir egal. Aber meiner meinung nach sollte man für alles offen sein auch für kritik. Apple ist zweifellos die beste handymarke der welt. Aber es ist nicht alles gut.

      1. Warum sagst du das? Ich finde es ok, dass die miesen Arbeitsbedingungen angesprochen werden. Aber man muss verrückt sein, wenn engstirnig wiederholt wird, dass Apple daran schuld sein soll, aber vielleicht gezielt nicht erwähnt wird, dass alle anderen Elektronikhersteller genauso schlimm oder schlimmer ist und dies somit ein GLOBALES PROBLEM und nicht nur ein Problem von Apple ist.

        Vor dem iPhone war mir dies nicht bewusst gewesen. Da hatte ich nur auf billige und gute Produkte geachtet.

        Die einzige Chance, die ich sehe, ist, nur die Elektronikprodukte zu kaufen, die keine zu schlechten miesen Arbeitsbedingungen verlangen und die man wirklich braucht.

        Hast du eine Idee, auf welche Art man die Hersteller (leider nur indirekt durch Käufe) „fordern“ könnte, dass sie die Arbeitsbedingungen nachhaltig verbessern? Ich bin ganz offen. Sage es mir bitte!

        1. Recht hast du damit dass es diese probleme nicht nur bei apple gibt. Aber trotzdem ist deine meinung sehr applelastig. Die größten probleme gibt es nun mal bei apple. Ich werde aber weiterhin appleprodukte kaufen weil es einfach die geilste handymarke der welt ist.

        2. Ich bin absoluter Applefan!!
          Die Situation mit den Arbeitsbedingungen sehe ich sehr kritisch.
          Apple hat sehr, sehr viel Geld angesammelt und verdient kräftig weiter, sie haben alle Grundsteine für eine erfolgreiche Zukunft gelegt. Zu diesem Zeitpunkt müsste Apple mit absolut gutem Beispiel voran gehen und für noch fairere Arbeitsbedingungen sorgen (höhere Löhne, weniger Stunden, saubere Interkünfte , usw. ). Und das für alle Zulieferer und Foxconn Mitarbeiter, die an der Apple Produktion beteiligt sind.
          Sie müssten zeigen wie es richtig geht!!
          Trotzdem ist das ganze System einfach nur krank!! Wie kann es denn sein, dass der Leiter von Foxconn 5,5 Mrd. US$ Besitz hat und seine Arbeiter unter Menschen unwürdigen Bedingungen Arbeiten. Solche Menschen muss man zur Verantwortung ziehen.
          Ein ganzes Geflecht aus kranken, unfairen Handlungen, weltweit und nicht nur in der Elektronikbranche. Und wir Verbraucher halten dieses Geflecht fest im Gefüge!!

    2. Nur mal so am Rande ob Apple fair ist oder nicht will ich garnicht drauf eingehen aber wenn ich mit jemand über etwas verhandel und mich dann auf nen Preis einlasse dann feststelle ich kann das nicht zu dem Preis herstellen und mich gleichzeitig an geltende Gesetze halten dann ist das nicht die Schuld meines verhandlungsgegners! Ich hätte mich da ja nicht drauf einlassen müssen! Und ja am liebsten wäre es mir auch das Apple mir seine Geräte Schenkt weil keiner gibt gern Geld aus.

  7. Das Beste Smartphone auf dem Markt bleibt das Iphone 5 !!!!!!!!!!!
    Samsung,Sony und HTC sind auch gute Geräte allerdings nicht gut genug!
    Immerhin hat Apple das alles erschaffen das Display mit Hd auflösung einen Appstore einen Ipad.Mit ihnen kam der Nachahmer. Erinnert mich stark an Mercedis sie machten den Anfang und liesen langsam nach.Ich hoffe das trifft beim Apple nicht zu 😉

  8. immer dieses bashing…

    die firmen sind doch alle gleich,
    die geschichten über foxconn & co. gibbet es auch anderswo!

    ich bin USER und kein HARDCOREFANBOY die es ja zu hauf giebt(auch hier!)
    wem das zu teuer ist solls lassen,

    selbts wenn einige oder tausende menschen meinen solche geräte nicht zu erwerben oder zu boykotieren sei es das Gallaxy oder iPhone, WinPhone usw. und glauben dadurch den arbeitern ein gefallen zu tun, hat doch ein sockenschuss…
    es ist einzig allein die Wirtschaftspolitik in den produktionsländern die einschreiten kann/muss, wenn die asiaten mehr stundenlohn bekommen würden, würden die firmen in anderen billiglohnländern produzieren lassen und dort würde es in etwa dann geanuso zugehen, ganz einfach…

    das Apple negativschlagzeilen macht,
    liegt doch nur daran, das alle denen auf die finger schaut und alles gleich publik gemacht wird, bspl. AE&Hollister&Levis Gucci LV usw. wird alles in billiglohnländern produziert aber meckern tuht kaum einer, da dort nicht groß geschaut wird…

    bis letztes jahr hatte ich mich auch geweigert Apfelprodukte zu verwenden,
    da aber der größte teil der apps für iOS oder Android geschrieben wird
    hat man ja nicht viel auswahl…

    das andere hersteller günstigere geräte anbieten
    liegt doch einzig und allein daran das diese eine größere produktpalette haben!

    ich bezahle gerne etwas mehr wenn mir ein produkt gefällt
    ob Android, iOS usw. es muß mir aber auch auf langer sicht etwas bringen,
    deshalb kaufe ich mir in naher zukunft auch kein 5er oder 5S XYZ oder wie auch
    immer, denn das 4S ist ausgereift genug um noch mehrere modellegenerationen mithalten zu können, die eine zeile mehr display oder mhz in der cpu.
    HALLO, ich will ein gerät benutzen können und nicht irgendwelche benchmarkslists anführen…

    und Tim C. ist ja nicht doof und plaudert aus dem nähkästchen
    über arbeitsbedingungen oder
    zuküftige modelle(das machen die gesteuerten leaks von Apple alleine)
    und ich glaube auch nicht das es ein günstigeres gerät geben wird,
    mit einer handvoll 20$ noten ist es nicht so weich wie mit 100er noten den hintern abzuwischen 😉

    was habt ihr erwartet?
    das er sagt „Apple ist böse kauft keine produkte mehr von uns,
    wir haben soviel geld verdient an euch bzw. an den billig arbeitskräften“
    oder wir spenden die erlöse? wie Bill Gates an eine zwielichtige stiftung???

    ich könnt stundelang so weiter machen,
    aber viele denken leider nur von der wand bis zur tapete

    achso, wer grammatik oder rechtschreibfehler findet,
    kann sie sammeln und bei R3W3 usw. einlösen 😛

  9. Ich bin vielleicht verliebt… Ich hab die Biografie von Steve Jobs schon 4 mal durchgelesen, bin jedes Wochenende im AppleStore und unterhalte mich mit den Profis, sehe jede Doku und war schon in Cupertino. Ich schlafe vor den AppleStores bevor die Geräte rauskommen und unterhalte mich mit Applefreaks. Habe Steve schonmal live gesehen und mich mit ihm unterhalten, was ziemlich selten vorkommt. Ich war durch Zufall in Amerika, als das erste iPhone rauskam und hab’s mitgenommen. Apple-Fan seit der ersten Stunde!

    1. Ihn live ist er noch dünner als auf der Keynote. Hat ne sehr sympathische Stimme. Er hat gesagt er glaubt Apple wird der mächtigste Konzern der Welt und sie noch viele Ideen haben. Bestimmt meinte er einen iTV. Denke mal spätestens Herbst wird es so weit sein.

      1. Schade ich hätt so gern mit ihm geredet. Er ist halt einfach ein genie! Aber wahnsinnig ist er leider auch gewesen. Das kommt in seiner biographie ja auch ganz gut raus.

  10. Ich mag meine Apple-Geräte. Auch das iPad mini ist das beste Gerät auf dem Markt in der Größe. (Alu-Unibody, super dünn, leistungsstark bei längster Akkulaufzeit und das Display ist okay) … ich habe die iPhone Sparvariante: iPhone 4s 64 GB …. mein Fazit: Preise sind für mich okay, für die besten Geräte der Welt, aber bitte Apple, macht mehr für die Arbeitsbedingung und die Umwelt – ihr habt das Geld

  11. Apple ist und bleibt für viele ein Traum !!!!!!! Es ist immer wieder interessant zu lesen wie Apple durch den Dreck gezogen wird,wegen der Produktion in China . Bei der Firma Foxconn bestellen auch Firmen wie Samsung ,HTC und Co. Und um bei China zu bleiben dann dürfte fast keiner mehr eine Jeans tragen den dieser Industriezweig der dort produziert der kümmert sich einen „Dreck “ darum was Arbeitsbedingungen und Umweltschutz betrifft . Was mir gut an Apple gefällt ist, das die Bedienung sehr einfach u. Verständlich ist. Apple ist nicht immer das Mass aller Dinge aber sie sind der Pionier der in der Smartphone u. Tabletgeschichte. Und zum Abschluss kann man nur sagen das die Menschen lieber sinlnlos Geld für Alkohol und Zigaretten ihr Geld ausgeben und rummeckern das Apple zu teuer sei. Wie sinnlos ist das !!!!

  12. So, ich habe soeben eine Vielzahl an Kommentaren gelöscht! Beleidigungen sind hier einfach fehl am Platz! Einige zugehörige Kommentare sind dabei mit in den Papierkorb gewandert. Die Kommentare können zur SACHLICHEN Diskussion genutzt werden, bieten aber keine Plattform für solch ausgleitende Unterhaltungen.

  13. Danke an Freddy. Es ging hier wirklich nur noch darum, dass jeder seine Meinung äußert und alle die andere Meinung sind beleidigt. Was soll dieser Quatsch? Ist ein Forum dafür gedacht? Ich denke nicht. Man sollte hier konstruktiv Meinungen austauschen und fertig. Ich finde hier nur zwei vernünftige Kommentare, zum einen von „der da!“ und zum anderen von „MiWi 1972“. Danke an Euch, dass Ihr wenigstens sachlich geblieben seid und ich kann Eure Meinungen nur teilen.

  14. Das Preis- Leistungsverhältnis beim iphone stimmt ganz einfach nicht.

    150 Euro Materialwert : 679 Euro Verkaufspreis.

    Nur Dumme bezahlen das. Beim ipad hingegen kommt der Preis schon viel eher hin.

  15. An all jene die an diesem Interview zu meckern haben, bitte kauft euch Samsung und Co. Mit Android!!! Erst dann wird es hell Horizont !!! Erst dann werdet ihr verstehen was ihr am Apple gehabt habt!!!

  16. Ich würde statt des iPhone 5 gerne ein 4S mit 32 GB kaufen…..
    .
    Gibt es nicht von Apple!
    .
    Was redet der Cook da für einen Blödsinn?
    .
    Fakt ist, die Alt Geräte gibt es nur mit magerem Speicher Ausbau und sind deshalb keine Vollwertige Alternative zu den Neugeräten.
    .
    Also doch besser bei Android einsteigen wo man jederzeit die Wahl hat ein preiswertes oder Top Modell zu kaufen das unabhängig vom Preis mit Speicher ausgestattet werden kann.

    1. @Karl: Fakt ist, das das wirtschaftlich totaler Unsinn wäre.
      Momentan kommt nahezu jährlich ein neues Produkt auf den Markt, glaubt man den Gerüchten könnten die zeitlichen Abstände sogar geringer werden.
      Wenn du von jedem der letzten drei Modelle alle Farben und Größen anbieten willst, brauchst du einen riesigen Lagerbestand und im schlimmsten Fall bleibst du irgendwann auf den Geräten sitzen!

      Lagerbestände sind brach liegendes Kapital, unnötige Lagerbestände => schlichtweg Verschwendung!

      Sinnvoll ist es daher, die neueste Generation natürlich komplett, und von den älteren nur die anzubieten, die am meisten gefragt sind.

      Bei jedem neuen Release sind die Geräte mit dem kleinsten Speicher zuerst ausverkauft.
      Grundsätzlich macht es also Sinn, sein Produktportfolio gerade in diese Branche mit der rasanten Entwicklung so Schlank wie möglich zu halten.

      Und es ist ja nicht so, dass du kein 4S 32GB mehr bekommst. Über die Mobilfunkanbieter hast du nach wie vor die Möglichkeit, ein entsprechendes Gerät zu beziehen.
      Du hast halt nur nicht die schicke Tüte aus dem applestore 😉

      Das also als Grund zu bringen, man wäre quasi gezwungen zu Androiden zu greifen ist schlichtweg eine Ausrede

      … über die Sinnhaftigkeit einer nachträglichen Speichererweiterung brauchen wir hier nicht diskutieren 😉

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2019 appgefahren.de