Tipp des Tages: Ant Raid erschienen (Update)

28 Kommentare zu Tipp des Tages: Ant Raid erschienen (Update)

Ant Raid haben wir bereits gestern angekündigt. Anders als von uns fälschlicherweise behauptet, ist es schon heute erschienen.

Wie wir bereits im Video (Youtube-Link) angedeutet haben: Ant Raid ist für uns das beste iOS-Spiel seit Plants vs. Zombies. Das Spiel bietet einen leichten Einstieg, hat trotzdem seine Herausforderungen und vor allem viel Abwechslung. Die Spielidee ist umwerfend, die Story gelungen. Einziger kleiner Kritikpunkt: Das Spiel ist lediglich in englischer Sprache verfügbar.


100 Level, ein Survival-Modus und viele Herausforderungen sollten für lang andauernden Spielspaß dauern. Ich selbst habe Ant Raid noch nicht durchgespielt, bin aber schon gespannt, wie die Geschichte letztlich enden wird.

Ant Raid (App Store-Link) wurde von Anfang an für das iPad konzipiert – und das ist auch gut so. Auf dem kleinen iPhone-Display hätte man wohl große Probleme, die vielen Ameisen unter Kontrolle zu halten. Für gerade einmal 2,39 Euro ist das Preis für ein reines iPad-Spiel zudem sehr gering – es würde uns nicht wundern, wenn sich Ant Raid schon in wenigen Tagen auf Platz eins der Charts eingenistet hat!

Update: Anscheinend gibt es Kompabilitätsprobleme von Ant Raid mit dem iPad der ersten Generation. Dafür sprechen unter anderem einige 1-Sterne-Bewertungen im App Store, als auch ein paar Kommentare unter diesem Artikel. Ich habe das Spiel probeweise auf meinem alten iPad installiert und kam nicht einmal bis ins Hauptmenü. Auf dem iPad 2 läuft das Spiel, wie auch im Video zu sehen, ohne Schwierigkeiten. Wer ein iPad der ersten Generation besitzt, sollte aber lieber etwas warten, bis das Problem geklärt ist.

Anzeige

Kommentare 28 Antworten

  1. Fabian, wie immer tolles Video und launig kommentiert. So ganz einfach scheint’s aber nicht zu sein (für mich als Gelegenheitsspieler). Das Spiel wird ja ganz schön von euch promotet!! Vor dem release-Termin auf dem iPad bei Dir und Prognose zur Nr.1! Aber ich war neugierig und hab’s gekauft, weil ich Deine Videos mag. Wir wollen ja keinen Personenkult, aber kannst Du nicht mal bei der Einleitung zu Deinen Videos in die Kamera schauen und Guten Tag sagen?!

  2. Es erinnert mich irgend wie an Battle Bugs.
    Bekommt man was für Fahnenschwingen, dann schwinge ich mit, ansonsten begreife ich diesen Enthusiasmus nicht.
    Es gibt ein Spiel Comand&Conquer (ich kann aber total falsch liegen, weil nie gespielt) dort geht es um ernten, bauen und im Rudel über Feinde her zu fallen. Also das gleiche, nur im Grün.

  3. Hier gibt es definitiv keine Werbung. Das einzige, was ich von den Entwicklern bekommen habe, ist das Spiel. Und ich finde Ant Raid einfach richtig gelungen. Ein Spiel, das mich mehr als ein paar Tage an das Gerät fesselt, muss einfach gut sein. Und das ist es 🙂

  4. für 79cent hätte ich es sofort mal getestet.. aber da es früher oder später eh günstiger bzw. kostenlos wird warte ich lieber ab.

    gibt genug andere spiele die ich erstmal meistern muss 😉

  5. @Fabian
    Hast Du eigentlich Dauersommerschnupfen ?
    Hörst Dich immer so verschnupft an 😀
    Ansonsten…weiter so, ich freue mich immer riesig wenn es neue Vorstellungsvideos gibt.
    Ich werde die 2,39 Euro für das Game auf jeden Fall mal investieren.

  6. Jetzt darf das Spiel nur nicht ständig abstürzen. Bisher habe ich nicht ein Level ohne Absturz zum Starten bekommen. (iPad 1). Also mit dem Kauf lieber erstmal warten…

    1. Nein, ich habe keine Bewertung abgegeben. Aber ich lade es mir grad nochmal auf das iPad 1 und schaue, ob ich dort eventuell Abstürze habe. Auf dem iPad 2 läuft es problemlos, habe eben erst gespielt.

  7. Wenn das teil wirklich auf nem iPad 1 (ohne JB etc.) abstürzt, dann sind auch die 1 Stern Bewertungen kein Wunder, sagen aber nichts drüber aus ob das spiel spass macht oder nicht.

    vielleicht gibts ja bald mal rezenzionen und dann auch nen bugfix wenn es bei vielen leuten abstürzt…

    1. Ja, anscheinend liegt es am iPad 1. Habe es selbst ausprobiert und den Artikel entsprechend angepasst. Habe die Geschichte auch mal an die Entwickler weitergeleitet.

      1. Also auf meinem iPad funktioniert es soweit. Ich habe bisher das Intro angeschaut und das erste Level gespielt und bis jetzt läuft es einwandfrei.

  8. Hab den 5. Level eben abgeschlossen, macht Spaß soweit, abgestürzt isses bisher noch nicht einmal. Hab ein iPad 2 WiFi mit JB…

  9. hallo zusammen.

    hatte anfangs auch mit der absturzproblematik zu kämpfen. aus- und einschalten hat geholfen. wenn genügend freier arbeitsspeicher zur verfügung steht, scheint es stabil zu laufen…

    grüße, maili

  10. Ich frage mich, was so viele Leute gegen englisch haben… Das ist auf jeden fall kein Grund Punkte abzuziehen. Englisch sollte ja wohl heutzutage jeder verstehen (ich rede nicht mal von sprechen), der nen rechner sein eigen nennt.
    Wer das nicht kann, tut mir einfach leid.

  11. Bei dem Spiel handelt es sich um einen echten Pikmin-Klon.(Nintendo Gamecube, entwickelt von Miyamoto persönlich!) Das Spielprinzip fand ich schon vor Jahren genial, es wundert mich das es nicht schon früher adaptiert hat. Schließlich ist diese Art von Spiel perfekt für eine Touch-Steuerung.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2021 appgefahren.de